AUFRUF an IUZB Mitglieder: Ehrenamtliche zahnärztliche Richter und Stellvertreter für das Berufsgericht am VG und OVG

Liebe IUZB-Mitglieder, wer seitens unserer Wahlliste oder unseres Vereins Interesse an einem Engagement als ehrenamtlicher Berufsrecht-Richter am Verwaltungsgericht Berlin oder am Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat, möge sich bitte bei Gerhard Gneist melden. ACHTUNG: Die Kammerfristsetzung ist leider extrem kurz: 20. Dezember 2017!!! Von daher bitte nicht lange warten, sondern schnell melden. Herzliche Grüße Uwe Gerber […]

» Weiterlesen

Antwort zur Offenen Anfrage: „Ist die Kammer aufgeräumt?“ – Teil 1

Wir bedanken uns bei der Zahnärztekammer Berlin für die sofortige Beantwortung unserer Offene Anfrage zu den Service-Angeboten der Zahnärztekammer Berlin vom 05. Oktober 2017:   Sehr geehrter Herr Gneist, Herr Dr. Heegewaldt bat mich, Ihre Email und die von Ihnen aufgeworfenen Fragen zu beantworten. Ich habe die Antworten, um eine Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten, unmittelbar […]

» Weiterlesen

Verfassungsgerichtshof: Wahleinspüche sind nur erfolgreich, wenn Wahlfehler hinreichend deutlich und mandatstrelevant sind

Der Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin hat zwei Einsprüche gegen die Abgeordnetenhauswahl 2016 zurückgewiesen. Interessant ist die Begründung: Dort tauchen zwei Voraussetzungen auf, welche wir nachstehend fett hervorgehoben haben. Der Verfassungsgerichtshof beurteilt die Zulässigkeit des Einspruchs und die Notwendigkeit eventueller Aufklärungsmaßnahmen nach § 25 VerfGHG allein anhand der innerhalb der Monatsfrist eingereichten Begründung. In eine […]

» Weiterlesen

Abgeordnetenhaus: Aufkauf von Vertragsarztsitzen durch Krankenhäuser bei der KV Berlin

Berliner Abgeordnetenhaus – Drucksache 18/12702 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Florian Kluckert (FDP) vom 15. November 2017 zum Thema: Aufkauf von Vertragsarztsitzen durch Krankenhäuser bei der KV Berlin und Antwort der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung vom 30. November 2017 Fragen: Haben Vivantes, die Charité oder andere Krankenhäuser in den letzten 2 Jahren Vertragsarztsitze […]

» Weiterlesen

„Ist die Kammer aufgeräumt?“ – Teil 2

Anfrage der IUZB   Antwort des Kammervorstands:   Teil 3 folgt später Die Fragen Nummer 1 – 17 wurden vom Kammervorstand nicht beantwortet. Wir mussten daher am 04. Dezember eine weitere Offene Anfrage an den Kammervorstand richten und werden die Antwort, wenn sie uns vorliegt, als Teil 3 veröffentlichen.   Teil 1  

» Weiterlesen

Europäisches Parlament spricht sich für Sonderregeln für die Gesundheitsberufe aus

Der Binnenmarktausschuss des Europäischen Parlaments (IMCO) hat am 04. Dezember über den Richtlinienvorschlag zur Prüfung der Verhältnismäßigkeit neuen Berufsrechts entschieden. Die Abgeordneten entschärften den umstrittenen Vorschlag der Europäischen Kommission politisch. Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) begrüßt, dass der IMCO die besondere Rolle der Gesundheitsberufe anerkannt hat. Die Verhältnismäßigkeitsprüfung vor Erlass von Berufsrecht soll generell und berufsübergreifend […]

» Weiterlesen

Zahngeschichte: Haus der Deutschen Zahnärzte – Kulturhistorische Sammlung

Heidelberger Platz 3: Sitz der – Zahnärztekammer für Preußen – Deutsche Zahnärzteschaft e.V. – Kassenzahnärztliche Vereinigung Deutschland, Reichsführung und Landesstelle Berlin-Brandenburg . . .     Weiterführend: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf: Haus der Deutschen Zahnärzte IUZB: Zahnärztekammer für Preußen zm: Die Sammlung Proskauer/Witt: Das historische Gedächtnis der Zahnärzte    

