Finanzierungsrunde von Versicherungs-Start-up Element fällt wohl kleiner aus

Handelsblatt, 11.10.2023: Finanzierungsrunde von Versicherungs-Start-up Element fällt wohl kleiner aus Bei Element ist Finanzkreisen zufolge einer der wichtigsten Bestandsinvestoren, das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin (VZB), bereit, weitere 20 Millionen Euro nachzufinanzieren. Eine Stellungnahme hierzu wollte das VZB auf Handelsblatt-Nachfrage nicht abgeben. _______ ELEMENT Insurance AG: „Über uns“

» Weiterlesen

Element: Vorstandschef geht

  Versicherungsbote, 11.10.2022: Element: Vorstandschef geht unter Verweis auf: Versicherungsmonitor (Artikel lesen über Abo), 11.10.2022: Macht verlässt Element   _______ Element „Über uns“: Unsere Investoren: Erstklassige Investoren aus der Versicherungswelt sowie klassische Wachstumsinvestoren unterstützen ELEMENT bislang mit einer Gesamtinvestition in Höhe von 88 Millionen Euro. Darunter das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin. Element Pressemeldungen.

» Weiterlesen

Element: „Den Vorsitz des Aufsichtsrats übernimmt zukünftig der Direktor des Versorgungswerkes der Zahnärztekammer Berlin, Ralf Wohltmann.“

Personelle Änderung im Aufsichtsrat von ELEMENT – Christoph Bornschein übernimmt Aufsichtsratsposten ELEMENT: Neues Mitglied im Aufsichtsrat Christoph Bornschein wurde als neues Mitglied in den Aufsichtsrat der ELEMENT Insurance AG, dem führenden White-Label-Anbieter für digitale Versicherungslösungen, bestellt. Bornschein ist Gründer und Geschäftsführer von TLGG Consulting, eines führenden Beratungsunternehmens für Digitalunternehmen. Er übernimmt den Posten von […]

» Weiterlesen

VZB-Investment: Element sammelt weitere 16 Millionen Euro ein

Versicherungsangebote, 07.06.2021: Element sammelt weitere 16 Millionen Euro ein Bei den bestehenden Geldgebern hätten unter anderem die Unternehmen finleap, signals VC, das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin und der europäische VC Mundi Ventures erneut die Schatulle geöffnet. „Die neuen Investitionen zeigen, dass nicht nur unsere Bestandsinvestoren, sondern ebenfalls neue Geldgeber von unserem Geschäftsmodell überzeugt sind.“, […]

» Weiterlesen