Tarifvertrag für ZFA: Ausbildungsvergütungen steigen ab Dezember in Hamburg, Hessen, Westfalen-Lippe und im Saarland

Am 1. Dezember steigen die tariflich vereinbarten Ausbildungsvergütungen für Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) in Hamburg, Hessen, im Saarland und in Westfalen-Lippe um bis zu 10,8 Prozent. Sie betragen dann im ersten Ausbildungsjahr 920 Euro (vorher 870) im zweiten 995 Euro (vorher 910) und im dritten Ausbildungsjahr 1075 Euro (vorher 970). Diese Erhöhung ist Teil des […]

» Weiterlesen

gematik und VmF: Digitalisierung im Praxisalltag: lunch break-Events für MFA und ZFA

Die gematik bietet in Kooperation mit dem Verband medizinischer Fachberufe e.V. im August und September 2022 verschiedene Termine im Online-Format an: Bei „gematik trifft MFA/ZFA – lunch break“ geht es um die Vermittlung grundlegender Informationen zum digitalen Praxisalltag für Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte (MFA bzw. ZFA). Dabei steht der Erfahrungsaustausch und der Dialog im […]

» Weiterlesen

VmF: ZFA-Ausbildung mit Update bei Digitalisierung, Medizinprodukten und Kommunikation

Neue AO für Zahnmedizinische Fachangestellte tritt heute in Kraft Dass die Ansprüche an ihren Beruf hoch sind, erfahren die mehr als 200.000 Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) jeden Tag: Gegenüber Patientinnen und Patienten müssen sie verständnisvoll und einfühlsam sein. Qualitäts- und Hygienemanagement verlangen sorgfältiges und verantwortungsvolles Arbeiten. Terminplanung und Behandlungsassistenz erfordern komplexes (zahn)medizinisches Fachwissen und vorausschauendes […]

» Weiterlesen

VmF: MFA können diese Lücke nicht füllen!

Verband medizinischer Fachberufe e.V. sieht Übereinstimmung und Differenzen zur Stellungnahme des ExpertInnenrats. Resolution der BHV-Mitglieder jetzt veröffentlicht 10.06.2022. Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. (vmf) sieht sich in Teilen der Einschätzung des ExpertInnenrates Corona bestätigt. Das Gremium der Bundesregierung empfiehlt dringend eine Reform des Gesundheitswesens mit dem Ziel, die „übermäßige Arbeitsbelastung der verschiedenen Berufsgruppen im […]

» Weiterlesen

Update: +5,5% Der neue Vergütungstarifverträg für Zahnmedizinische Fachangestellte

Der VmF hat heute die Webseite über die Tarifverträge aktualisiert: Pressemitteilung vom 12.05.2022 zur Tarifverhandlung Download Vergütungstarifvertrag, gültig ab 01.07.2022 Download Vergütungstarifvertrag, gültig bis 30.06.2022     __________________________________________________   Verband medizinischer Fachberufe e.V. und AAZ einigten sich auf Erklärungsfrist bis 10. Mai 2022 Die Tarifverhandlungen für Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) in Hamburg, Hessen, Westfalen-Lippe und […]

» Weiterlesen

Modernisierte Ausbildungsverordnung für Zahntechniker*innen tritt zum 1. August 2022 in Kraft

Ausbildung in der Zahntechnik als Zusammenspiel von Handwerk, Digitalisierung und Kommunikation Seit dem Inkrafttreten der aktuellen Verordnung über die Berufsausbildung zur Zahntechnikerin bzw. zum Zahntechniker im Jahr 1997 hat eine rasante technische Entwicklung in diesem Gesundheitshandwerk stattgefunden. Aber nicht nur deshalb war es dringend notwendig, die Ausbildungsverordnung (AO) zu modernisieren. In den vergangenen beiden […]

