Zahnärzteschaft unterstützt Aktionswoche #HierWirdGeimpft

Möglichst hohe Impfquote der Bevölkerung als Ziel Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und Bundeszahnärztekammer (BZÄK) unterstützen die deutschlandweite Aktionswoche des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) unter dem Motto #HierWirdGeimpftvom 13. bis 19. September. Im Kampf gegen das Corona-Virus und seine Varianten sei es angesichts steigender Infektionszahlen und des anstehenden Herbstes besonders wichtig, die Impfbereitschaft der Bevölkerung in […]

» Weiterlesen

BZÄK: Spendenaufruf für die Flut-Opfer

Kammern, KZVen und HDZ erbitten Hilfe für in Not geratene Kolleginnen und Kollegen in den Überschwemmungsgebieten Im Westen Deutschlands haben die Unwetter mit Überschwemmungen, Starkregen und Flut große Zerstörung hinterlassen. Betroffen sind auch Zahnarztpraxen. Die Wassermassen haben große Schäden an Praxisräumen und Einrichtungen verursacht. Die sehr betroffenen Landeszahnärztekammern und die KZVen in Rheinland-Pfalz, Nordrhein […]

» Weiterlesen

Resolution: Zukunft des Gesundheitssystems

Aus der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer vom 04/05. Juni 2021: TOP-Nr. : 7.1 Antrag – Nr.: : 1 Betr.: : Resolution: Zukunft des Gesundheitssystems Antragsteller : Vorstand der Bundeszahnärztekammer Haushaltsauswirkungen : Keine Wortlaut: Die Zukunft des Gesundheitssystems gehört auf die Agenda der neuen Bundesregierung nach den Bundestagwahlen 2021. Vor diesem Hintergrund fordert die Bundesversammlung die […]

» Weiterlesen

Punktwert der GOZ

Aus der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer vom 04/05. Juni 2021: TOP-Nr. : 7.3 Antrag – Nr.: : 1 Betr.: : Punktwert der GOZ Antragsteller : Vorstand der Bundeszahnärztekammer Haushaltsauswirkungen : Keine Wortlaut: Die Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer fordert die Bundesregierung auf, den seit 1988 unveränderten Punktwert der GOZ unter Berücksichtigung der Steigerung sämtlicher praxisspezifischer Kosten sofort […]

» Weiterlesen

Patientensicherheit bei Aligner-Behandlungen

Aus der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer vom 04/05. Juni 2021: TOP-Nr. : 7.2 Antrag – Nr.: : 2 Betr.: : Patientensicherheit bei Aligner-Behandlungen Antragsteller : Vorstand der Bundeszahnärztekammer Haushaltsauswirkungen : Keine Wortlaut: Die Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer fordert den Gesetzgeber auf, zum Schutz der Patienten und zur Sicherung der Qualität die zahnärztliche Behandlung in rein gewerblichen […]

» Weiterlesen

Beschränkung des Einflusses von Fremdinvestoren UND Keinerlei Kommerzialisierung der nationalen Gesundheitssysteme – auch nicht durch Europa

Aus der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer vom 04/05. Juni 2021: TOP-Nr. : 7.2 Antrag – Nr.: : 1 Betr.: : Beschränkung des Einflusses von Fremdinvestoren Antragsteller : Vorstand der Bundeszahnärztekammer Haushaltsauswirkungen : Keine Wortlaut: Die Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer fordert den Gesetzgeber auf, den § 1 Abs. 4 des Zahnheilkundegesetzes dahingehend zu ändern, dass zum Schutz […]

» Weiterlesen

Reform des Zahnmedizinstudiums fortsetzen: Synchronisierung des ersten Abschnittes der Studiengänge Medizin und Zahnmedizin im aktuellen Novellierungsverfahren der ÄApprO umsetzen

