Kein Platz für Cannabis bei der Arbeit und in der Schule

Statement des Hauptgeschäftsführers der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung Zur heutigen Beratung des Cannabisgesetzes im Bundesrat erklärt der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), Dr. Stefan Hussy: „Das Cannabisgesetz wird wie geplant in Kraft treten. Für die Arbeitswelt und Bildungseinrichtungen bleiben Berufsgenossenschaften und Unfallkassen bei ihrer Haltung: Cannabis darf – genauso wie Alkohol und andere Drogen […]

» Weiterlesen

Cannabis-Konsum: Risiken und Nebenwirkungen für Zahnbehandlung

Bundestagsbeschluss zur Legalisierung von Cannabis: Stellungnahme der KZV Hessen Cannabis-Konsum: Risiken und Nebenwirkungen für Zahnbehandlung Dem Bundestag zufolge ist es bereits beschlossene Sache: Am 23. Februar hat er den Gesetzentwurf der Bundesregierung „zum kontrollierten Umgang mit Cannabis“ verabschiedet. Demnach sollen Erwachsene künftig bis zu 50 g Cannabis im privaten Umfeld konsumieren dürfen, bis zu […]

» Weiterlesen

Gesetzliche Unfallversicherung zur geplanten Freigabe von Cannabis: NULL Alkohol und NULL Cannabis bei Arbeit und Bildung

Zur aktuellen Debatte um die Legalisierung von Cannabis erklärt Dr. Stefan Hussy, Hauptgeschäftsführer des Spitzenverbandes der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV): „Cannabis, Alkohol und andere Suchtmittel können die Sicherheit am Arbeitsplatz gefährden. Wir treten dafür ein, Alkohol und Cannabis am Arbeitsplatz und in Bildungseinrichtungen gleich zu behandeln. In beiden Fällen muss […]

» Weiterlesen

Land Berlin: Senatsgesundheitsverwaltung veröffentlicht Zahlen zum Cannabiskonsum der Berliner Bevölkerung

Die Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit und Pflege hat heute die Dokumentation „KURZ INFORMIERT: Cannabiskonsum der Berliner Bevölkerung“ veröffentlicht. In diesem KURZ INFORMIERT werden aktuelle Kennzahlen zur Verbreitung, zu Konsummengen und -mustern, zu Folgen sowie zur Therapie des Cannabiskonsums in der Berliner Bevölkerung anhand unterschiedlicher Datenquellen dargestellt und interpretiert. Sie beinhaltet weiterhin eine kurze Übersicht […]

» Weiterlesen

110.000 Versicherte wegen cannabisbedingter psychischer Störungen in Behandlung

2021 fast 110.000 gesetzlich Versicherte wegen cannabisbedingter psychischer Störungen in vertragsärztlicher oder psychotherapeutischer Behandlung Starkes Nord-Süd-Gefälle mit hohen Prävalenzwerten in Norddeutschland und am Niederrhein „Gesundheitsrisiko von Cannabis sollte nicht unterschätzt, Suchtpotenzial nicht verharmlost werden“     2021 ist in Deutschland bei insgesamt 108.313 gesetzlich Versicherten im Alter von 10 bis 54 Jahren eine psychische […]

» Weiterlesen

Land Berlin: Der Koalitionsvertrag – Auszug Gesundheit

„Zukunftshauptstadt Berlin“: Laden Sie hier den 149-seitigen Koalitionsvertrag von SPD, Grüne und Linke als PDF herunter (Herkunf Tagesspiegel). Auszug Seiten 36-43: 5. Gesundheit und Pflege Ziel der Koalition ist ein Höchstmaß an Gesundheit, Lebensqualität und Wohlbefinden aller – egal welchen Alters oder Geschlechts, welcher sexuellen Identität und Orientierung, unabhängig von der Herkunft, dem sozialen […]

» Weiterlesen