PFAFF: Online Live-Seminare im virtuellen Klassenraum

Um auch unter den vorherrschenden Bedingungen weiter den hohen Bedarf an Fortbildungen abdecken zu können, bietet das Pfaff-Institut aktuell Kurse an, welche online als Live-Veranstaltung durchgeführt werden. Hiermit ermöglichen wir auch in diesem Format, den gewohnten Austausch mit den Referenten und Teilnehmern untereinander. Haben Sie grundsätzliche Fragen hierzu oder möchten Sie gerne wissen, ob […]

» Weiterlesen

VZB: Vertreterversammlung beschließt Renten- und Anwartschaftserhöhungen

Am vergangenen Samstag (26.11.22) fand die letzte Vertreterversammlung (VV) unseres Versorgungswerkes für dieses Jahr statt. Im Mittelpunkt stand der Jahresabschluss für das Wirtschaftsjahr 2021. Nach einem bekanntlich sehr schwierigen und durch Corona gebeutelten Jahr 2020, glätteten sich die Wogen der Weltwirtschaft in 2021 wieder etwas. Die im Mai 2021 neu gewählten Mitglieder des Verwaltungs- […]

» Weiterlesen

ZÄK Berlin: HRZ-Ausschuss-Bericht 2022

Anliegend der Bericht des Haushalts-, Rechnungsprüfungs- und Zahlenstellenprüfungsausschusses für das Geschäftsjahr 2021 der Zahnärztekammer Berlin K.d.ö.R. Der Bericht wurde vom Ausschuss in der Delegiertenversammlung vom 24.11.2022 der Versammlung und der zahnärztlichen Öffentlichkeit referierend vorgestellt. Weiterführend wird auf das alsbaldige Protokoll der Delegiertenversammlung verwiesen.   HRZ-Ausschuss-Bericht 2022     Rückblick: 14.11.20221: ZÄK Berlin: HRZ-Ausschuss-Bericht 2020

» Weiterlesen

Vorsorge: „Lockdown gilt nicht für Zahnarzttermine“ und „Wir können Hygiene! Ihre Zahnarztpraxis“.

Gerade in der Anfangsphase der Corona-Pandemie gingen die Vorsorge-Zahlen in Deutschland rapide zurück. Der Bayerische Rundfunk geht der Frage nach, welche Folgen es für Patienten und Gesellschaft hat, wenn Vorsorge nicht wahrgenommen wird. Hierbei wird auch die seinerzeitige BZÄK-Kampagne genannt:   Bayerischer Rundfunk, 21.11.2022: Ob Zahnprophylaxe, Hautkrebs-Screening oder Mammographie: Besonders in der Anfangsphase der […]

» Weiterlesen

KV Berlin: Ab 2023 wird es in Berlins Praxen Leistungskürzungen geben

KV Berlin muss Wegfall der Neupatientenregelung kompensieren Die Vertreterversammlung (VV) der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin hat gestern einen Honorarverteilungsmaßstab (HVM) für die Berliner Vertragsarztpraxen beschlossen, der ab 2023 zu deutlichen Leistungsreduzierungen in der ambulanten Versorgung führen wird. „Diese Entscheidung hat der Gesetzgeber zu verantworten, nachdem er die Neupatientenregelung gestrichen hat“, heißt es seitens der […]

» Weiterlesen

KV Berlin: Müssen Konnektoren aufgrund technischer Defekte ersetzt werden, können Praxen ab jetzt eine Kostenerstattung durch die KV Berlin beantragen

KV Berlin, 22.11.2022: Müssen Konnektoren aufgrund technischer Defekte ersetzt werden, können Praxen ab jetzt eine Kostenerstattung durch die KV Berlin beantragen Ende März 2022 hat das Bundesschiedsamt entschieden, dass die Krankenkassen einen Pauschalbetrag für die Erstattung defekter Konnektoren und stationären Kartenterminals bereitstellen müssen. Im Oktober wurden die Budgets festgelegt, die den KVen pro Kalenderjahr […]

