BZÄK: Beantwortung der IUZB Anfrage an die ZÄK Berlin (DV vom 19.06.2022) zum Thema BZÄK Strukturen

Auf unsere Anfrage vom 20. Mai 2022 erhielten wir heute über die Zahnärztekammer Berlin folgende Antworten der Bundeszahnärztekammer vom 07.07.2022 (pdf): pdf Die Anlagen fehlen und werden von uns nach Erhalt nachgereicht. 25.07.2022, hier bitte: Geschäftsordnung der Bundesversammlung Geschäftsordnung des Vorstandes der BZÄK Satzung der BZÄK Reisekostenordnung I (Für Zahnärzte und sonstige Beauftragte) Reisekostenordnung […]

» Weiterlesen

BZÄK: Verbesserung folgt Verschlechterung

Erst seit Juli 2021 kann die Volkskrankheit Parodontitis (PAR) mit einer State-of-the-Art-Behandlung in der GKV durch die neue PAR-Behandlungsstrecke angegangen werden. Diese war das Ergebnis langer fachlicher Beratungen der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA). Mit etwa 35 Millionen an einer Parodontitis Erkrankten in Deutschland und einer bereits vor Jahren festgestellten Unterversorgung war […]

» Weiterlesen

Restart: Homepage Berufskunde 2030

Hilfreiche Infos für Studierende, junge Zahnärztinnen und Zahnärzte von BZÄK, bdzm und BdZA Eine Ratgeberseite für den Berufsstart haben Bundeszahnärztekammer (BZÄK), der Bundesverband der Zahnmedizinstudierenden in Deutschland (bdzm) und der Bundesverband der zahnmedizinischen Alumni in Deutschland (BdZA) mit dem Portal “Berufskunde 2030” gelauncht. Es bietet eine Übersicht über die unterschiedlichen Formen der Berufsausübung, Formalitäten […]

» Weiterlesen

BZÄK: Technik muss dienen, nicht führen

Die Telematik im Gesundheitsweisen macht bislang noch keinen richtig glücklich. Die Anwendungen der TI sind mitunter sperrig umgesetzt, einige klagen über Abstürze und Ausfälle. Sie sind in den Praxen, aber auch bei den Patientinnen und Patienten – bisher fordern nur wenige bspw. einen elektronischen Medikationsplan ein -, noch nicht wirklich angekommen. So sind Anwendungen, […]

» Weiterlesen

BZÄK: Zahnmedizin für Menschen mit Behinderung, medizinischem Unterstützungsbedarf, Hochbetagte und Pflegebedürftige

Vorschläge der BZÄK zur Verbesserung der Versorgung Konkreter politischer Handlungsbedarf besteht bei der zahnärztlichen Versorgung von Patientinnen und Patienten mit besonderem Unterstützungsbedarf. Für eine uneingeschränkte Partizipation bittet die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) die Gesundheitspolitik, sich für die erforderlichen Lösungen einzusetzen: 1. Versorgung in stationären Behinderteneinrichtungen Immer wieder müssen Kooperationsverträge in Behinderteneinrichtungen abgelehnt werden, weil diese auf […]

» Weiterlesen

Panorama: Spekulanten greifen nach Arztpraxen

Das Erste | Panorama | 07.04.2022 | 21:45 Uhr: Spekulanten greifen nach Arztpraxen     ________________________________________________________________________ Dazu die Bundeszahnärztekammer und die KZBV in einer gemeinsamen Pressemitteilung am 12.04.2022:   iMVZ: Gesundheitsversorgung gehört nicht in die Hände von Spekulanten! KZBV und BZÄK mahnen erneut dringenden politischen Handlungsbedarf an Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und Bundeszahnärztekammer (BZÄK) nehmen […]