Aus der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer vom 04/05. Juni 2021: TOP-Nr. : 7.5 Antrag – Nr.: : 1 Betr.: : Reform des Zahnmedizinstudiums fortsetzen: Synchronisierung des ersten Abschnittes der Studiengänge Medizin und Zahnmedizin im aktuellen Novellierungsverfahren der ÄApprO umsetzen Antragsteller : Vorstand der Bundeszahnärztekammer Haushaltsauswirkungen : Keine Wortlaut: Die Bundesversammlung möge beschließen: Der ursprüngliche Kabinettsentwurf […]

» Weiterlesen

Europa: Amalgam als Werkstoff erhalten

Aus der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer vom 04/05. Juni 2021: TOP-Nr. : 7.6 Antrag – Nr.: : 1 Betr.: : Europa: Amalgam als Werkstoff erhalten Antragsteller : Vorstand der Bundeszahnärztekammer Haushaltsauswirkungen : Keine Wortlaut: Die Bundesversammlung fordert die EU-Institutionen und die Bundesregierung dazu auf, durch Festhalten am Phase-Down einen abrupten Wegfall von Amalgam als in […]

» Weiterlesen

Ablehung der TI 2.0

Aus der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer vom 04/05. Juni 2021: TOP-Nr. : 7.7 Antrag – Nr.: : 1 Betr.: : TI 2.0 Antragsteller : Vorstand der Bundeszahnärztekammer Haushaltsauswirkungen : Keine Wortlaut: Die Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer lehnt den Übergang zur TI 2.0 1 zum jetzigen Zeitpunkt ab. Begründung: Wir befinden uns aktuell (Juni 2021) im Aufbau […]

» Weiterlesen

Humanitär-zahnärztliches Engagement der Zahnärzteschaft stärken

Aus der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer vom 04/05. Juni 2021: TOP-Nr. : 7.8 Antrag – Nr.: : 1 Betr.: : Humanitär-zahnärztliches Engagement der Zahnärzteschaft stärken Antragsteller : Vorstand der Bundeszahnärztekammer Haushaltsauswirkungen : Keine Wortlaut: Die Bundesversammlung dankt ausdrücklich allen Kolleginnen und Kollegen, die sich ehrenamtlich in zahlreichen (zahnärztlichen) Hilfsorganisationen engagieren. Die zunehmenden gesellschaftlichen Problemlagen – […]

» Weiterlesen

Ablehnung einer Bürgerversicherung

Aus der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer vom 04/05. Juni 2021: TOP-Nr. : 7.9 Antrag – Nr.: : 1 Betr.: : Ablehnung einer Bürgerversicherung Antragsteller : Delegierte der Landeszahnärztekammer BW Haushaltsauswirkungen : Keine Wortlaut: Die Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer möge beschließen: Die Bundesversammlung lehnt die Einführung einer Bürgerversicherung ab und fordert die Politik auf, das duale Gesundheitssystem […]

» Weiterlesen

Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin

Aus der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer vom 04/05. Juni 2021: TOP-Nr. : 7.10 Antrag – Nr.: : 1 Betr.: : Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin Antragsteller : Delegierte der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg Haushaltsauswirkungen : Keine Wortlaut: Die Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer möge beschließen: Die Bundesversammlung nimmt das Positionspapier des BZÄK-Vorstandes „Nachhaltigkeit in der Zahnmedizin“, befürwortend zur Kenntnis und […]

» Weiterlesen

Hände weg von der Altersversorgung der Freien Berufe! Resolution- an alle politischen Parteien des deutschen Bundestags

Aus der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer vom 04/05. Juni 2021: TOP-Nr. : 7.11 Antrag – Nr.: : 1 Betr.: : Hände weg von der Altersversorgung der Freien Berufe! Resolution- an alle politischen Parteien des deutschen Bundestags Antragsteller : Delegierte der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg Haushaltsauswirkungen : Keine Wortlaut: Die deutsche Zahnärzteschaft fordert die Politik auf, die berufsständische […]

» Weiterlesen

Partizipation von Zahnärztinnen in den Gremien der zahnärztlichen Selbstverwaltung