» Weiterlesen

Tarifvertrag für ZFA: Ausbildungsvergütungen steigen ab Dezember in Hamburg, Hessen, Westfalen-Lippe und im Saarland

Am 1. Dezember steigen die tariflich vereinbarten Ausbildungsvergütungen für Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) in Hamburg, Hessen, im Saarland und in Westfalen-Lippe um bis zu 10,8 Prozent. Sie betragen dann im ersten Ausbildungsjahr 920 Euro (vorher 870) im zweiten 995 Euro (vorher 910) und im dritten Ausbildungsjahr 1075 Euro (vorher 970). Diese Erhöhung ist Teil des […]

» Weiterlesen

Bundesverwaltungsgericht zu Corona-Beschränkungen: Sachsen handelte verhältnismäßig – Bayern überspannte den Bogen

Bundesverwaltungsgericht, 22.11.2022: Ausgangsbeschränkung nach der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in der Fassung vom 31. März 2020 war unverhältnismäßig Kontaktbeschränkungen sowie Schließung von Gastronomiebetrieben und Sportstätten einschließlich Golfplätzen nach der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 17. April 2020 waren rechtmäßig    

» Weiterlesen

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber wünscht sich mehr Mitspracherecht bei digitalen Gesundheitsanwendungen:

„Sehr lange waren das Bundesgesundheitsministerium und die Gematik zwei Institutionen, die leider erst spät im Verfahren auf uns zugegangen sind und dann auch eine gewissen Scheuklappenmentalität an den Tag gelegt haben, also vom einmal eingeschlagenen Weg nicht mehr abweichen wollten“, sagt er dem Tagesspeigel Background (€) im Interview: Tagesspeigel Background (€), 22.11.2022: BMG und […]

» Weiterlesen

G-BA: Corona-Sonderregelung – Telefonische Krankschreibung bei leichten Atemwegserkrankungen weiter bis Ende März 2023 möglich

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat seine Corona-Sonderregelung zur telefonischen Krankschreibung bis 31. März 2023 verlängert. Ohne diesen Beschluss wäre die Sonderregelung zur Bescheinigung einer Arbeitsunfähigkeit zum 30. November 2022 ausgelaufen. Nun gilt weiterhin: Versicherte, die aufgrund einer leichten Atemwegserkrankung arbeitsunfähig sind, können nach telefonischer Anamnese bis zu 7 Tage krankgeschrieben werden. Niedergelassene Ärztinnen und […]

» Weiterlesen

24.11.2022: Einladung zur Delegiertenversammlung der ZÄK Berlin

TOP 9: Antrag: „Kündigung der Mitgliedschaft der Zahnärztekammer Berlin K.d.ö.R. in der Arbeitsgemeinschaft Bundeszahnärztekammer e.V.“   Weiterführend – IUZB Bericht: Rede von Dr. Andreas Hessberger (IUZB), Bundesversammlungsdelegierter der Zahnärztekammer Berlin, vom 05.11.2022 in München: Höhere BZÄK-Beiträge für Berliner Zahnärzte

» Weiterlesen

26.11.2022: Einladung zur Vertretetversammlung des VZB

Einladung VZB-Vertreterversammlung Die 4. ordentliche Vertreterversammlung des Versorgungswerkes der Zahnärztekammer Berlin findet statt am Samstag, 26. November 2022, 10:00 Uhr, im Zahnärztehaus (KZV Berlin), Georg-Wilhelm-Straße 16, 10711 Berlin Die Sitzung ist für Mitglieder des Versorgungswerkes öffentlich Quelle: MBZ 11/2022, Seite 49

» Weiterlesen

Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin erklärt die Wahlen zum 19. Berliner Abgeordnetenhaus und den Bezirksverordnetenversammlungen vom 26. September 2021 für ungültig

Verfassungsgerichts-hof des Landes Berlin, 16.11.2022: Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin erklärt die Wahlen zum 19. Berliner Abgeordnetenhaus und den Bezirksverordnetenversammlungen vom 26. September 2021 für ungültig    

» Weiterlesen
1 2 3 142