» Weiterlesen

VZB: Berenberg-Banker treten gegen Ex-Firma an – Ziel: 1,5 Mrd €

Die Welt / Bloomnberg, 05.12.2017: Berenberg-Banker treten gegen Ex-Firma an – Ziel: 1,5 Mrd € Beim Erreichen der Ziele von 7orca helfen womöglich zwei strategische Partner. So hat sich das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin mit 13 Prozent an der Firma beteiligt und bereits ein Mandat über rund 300 Millionen Euro erteilt. Der Investor verweist […]

» Weiterlesen

VZB: Logistik-Bestandshalter Aves One wächst rasant

wallstrett online, 04.12.2017 Logistik-Bestandshalter Aves One wächst rasant Hauptaktionär ist mit knapp 33% der Hamburger Investor Jörn Reinecke. Fazit: Das Unternehmen ist noch im Aufbau begriffen, was Risiken birgt. Läuft es aber wie geplant, hat der Kurs noch Potential.   Zweitgrößter Hauptaktionär ist mit knapp 20 % das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin. Aufsichtsratsvorsitzender ist […]

» Weiterlesen

VZB: Exklusivinterview mit dem Neo-Unternehmer Tindaro Siragusano von 7Orca

Institutional Money, 04.12.2017: Exklusivinterview mit dem Neo-Unternehmer Tindaro Siragusano von 7Orca Das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin ist bei uns beteiligt und hat uns nicht nur Eigenkapital, sondern auch Genusskapital zur Verfügung gestellt; und sie geben uns auch das erste Mandat.* *Hinweis: Ca. 300 Millionen Euro

» Weiterlesen

Kleine Anfrage: Ausbau des Öffentlichen Gesundheitsdienstes – Hält der Senat die Vorgaben des Koalitionsvertrages ein?

Abgeordnetenhaus Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Gottfried Ludewig (CDU) Wie hoch ist die Anzahl der unbesetzten Arztstellen im öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) aktuell (aufgelistet nach Bezirken)? Wie groß ist der durchschnittliche Gehaltsunterschied zwischen den Ärzten, die an den landeseigenen Berliner Krankenhäusern oder bei privaten Trägern nach dem entsprechenden Tarifvertrag beschäftigt sind und den Ärzten des […]

» Weiterlesen

Wichtige Mitteilung: VZB beschließt 3% Rechnungszins

Die Vertreterversammlung ist in ihrer Sitzung am 25. November 2017 dem Vorschlag von Aufsichts- und Verwaltungsausschuss ohne Gegenstimme gefolgt, den Rechnungszins für alle gezahlten Beiträge ohne Änderung der vorhandenen Anwartschaften und laufenden Renten baldmöglichst auf 3% festzulegen. Damit wird das Finanzierungssystem des VZB durch Erhöhung der Rücklagen für die Zukunft nachhaltig gestärkt. Lesen Sie […]

» Weiterlesen

VZB mandatiert neues Unternehmen 7orca mit cirka 300 Millionen Euro

7orca Asset Management AG, Pressemitteilung vom 30. November 2017:   Erfahren und eingespielt: Expertenteam gründet 7orca Asset Management AG Neuer unabhängiger Investmentspezialist mit Fokus auf Overlay Management und Short Volatility-Strategien Nachhaltiger Mehrwert für institutionelle Investoren Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin und Asset Manager Assenagon beteiligen sich 7orca Asset Management AG (7orca) mit Sitz in Hamburg […]

» Weiterlesen

VG Potsdam: Rechnungshof darf Kammern und Versorgungswerke prüfen, weil sie „landesunmittelbare Körperschaften“ sind

Verwaltungsgericht Potsdam bestätigt: Landesrechnungshof darf Rechtsanwaltskammer und Versorgungswerk prüfen Der Landesrechnungshof sieht sich in seiner Rechtsauffassung bestätigt, dass er die Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg und das Versorgungswerk der Rechtsanwälte in Brandenburg prüfen darf. Nach mündlicher Verhandlung am 23. November 2017 bestätigte das Verwaltungsgericht Potsdam das Prüfungsrecht des Landesrechnungshofes. Landesrechnungshofpräsident Christoph Weiser begrüßet das Urteil: […]

» Weiterlesen
1 2 3 62