KBV-Vorstand für Energiepreis­abfederung

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung fordert, dass die finanziellen Auswirkungen der Energiepreissteigerungen auch im ambulanten Bereich abgemildert werden müssten. In einem Schreiben an Bundesgesundheitsminister Lauterbach bittet sie darum, für eine „für das gesamte Gesundheitswesen einheitliche und sichernde Abfederung“ des Kostendrucks zu sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.