BZÄK: Informationen für Zahnärztinnen und Zahnärzte zur Durchführung von Schutzimpfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 in Zahnarztpraxen

Bundeszahnärztekammer, 08.12.2021 (ebenso auch ZÄK Berlin): Informationen für Zahnärztinnen und Zahnärzte zur Durchführung von Schutzimpfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 in Zahnarztpraxen Die Bundestagsfraktionen von SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP haben den Entwurf eines „Gesetzes zur Stärkung der Impfprävention gegen COVID-19 und zur Änderung weiterer Vorschriften im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie“ vorgelegt, welches zeitlich […]

» Weiterlesen

Bundestag: Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Impfprävention gegen COVID-19 und zur Änderung weiterer Vorschriften im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie – Update: Mit über 80% angenommen

Vorhergehend: Impfpflicht für Tätige in Zahnarztpraxen geplant Vorhergehend: GMK-Beschluss: Impfungen auch bei Zahnärzten   Deutscher Bundestag: 07.12.2021: 12:00 Uhr – TOP 1 – Impfprävention gegen COVID-19 Liveübertragung: Dienstag, 7. Dezember, 12 Uhr a) Erste Beratung des von den Fraktionen SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zur Stärkung der Impfprävention gegen […]

» Weiterlesen

Stichtag 16.03.2021: Impfpflicht für Tätige in Zahnarztpraxen geplant – Bundestagsberatung am Dienstag, 07.12.2021 –

FAZ, 05.12.2021: Ampel will ab 16. März Impfpflicht für Pflegeheim-Personal Die Regelung soll unter anderem für Personal in Pflege- und Altenheimen, Krankenhäusern und Entbindungseinrichtungen, Arzt- und Zahnarztpraxen sowie Rettungsdiensten und Tageskliniken gelten. Das geht aus einem der Nachrichtenagentur Reuters vorliegenden Entwurf zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes vor, der kommende Woche im Bundestag beraten werden soll. […]

» Weiterlesen

BGW: SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards vom 24.11.2021 in zahnärztlichen Praxen

  Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW): Ärztliche und zahnärztliche Praxen Arbeitsschutzstandard und weitere Infos für die Human- sowie Zahnmedizin   Orientierungshinweis: Die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards der BGW werden aktuell an die rechtlichen Vorgaben angepasst. Aufgrund der aktuellen Pandemielage ist bis auf Weiteres die „Ergänzende Regelung zum Atemschutz“ umzusetzen.

» Weiterlesen

ZÄK Berlin: Nach Appell der Zahnärzteschaft zur Anpassung des Gesetzes Senatsverwaltung setzt Kontrollen zur täglichen Testpflicht von Geimpften bzw. Genesenen in Zahnarztpraxen aus

Kammerinformation 11-2 | 2021 Webversion __________ Nach Appell der Zahnärzteschaft zur Anpassung des Gesetzes Senatsverwaltung setzt Kontrollen zur täglichen Testpflicht von Geimpften bzw. Genesenen in Zahnarztpraxen aus Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Neuregelung des §28b Infektionsschutzgesetz (IfSG) hat in den vergangenen Tagen für Verwirrung und Rechtsunsicherheit gesorgt. Nachdem wir zum Thema im permanenten, direkten […]

» Weiterlesen

Leopoldina: Coronavirus-Pandemie: Klare und konsequente Maßnahmen – sofort!

Leopoldina, heute: Coronavirus-Pandemie: Nationalakademie Leopoldina legt Ad-hoc-Stellungnahme zur Eindämmung der vierten Welle vor Coronavirus-Pandemie: Klare und konsequente Maßnahmen – sofort!   – Auszug – (pdf vollständig): Empfohlene Maßnahmen: (1) Massive Verstärkung der Impfkampagne und Einführung einer stufenweisen Impfpflicht Um die hohen Coronavirus-Infektionszahlen in der Bevölkerung deutlich zu verringern, sind ungeimpfte Personen so schnell wie […]

» Weiterlesen

Änderung des Infektionsschutzgesetzes: Neue Regelungen für die Zahnarztpraxen ab 24.11.2021 (Update: In BW ausgesetzt)