Aus der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer vom 04/05. Juni 2021: TOP-Nr. : 7.12 Antrag – Nr.: : 1 Betr.: : Partizipation von Zahnärztinnen in den Gremien der zahnärztlichen Selbstverwaltung Antragsteller : Delegierte der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe Haushaltsauswirkungen : Keine Wortlaut: Die Bundeszahnärztekammer befürwortet ausdrücklich die Mitarbeit zahnärztlicher Kolleginnen in den Gremien der zahnärztlichen Selbstverwaltung und fördert […]

» Weiterlesen

Live-Ticker.-.- Live-Ticker.-.-04.06.2021: Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer in Berlin

Bundesversammlung am 04. und 05. Mai 2021 in Berlin mit Neuwahl des Geschäftsführenden Vorstands Tagesordnung   Einen Live-Ticker hatten wir nicht geplant. Aber eben kam doch etwas herein. Also, mal seh’n (ob noch) was kommt:   Fr., 04.05.2021 10:04 Uhr Grußwort Dr. Thomas Gebhart Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit Ehrungen: Prof. Dr. Reinhard […]

» Weiterlesen

FAZ Redakteur kritisiert Stellungnahme der BZÄK und KZBV zur Revision der EU-Quecksilberverordnung

FAZ Kommentar vom Redakteur Joachim Müller-Jung vom 28.05.2021 mit Kritik an der BZÄK und der KZBV: Umstrittene Zahn-Plomben: Restlaufzeit für Amalgam Der Autor führt begründet aus, warum Amalgam die Braunkohle der Zahnmedizin ist. Und kritsiert die Bundeszahnärztekammer und die KZBV dann für diese Position: Ausgerechnet aber die Vertreter der Zahnarztmehrheit im Land, Bundeszahnärztekammer und […]

» Weiterlesen

04.06.2021: Neuwahl des Geschäftsführenden Vorstands der Bundeszahnärztekammer (öffentlich)

Wahl-Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer Für den 04./05. Juni 2021 ist eine Außerordentliche Bundesversammlung als Präsenzveranstaltung in Berlin geplant, auf der Tagesordnung steht die Neuwahl des Geschäftsführenden Vorstands der Bundeszahnärztekammer. Quelle: Bundeszahnärztekammer Bundesversammlung Oberstes Beschlussorgan der Bundeszahnärztekammer ist die Bundesversammlung. Sie besteht aus den Delegierten, die von den 17 Landeszahnärztekammern entsandt werden. Die Bundesversammlung wählt für […]

» Weiterlesen

Positionierung von BZÄK und KZBV zu gewerblichen Aligner-Anbietern: Patientensicherheit muss bei allen Behandlungen Vorrang haben

Anlässlich der heutigen Bundestagsanhörung zum Thema „Patientensicherheit bei Aligner-Behandlungen“ sprechen sich Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) für den Vorrang der Patientensicherheit bei ausnahmslos allen Behandlungen aus, also auch dann, wenn Behandlungen durch gewerbliche Anbieter (d.h. juristische Personen) angeboten werden. Dafür müssen gesetzliche Regelungen geschaffen werden. Zahnmedizinische Behandlungen sind zum Schutz von Patientinnen und […]

» Weiterlesen

BZÄK: Doppelstruktur und Zusatzbürokratie für Berufshaftpflichtversicherungen unnötig

Eine angemessene Versicherung von (Zahn)Ärzten gegen Haftpflichtansprüche aus der beruflichen Tätigkeit ist essentiell, verpflichtend und seit Jahren im Berufsrecht aller Landes-(Zahn)Ärztekammern fest verankert. Das Berufsrecht regelt alle berufsrechtlichen Rechte und Pflichten. Verstöße gegen Berufspflichten können zu einer Geldbuße von bis zu 10.000 Euro oder zur Feststellung der Unwürdigkeit zur Ausübung des Heilberufs führen. Mit […]

» Weiterlesen
1 2 3 4