apobank: Ein Jahr Pandemie: Die wirtschaftlichen Auswirkungen auf Praxen und Apotheken

Zahnärzte: Versorgung teilweise stark zurückgefahren Die Einnahmen von Zahnärzten und Kieferorthopäden aus Privat- und Selbstzahlerleistungen liegen mit mehr als 50 Prozent noch über den Werten der Facharztgruppen. Als Folge rückläufiger Patientenzahlen mussten die Zahnärzte vor allem zu Beginn der Pandemie deutliche Umsatzeinbußen verzeichnen, im April 2020 sind die Einnahmen bei privatärztlichen Leistungen um rund […]

» Weiterlesen

OFFENER BRIEF und Positionspapier der Gesellschaft für Aerosolforschung zum Verständnis der Rolle von Aerosolpartikeln beim SARS-CoV-2 Infektionsgeschehen

GAeF, 11.04.2021: Das vorliegende Positionspapier richtet sich an Vertreter von Medien, Behörden, Verwaltung und Politik, sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Die Gesellschaft für Aerosolforschung (GAeF, ) leistet mit dem Papier einen Beitrag zur Bewältigung der durch das SARS-CoV-2 Virus hervorgerufenen Pandemie, indem es zum Verständnis möglicher Übertragungswege beiträgt. Im Rahmen der Erforschung von Übertragungswegen […]

» Weiterlesen

Verfolgung Homosexueller: Die Unzucht des Zahn­arztes in der baye­ri­schen Pro­vinz

LTO, 11.04.2021: Die Unzucht des Zahn­arztes in der baye­ri­schen Pro­vinz   Bundesverwaltungsgericht Urt. v. 27.10.1966, Az.: BVerwG I C 99.64 Erteilung eines Berufsverbotes durch die Verwaltungsbehörde; Ehrlosigkeit eines homosexuellen Täters im öffentlichen Bewußtsein; Schwere Verfehlung als Voraussetzung der Zurücknahme der Bestallung Amtlicher Leitsatz: Zum Begriff der schweren Verfehlung in § 4 Abs. 1 Nr. […]

» Weiterlesen

DGZMK: Aktualisierung der S1-Leitlinie „Umgang mit zahnmedizinischen Patienten bei Belastung mit Aerosol-übertragbaren Erregern“ veröffentlicht

Bereits ein halbes Jahr nach der Ersterstellung der S1-Leitlinie mit Hinweisen zum Schutz der zahnmedizinischen Fachkräfte und Patienten vor einer Infektion mit SARS-CoV-2 und anderen Aerosol-übertragbaren Erregern bei gleichzeitiger Gewährleistung der zahnmedizinischen Grundversorgung der Bevölkerung ist diese aktualisiert und an die neuen Erkenntnisse angepasst worden. Federführend durch die DGZMK wurden in Zusammenarbeit mit einer […]

» Weiterlesen

DGZMK: Aktualisierte S3-Leitlinie „Implantatprothetische Versorgung des zahnlosen Oberkiefers“ veröffentlicht

Die S3-Leitlinie zu den prothetischen Rehabilitationsmöglichkeiten des zahnlosen Oberkiefers mit Zahnimplantaten ist turnusgemäß überarbeitet worden. Unter der Federführung der DGI und der DGZMK wurden in Zusammenarbeit mit fünfzehn weiteren beteiligten Fachgesellschaften und Organisationen der aktuelle Kenntnisstand sowie evidenz- und konsensbasierte Empfehlungen hinsichtlich der festsitzenden bzw. herausnehmbaren Versorgung des zahnlosen Oberkiefers auf Zahnimplantaten erarbeitet. Damit […]

» Weiterlesen

PFAFF: DVT – Digitale Volumentomographie

Das DVT ergänzt das diagnostische Spektrum der Zahnarztpraxis heute in vielen Indikationsbereichen. Dies sind u. a.: Implantalogie: genaue präoperative Kenntnis der anatomischen Strukturen des Operationsgebiets für Implantation und Augmentation Oralchirurgie: z. B. bei der operativen Weisheitszahnentfernung oder Zystenoperationen KFO: z. B. Behandlungsplanung bei verlagerten und retinierten Zähnen Auch Endodontie und Parodontologie sind Indikationsbereiche, in […]

» Weiterlesen

PFAFF: Lachgas Zertifizierungskurs: Einsatz in der Zahnheilkunde

Seit Juni 2013 hat die Lachgassedierung durch die gemeinsame Stellungnahme der DGZMK und DGKiZ mit den Anästhesisten wieder ihren Platz in der Zahnmedizin. Insbesondere bei Patienten mit Spritzenphobien, Angst vor chirurgischen Eingriffen und Kindern bieten sich neben der Verhaltensformung/-führung auch Sedierungsverfahren wie z. B. mit Lachgas an. In diesem Kurs werden die Möglichkeiten und […]