» Weiterlesen

BZÄK: Spendenaufruf für die Ukraine

AUFRUF der Bundeszahnärztekammer und der Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte Mit dem Überfall auf die Ukraine sind Hunderttausende dort ohne Strom und Wasser, es werden zudem Hilfsgüter, Nahrungsmittel, Medikamente, medizinische Materialien und vieles mehr gebraucht. „Wir alle sind erschüttert über den aggressiven Angriff auf die Ukraine. Unsere Solidarität ist bei allen Menschen dort“, so der […]

» Weiterlesen

Lesermeinung: Die Aufgaben der Zahnärztekammer oder die Aufgabe der Bundeszahnärztekammer

Gerne veröffentlichen wir folgenden Leserbrief: Unsere föderalistische Grundordnung sieht eine landesrechtliche Kammerstruktur vor, das heißt, dass jedes Bundesland seine eigene Zahnärztekammer besitzt (in Nordrhein-Westfalen gibt es sogar zwei getrennte Zahnärztekammern, eine für Nordrhein und eine für Westfalen). Zusammen sind es also 17 Zahnärztekammern, die neben der Erfüllung der ihnen zugewiesenen staatlichen Aufgaben, als Interessenvertretung […]

» Weiterlesen

BÄK, BZÄK und VmF: Dauerstress, Aggressionen, Mehraufwand – aber kein Bonus

Bundesärztekammer, Bundeszahnärztekammer und Verband medizinischer Fachberufe fordern Achtung und staatliche Anerkennung für alle Fachangestellten in den Praxen Die Corona-Pandemie ist eine große Herausforderung für alle Praxen. Sechs von sieben Corona-Patienten wurden hierzulande durch Niedergelassene behandelt. Zum täglichen großen Engagement der Praxisteams kommen seit gut zwei Jahren viele außerplanmäßige Aufgaben und zusätzliche Patientenfragen hinzu: Quarantäneverhalten, […]

» Weiterlesen

Corona-Impfung in der ZAPraxis: Die Bundeszahnärztekammer hat mit der Bundesärztekammer ein Mustercurriculum entwickelt

Berichtet zm im heutigem Newsletter und hier: Was ist beim Impfen in Zahnarztpraxen zu beachten? Sechs Unterrichtsstunden à 45 Minuten umfasst die ärztliche Schulung. Bevor die erste Spritze in einer Zahnarztpraxis aufgezogen wird, müssen allerdings noch rechtliche und abrechnungsrelevante Fragen geklärt werden.   Weiterführend: BZÄK, aktualisiert am 04.01.2022: Impfen in der Zahnarztpraxis Mustercurriculum

» Weiterlesen

BZÄK: Informationen für Zahnärztinnen und Zahnärzte zur Durchführung von Schutzimpfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 in Zahnarztpraxen

Bundeszahnärztekammer, 08.12.2021 (ebenso auch ZÄK Berlin): Informationen für Zahnärztinnen und Zahnärzte zur Durchführung von Schutzimpfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 in Zahnarztpraxen Die Bundestagsfraktionen von SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP haben den Entwurf eines „Gesetzes zur Stärkung der Impfprävention gegen COVID-19 und zur Änderung weiterer Vorschriften im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie“ vorgelegt, welches zeitlich […]

» Weiterlesen

Erhebliche Zweifel an Aussagekraft der E-Rezept-Tests

Mit großer Skepsis sehen die meisten Gesellschafter der gematik deren öffentliche Aussage, dass die bisherige Testphase zur Einführung des Elektronischen Rezepts (E-Rezept) „erfolgreich“ verlaufen sei. Das Gegenteil ist der Fall: Tatsächlich sind die Tests in der Fokusregion Berlin-Brandenburg nicht aussagekräftig. In der ursprünglichen Testphase sollten sogenannte Mengengerüste, die als Qualitätskriterien dienen, bis Ende September […]

» Weiterlesen

Achtung! Impfungen beim Zahnarzt in der Praxis noch NICHT sofort möglich!