Das von Bundestag und Bundesrat beschlossene Infektionsschutzgesetz mit den neuen Corona-Regeln wurde heute im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt ab morgen in Kraft. Die LZÄK BW hat Ihnen alle für die Zahnarztpraxis geltenden neuen Regelungen nachfolgend übersichtlich zusammen gestellt: Änderung des Infektionsschutzgesetzes: Neue Regelungen für die Zahnarztpraxen   Hier geht es direkt zum Infektionsschutzgesetz

» Weiterlesen

SARS-CoV-2 in der Zahnarztpraxis Infektionsprävention unter Berücksichtigung neuer Virusvarianten

zm, 16.09.2021: SARS-CoV-2 in der Zahnarztpraxis – Infektionsprävention unter Berücksichtigung neuer Virusvarianten   Dazu erreicht uns auch der in der zm (Printausgabe Nummer 20/2021 auf Seite 8) veröffentlichte Leserbrief von Herrn Klaus-Peter Jurkat. Gerne geben wir seinen Leserbrief auch hier allen Interessierten zur Kenntnis:

» Weiterlesen

BDK: Stellungnahme zur Eingliederung von Retainern nach „Do-It-Yourself“-Korrekturmaßnahmen

BDK Pressemitteilung: Immer häufiger wenden sich Patienten an Fachzahnärzte für Kieferorthopädie und bitten um die Eingliederung eines festsitzenden Retainers, nachdem eine Behandlung durch ein Unternehmen durchgeführt wurde, dasauf eine ordnungsgemäße Anfangs- und Verlaufsdiagnostik sowie Behandlungskontrollen verzichtet hat. Prof. Dr. Ingrid Rudzki und Prof. Dr. Dankmar Ihlow, die bereits mit dem Lehrbuch „Kieferorthopädische Retention – […]

» Weiterlesen

Arbeitshilfe für beschäftigte stillende Frauen in zahnmedizinischen Praxen

Landeszahnärztekammer BW, heute: Arbeitshilfe für beschäftigte stillende Frauen Die Fachgruppe Mutterschutz der Regierungspräsidien hat eine „Arbeitshilfe Gefährdungsbeurteilung Stillzeit für beschäftigte stillende Frauen in zahnmedizinischen Praxen“ herausgegeben. Dies bedeutet, dass eine entsprechende anlassbezogene Gefährdungsbeurteilung auch für die Stillzeit durch die Arbeitgeber vorzunehmen ist. Wir empfehlen allen Praxen, die bereits ein Still-Beschäftigungsverbot ausgesprochen haben, diese Gefährdungsbeurteilung […]

» Weiterlesen

Behandlungsrichtlinie: Unterkieferprotrusionsschiene bei obstruktiver Schlafapnoe

G-BA Beschluss: Behandlungsrichtlinie: Unterkieferprotrusionsschiene bei obstruktiver Schlafapnoe Beschlussdatum: 06.05.2021 Inkrafttreten: 30.07.2021   _________________ Unterkiefer-Protrusionsschiene: G-BA regelt zahnärztliche Details für Verordnung G-BA PM, Berlin, 7. Mai 2021 – Um Patientinnen und Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe – wiederholten Atemaussetzern beim Schlafen – künftig optimal mit einer Unterkiefer-Protrusionsschiene behandeln zu können, wird medizinische wie zahnmedizinische Kompetenz benötigt. […]

» Weiterlesen

Berufskrankheiten: Unterlassungszwang ist weggefallen

Im Januar 2021 gab es eine Änderung im Berufskrank­heitenrecht. Der Unterlassungszwang fällt weg. Bisher mussten Betroffene ihre Tätigkeit aufgeben, um eine Berufskrankheit an­erkannt zu bekommen. Erst dann musste die Berufsgenossenschaft eine Versorgung zahlen. Nun können die Beschäftigten in ihrem Beruf bleiben und bekommen trotzdem die Therapie. so heute in der FAZ: Ausschlag vom Arbeiten

» Weiterlesen

Datenpflege der Berufsgenossenschaft (BGW)

BGW – Datenpflege Einzelunternehmer und -unternehmerinnen sowie eingetragene Kaufleute: Bitte teilnehmen. Die BGW ist verpflichtet, bis 2022 ihre Verwaltungsleistungen auch digital anzubieten. Um dieser Verpflichtung nachzukommen, wird bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV) für alle Unfallversicherungsträger ein einheitliches Mitgliedsnummernsystem aufgebaut. Damit die Unternehmen in diesem Verzeichnis auch eindeutig identifiziert werden können, müssen wir […]