» Weiterlesen

PFAFF: Online Live-Seminare im virtuellen Klassenraum

Um auch unter den vorherrschenden Bedingungen weiter den hohen Bedarf an Fortbildungen abdecken zu können, bietet das Pfaff-Institut aktuell Kurse an, welche online als Live-Veranstaltung durchgeführt werden. Hiermit ermöglichen wir auch in diesem Format, den gewohnten Austausch mit den Referenten und Teilnehmern untereinander. Haben Sie grundsätzliche Fragen hierzu oder möchten Sie gerne wissen, ob […]

» Weiterlesen

ERMAHNUNG DER BERLINER ÄRZTEKAMMER: Keine Zeit für Lockerungen

Die Ärztekammer Berlin mahnt strikte Kontaktvermeidung und konsequente Corona-Testungen an. Andernfalls drohen die Berliner Intensivstationen schnell überlastet zu sein. Zudem unterstreicht die Ärztekammer Berlin ihre Forderung, dass die Impfungen dringend durch die Beteiligung der niedergelassenen Ärzteschaft intensiviert werden müssen. Die neue Variante des Coronavirus B.1.1.7 führt auch in Berlin zu einem deutlichen Anstieg der […]

» Weiterlesen

Hoffnung für Menschen mit überempfindlichen Zähnen

Internationales Forschungsteam der FAU entschlüsselt Mechanismus der Kälteempfindlichkeit von Zähnen Der Kältesensor TRPC5 ist für die Kälteempfindlichkeit von Zähnen verantwortlich. Das hat ein internationales Forschungsteam um Prof. Dr. Katharina Zimmermann von der FAU entdeckt. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben ihre Erkenntnisse im renommierten Wissenschaftsjournal „Science Advances“ publiziert. „Zahnschmerzen sind für viele Menschen der Horror, […]

» Weiterlesen

Abgeordnetenhaus: Anzahl der gelieferten und verimpften Dosen mit Stand 23.03.3021

Bis zum 23.03.2021, 11:30 Uhr, wurden insgesamt 699.300 Impfdosen nach Berlin geliefert, die sich folgendermaßen auf die verschiedenen Hersteller verteilen: BioNTech: 479.700 Impfdosen Moderna: 56.400 Impfdosen AstraZeneca: 163.200 Impfdosen Bis zum 23.03.2021 wurden insgesamt 533.564 Impfdosen in Berlin verimpft, die sich folgendermaßen auf die verschiedenen Hersteller verteilen: Moderna 37.342 Impfdosen Biontech 419.219 Impfdosen AstraZeneca […]

» Weiterlesen

Beschlussentwurf der STIKO zur 4. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung und die dazugehörige wissenschaftliche Begründung

Mitteilung der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut Beschlussentwurf der STIKO zur 4. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung und die dazugehörige wissenschaftliche Begründung vom 01. Apirl 2021 https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Empfehlungen/Vierte_Empfehlung_01042021_Download.pdf?__blob=publicationFile Eine begonnene Impfserie muss gegenwärtig mit demselben Produkt abgeschlossen werden; eine Ausnahme gilt bei der Impfung von Personen <60 Jahren, die bereits eine erste Dosis der COVID-19 Vaccine AstraZeneca […]

» Weiterlesen

Senat beschließt Änderungen der 2. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Der Senat hat heute auf Vorlage der Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kalayci, Änderungen der 2. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Diese sind: Aufenthaltsbeschränkungen im öffentlichen Raum (ab Freitag, 2. April 2021): In der Zeit von 21:00 bis 5:00 Uhr des Folgetages ist der Aufenthalt im öffentlichen Raum im Freien nur allein oder zu zweit […]

» Weiterlesen

Senatsgesundheitsverwaltung: Starke Nachfrage nach AstraZeneca-Terminen für über 60-Jährige

Nachdem die Ständige Impfkommission (StIKo) und die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) Impfungen mit AstraZeneca für Menschen über 60 Jahren empfohlen hat, hat es Berlin Menschen zwischen 60 und 69 Jahren ermöglicht, sich auch ohne Impfeinladung bereits ab Karfreitag mit AstraZeneca impfen zu lassen. Bereits am ersten Tag haben wir eine hohe Nachfrage zu verzeichnen. Seit Beginn […]

» Weiterlesen
1 2 3 103