» Weiterlesen

VmF: Entgeltlücke in der Zahntechnik auch im digitalen Bereich

Erste Ergebnisse aus der Online-Umfrage unter angestellten Zahntechniker*innen zu Gehaltssituation und Arbeitsbedingungen Zum heutigen Equal Pay Day (EPD) passen die Ergebnisse der Online-Gehaltsumfrage in der Zahntechnik-Branche. Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. hatte diese vom 3. bis 16. Februar 2022 auf seiner Website online gestellt und wertet jetzt die ersten Ergebnisse aus den Angaben der […]

» Weiterlesen

VmF-Gehaltsumfrage: Profitieren Zahntechniker*innen von 12 Euro Mindestlohn?

Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. fragt bei angestellten Zahntechniker*innen nach Gehaltssituation und Arbeitsbedingungen Wenn der Mindestlohn in Deutschland noch in diesem Jahr auf zwölf Euro erhöht wird, werden auch angestellte Zahntechniker*innen davon profitieren. Zu diesem Schluss kam ein WSI-Studie, die im vergangenen Jahr die 50 Berufe auflistete, in denen mit einer besonders hohen Wahrscheinlichkeit […]

» Weiterlesen

VmF bis 14.02.2022: ZFA werden zur Gehalts- und Arbeitssituation befragt

Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. startet heute eine Kurzumfrage zur Gehalts- und Arbeitssituation unter Zahnmedizinischen Fachangestellten Die Erhöhung des Mindestlohns auf zwölf Euro ist im Oktober geplant, verspricht die Bundesregierung. Inwieweit auch die vom Verband medizinischer Fachberufe e.V. vertretenen Berufsangehörigen davon betroffen sind, will der Verband in den nächsten zwei Wochen mit Kurzumfragen bei […]

» Weiterlesen

BÄK, BZÄK und VmF: Dauerstress, Aggressionen, Mehraufwand – aber kein Bonus

Bundesärztekammer, Bundeszahnärztekammer und Verband medizinischer Fachberufe fordern Achtung und staatliche Anerkennung für alle Fachangestellten in den Praxen Die Corona-Pandemie ist eine große Herausforderung für alle Praxen. Sechs von sieben Corona-Patienten wurden hierzulande durch Niedergelassene behandelt. Zum täglichen großen Engagement der Praxisteams kommen seit gut zwei Jahren viele außerplanmäßige Aufgaben und zusätzliche Patientenfragen hinzu: Quarantäneverhalten, […]

» Weiterlesen

VmF: Nächste Protestaktion in Berlin – zur Situation der MFA und ZFA

Motto: „ZFA im Nebel“ Am 26. Januar 2022 vor dem Brandenburger Tor und dem Bundesgesundheitsministerium Am nächsten Mittwoch geht es weiter: Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. plant am 26.01.2022 ab 13.15 Uhr erneut eine Protestaktion am Brandenburger Tor in Berlin. „Auch wenn es schwache Signale zu Bonuszahlungen aus dem Bundesministerium für Gesundheit gibt, haben […]

» Weiterlesen

VmF: Landesverband West setzt auf Kontinuität

Die Mitglieder des Landesverbandes West des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. haben am Wochenende auf ihrer Landeshauptversammlung in Lünen ein Zeichen der Kontinuität gesetzt: Nach intensiven Diskussionen wurden sechs der sieben Vorstandsmitglieder wiedergewählt. An der Spitze steht weiterhin Cindy Schüren, Medizinische Fachangestellte (MFA) aus Herdecke. Neue stellvertretende Vorsitzende ist Nadine Pütz, Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) aus […]

» Weiterlesen

Offener Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn von BÄK, BZÄK, KBV, KZBV und VmF

  Sonderbonus für Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte als besonders belastete und gefährdete Gesundheitsberufe mit Systemrelevanz Nationale Teststrategie: Aufnahme von MFA und ZFA   Sehr geehrter Herr Bundesminister, mehr als 400.000 Medizinische Fachangestellte (MFA) und mehr als 200.000 Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) haben sich während der ersten Pandemiephase den Herausforderungen gestellt und damit das Gesundheitswesen funktionsfähig […]