» Weiterlesen

G-BA Beschluss: Behandlung von Parodontitis bei Versicherten nach § 22a SGB V außerhalb der systematischen Behandlung von Parodontitis und anderer Parodontalerkrankungen

Beschluss Behandlungsrichtlinie: Behandlung von Parodontitis bei Versicherten nach § 22a SGB V außerhalb der systematischen Behandlung von Parodontitis und anderer Parodontalerkrankungen Beschlussdatum: 06.05.2021 Inkrafttreten: 01.07.2021

» Weiterlesen

Erneuten Fristverlängerung für die Erbringung des Fortbildungs­nachweises bis zum 30. September 2021

Fortbildungsnachweis für Vertragszahnärzte Vor dem Hintergrund des fortbestehenden Pandemiegeschehens hat das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) einer erneuten Fristverlängerung für die Erbringung des Fortbildungs­nachweises nach § 95d SGB V bis zum 30. September 2021 zugestimmt. Zugleich hat das BMG bestätigt, dass damit auch von den Sanktionen nach § 95d Abs. 3 Satz 3 und 6 […]

» Weiterlesen

FAZ Redakteur kritisiert Stellungnahme der BZÄK und KZBV zur Revision der EU-Quecksilberverordnung

FAZ Kommentar vom Redakteur Joachim Müller-Jung vom 28.05.2021 mit Kritik an der BZÄK und der KZBV: Umstrittene Zahn-Plomben: Restlaufzeit für Amalgam Der Autor führt begründet aus, warum Amalgam die Braunkohle der Zahnmedizin ist. Und kritsiert die Bundeszahnärztekammer und die KZBV dann für diese Position: Ausgerechnet aber die Vertreter der Zahnarztmehrheit im Land, Bundeszahnärztekammer und […]

» Weiterlesen

zm: FFP-2 versus chirurgischer Mund-Nasen-Schutz – aktuelle Evidenzlage

zm: Zur S1-Leitlinie „Umgang mit zahnmedizinischen Patienten bei Belastung mit Aerosol-übertragbaren Erregern“ Welche Gesichtsmaske sollte in der Zahnarztpraxis zu welchen Situationen eingesetzt werden? Über ein Jahr nach Ausbruch der Pandemie führt diese Frage immer noch zu teils leidenschaftlichen Diskussionen im Berufsstand. Aufgrund der Dringlichkeit des Themas hat die DGZMK-Leitliniengruppe eine „Taskforce Masken“ gebildet. Die […]

» Weiterlesen

DGZMK: Aktualisierung der S1-Leitlinie „Umgang mit zahnmedizinischen Patienten bei Belastung mit Aerosol-übertragbaren Erregern“ veröffentlicht

Bereits ein halbes Jahr nach der Ersterstellung der S1-Leitlinie mit Hinweisen zum Schutz der zahnmedizinischen Fachkräfte und Patienten vor einer Infektion mit SARS-CoV-2 und anderen Aerosol-übertragbaren Erregern bei gleichzeitiger Gewährleistung der zahnmedizinischen Grundversorgung der Bevölkerung ist diese aktualisiert und an die neuen Erkenntnisse angepasst worden. Federführend durch die DGZMK wurden in Zusammenarbeit mit einer […]

» Weiterlesen

DGZMK: Aktualisierte S3-Leitlinie „Implantatprothetische Versorgung des zahnlosen Oberkiefers“ veröffentlicht

Die S3-Leitlinie zu den prothetischen Rehabilitationsmöglichkeiten des zahnlosen Oberkiefers mit Zahnimplantaten ist turnusgemäß überarbeitet worden. Unter der Federführung der DGI und der DGZMK wurden in Zusammenarbeit mit fünfzehn weiteren beteiligten Fachgesellschaften und Organisationen der aktuelle Kenntnisstand sowie evidenz- und konsensbasierte Empfehlungen hinsichtlich der festsitzenden bzw. herausnehmbaren Versorgung des zahnlosen Oberkiefers auf Zahnimplantaten erarbeitet. Damit […]

» Weiterlesen
1 2 3