Achtung! Impfungen beim Zahnarzt in der Praxis noch NICHT sofort möglich! KZBV und BZÄK zur weiteren Prozesskette zur Beschleunigung der Impfkampagne   Corona-Schutzimpfungen sollen demnächst auch von Zahnärztinnen und Zahnärzten ausgeführt werden dürfen. Noch ist es jedoch zu früh, um als Patient in den Praxen nachzufragen und entsprechende Termine zu vereinbaren, erklärten die Bundeszahnärztekammer […]

» Weiterlesen

„zm – Zahnärztliche Mitteilungen“ erscheinen ab 2023 in der MedTriX Group

Die Zeitschrift „zm – Zahnärztliche Mitteilungen“ und das Digital-Angebot zm-Online werden ab 1. Januar 2023 von MedTriX Deutschland (bisher Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH) vollumfänglich verlegerisch betreut. Der Konzessionsvertrag war von den zm-Herausgebern Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) europaweit ausgeschrieben worden [KLICK]. Das überzeugende Konzept der MedTriX Group zur Weiterentwicklung des zm-Portfolios und dessen […]

» Weiterlesen

Gastbeitrag: Weniger ist mehr! – oder?

Gastbeitrag von Dr. Helmut Kesler Die Bundestagswahl ist schon längst vorbei und es wurden diejenigen gewählt, die irgendwo eine Mehrheit in ihrem Wahlbezirk erhalten haben – so funktioniert Demokratie. Aber eine Entwicklung ist seit Jahren interessant, es werden immer mehr Volksvertreter. Waren es 1990 noch 662 Vertreterinnen und Vertreter für damals knapp 79 Millionen […]

» Weiterlesen

Alle Kräfte bündeln: Die Zahnärzteschaft steht zur Unterstützung bei Impfung bereit

Die Zahnärzteschaft steht zur Unterstützung bei Impfung bereit Bundeszahnärztekammer: Alle Kräfte in der vierten Corona-Welle bündeln Angesichts der stark steigenden Corona-Infektionszahlen mit immer neuen Rekordwerten steht die Zahnärzteschaft bereit, bei der dringend notwendigen Beschleunigung der Booster-Impfung zu unterstützen. Die Zahnärzteschaft positioniert sich an der Seite ihrer impfenden ärztlichen Kolleginnen und Kollegen, wie die Bundeszahnärztekammer […]

» Weiterlesen

Diabetiker haben ein erhöhtes Risiko für Parodontitis und Zahnverlust

Bundeszahnärztekammer rät zum Weltdiabetestag: Zahnfleisch kontrollieren lassen Parodontitis ist eine chronische, entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates, jedoch mit Auswirkungen auf den gesamten Organismus.  So ist das Risiko, an einer Parodontitis zu erkranken, bei Diabetikern im Vergleich zu Nicht-Diabetikern dreimal so hoch. Umgekehrt verschlechtert eine unbehandelte Parodontitis sogar einen Diabetes. Darauf verweist die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) anlässlich […]

» Weiterlesen

BZÄK: Beschlüsse der Bundesversammlung

Heutige Pressemitteilung der BZÄK: Die Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) fand am 29. und 30. Oktober 2021 hybrid statt – in Präsenz für die Delegierten, für Gäste und Presse via Livestream. Dr. Thomas Gebhart, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, eröffnet die Versammlung mit einem Grußwort. Die Zahnärzteschaft habe es geschafft, während der Pandemie – […]

» Weiterlesen

29.10.2021: Einladung Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer – BZÄK bietet GÄSTE-LIVE-STREAM

26.10.2021: Von Bundeszahnärztekammer An Damen und Herren Gäste der Bundesversammlung der BZÄK nachrichtlich: x Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, dass Sie sich live zu unserer Bundesversammlung hinzuschalten möchten und übersenden Ihnen nachfolgend die Einwahldaten zum Livestream: Link: https://bv2021.bzaek.de Benutzername: gast Passwort: Berlin2021 Das Portal wird ca. 1 h vor Beginn der […]

» Weiterlesen
1 2 3 5