» Weiterlesen

VmF: Arbeit von MFA und ZFA muss mehr Wertschätzung von der Gesellschaft erhalten

In einem offenen Brief an Bundesgesundheitsminister Spahn unterstützen die Präsidenten bzw. Vorstände von BÄK, BZÄK, KBV und KZBV die Forderung des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. Die Diskussion um den Sonderbonus und die Neubewertung der systemrelevanten Tätigkeiten darf im Gesundheitswesen nicht nur den Bereich der Alten- und Krankenpflege abdecken. Darauf hatten die Mitglieder der 26. […]

» Weiterlesen

Bundeszahnärztekammer und Verband medizinischer Fachberufe danken Praxisteams

Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und der Verband medizinischer Fachberufe e.V. informieren die Patienten, dass die Zahnarztpraxen wieder Prophylaxe und zahnärztliche Behandlungen in vollem Umfang anbieten. Die bereits vor der Corona-Pandemie für die Praxen geltenden hohen Hygiene- und Infektionsschutzstandards wurden nochmals verstärkt und sorgen so für Sicherheit und für einen wirksamen Schutz von Patienten und Mitarbeitern. […]

» Weiterlesen

Offener Brief des Verbandes medizinischer Fachberufe an den Bundesgesundheitsminister

OFFENER BRIEF Herrn Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Cc: Bundeskanzlerin, Ministerpräsident(inn)en und Gesundheitsminister/innen der Bundesländer, sowie Sozialpartner auf Bundes- und Landesebene   Zur Situation Medizinischer und Zahnmedizinischer Fachangestellter: Eindeutige Regelungen zu den betrieblichen Konzepten in Situationen mit relevantem Personalmangel notwendig Gesundheitsgefährdung durch fehlende Schutzausrüstung Sozial-Schutz-Paket muss bei den Beschäftigten ankommen   Sehr geehrter Herr Gesundheitsminister Spahn, […]

» Weiterlesen

Gewerkschaftstag: Verband medizinischer Fachberufe e.V. verlangt mehr Wertschätzung für die Berufsangehörigen

Kampagne: Tarif für Alle   Am Ende des ersten Gewerkschaftstages des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. am vergangenen Samstag in Bochum stand ein Aufruf an die Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) zum „Monday For Equal Pay“. „Es ist Zeit, dass die Beschäftigten in den Zahnarztpraxen deutlicher auf ihre prekären Arbeitsbedingungen aufmerksam machen“, erklärt dazu Hannelore König, 1. […]

» Weiterlesen

Blickpunkt „Personal-Misere“: 10 Jahre später kommt, was wohl kommen musste

Liebe Kolleginnen und Kollegen, „Das kann mir nicht passieren“, wiegen sich wohl manche Kollegen in Sicherheit, wenn es über lange Jahre keine Probleme mit Mitarbeitern gab. Sie glauben, alles sei in bester Ordnung und würde noch lange so weitergehen. Dann der Schock, eine langjährige Mitarbeiterin kündigt plötzlich unerwartet. Noch dazu die Hauptfachkraft. Ab dem […]

» Weiterlesen

Mehr Geld für ZFA in Hamburg, Hessen, im Saarland und in Westfalen-Lippe

Mehr Geld für ZFA – Tarifabschluss erzielt Rückwirkend zum 1. Juli 2017 steigen die Gehälter der Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) in Hamburg, Hessen, im Saarland und in Westfalen-Lippe – zunächst um 2,8 Prozent und ab 1. Oktober 2018 um 2,5 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen erhöhen sich – ebenfalls rückwirkend zum 1. Juli – auf 800 Euro im ersten, 840 Euro […]

» Weiterlesen
1 2