Kleine BKK warnt vor Impffolgen: Validierte Vernunftwarnung oder Impfgegnerphishing?

BKK ProVita am 21.02.2022 an Paul-Ehrlich-Institut: Diese Auswertung hat ergeben, … sind vermutlich 2,5-3 Millionen Menschen in Deutschland wegen Impfnebenwirkungen nach Corona Impfung in ärztlicher Behandlung gewesen…. Das sehen wir als erhebliches Alarmsignal an, das unbedingt beim weiteren Einsatz der Impfstoffe berücksichtigt werden muss… Da Gefahr für das Leben von Menschen nicht ausgeschlossen werden […]

» Weiterlesen

Antrag Miletić (Dentista) angenommen: DV stimmt für Resolution gegen Sektorimpfflicht

Hier der Antrag, der vergangene Nacht knapp von der Delegiertenversammlung angenommen wurde. Vorangegangen war am 26.01.2022 bereits ein diesbezüglich inhaltsnaher Brief des Präsidenten der Zahnärztekammer Berlin, Herrn Dr. Karsten Heegewaldt, an die Regierende Bürgermeisterin von Berlin und an die Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung. Auch die Zahnärztekammer Berlin schrieb jetzt an den […]

» Weiterlesen

Fokussierung der Berliner Impfkampagne – Haus- und Facharztpraxen führen jetzt schon zwei Drittel der Impfungen im Land Berlin durch

Das Land Berlin wird seine Impfkampagne in den Corona-Impfzentren, den Corona-Impfstellen sowie durch Mobile Impfteams in den Bezirken stärker am Bedarf und der Nachfrage ausrichten. Dies geschieht vor dem Hintergrund, dass die Impfzentren und Impfstellen des Landes Berlin zuletzt weniger ausgelastet waren. Fast zwei Drittel der Impfungen in Berlin entfallen bereits jetzt auf die […]

» Weiterlesen

RKI: STIKO-Empfehlung zur COVID-19-Impfung (u.a. 2. Auffrischimpfung)

Am 15.2.2022 ist die 18. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung erschienen. Darin empfiehlt die STIKO nach abgeschlossener COVID-19-Grundimmunisierung und erfolgter 1. Auffrischimpfung eine 2. Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff für besonders gesundheitlich gefährdete bzw. exponierte Personengruppen. Alternativ zu den bereits empfohlenen COVID-19-Impfstoffen empfiehlt die STIKO zur Grundimmunisierung gegen COVID-19 den Impfstoff Nuvaxovid von Novavax für Personen ≥18 […]

» Weiterlesen

Corona: Leitpfaden des BMG zur Umsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht und Einigkeit der Ländergesundheitsministerien

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat einen Leitfaden zur Umsetzung der ein­richtungsbezogenen Impfpflicht in Gesundheit und Pflege vorgelegt. In der 23-seitigen Handreichung, die an die Bundesländer gegangen ist, sind die Einrichtungen aufgeführt, die unter die Impf­pflicht fallen, berichtet hier das Ärzteblatt. Gesundheitsminister der Länder einig bei Pflege-Impfpflicht, berichtet t-online.    

» Weiterlesen

Bundesverfassungsgericht: Erfolgloser Eilantrag zur Außervollzugsetzung der „einrichtungs- und unternehmensbezogenen Nachweispflicht“ nach § 20a Infektionsschutzgesetz

Mit heute veröffentlichtem Beschluss hat der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung abgelehnt, mit dem die Beschwerdeführenden begehrten, den Vollzug von § 20a und § 73 Abs. 1a Nr. 7e bis 7h Infektionsschutzgesetz (IfSG) („einrichtungs- und unternehmensbezogene Nachweispflicht“) vorläufig auszusetzen. Die Einführung der einrichtungs- und unternehmensbezogenen Pflicht zum Nachweis […]

» Weiterlesen

Corona: Studie des Gesundheitsamtes Steglitz-Zehlendorf im Epidemiologischen Bulletin des RKI veröffentlicht

„Die COVID-19-Pandemie in Steglitz-Zehlendorf – sozialräumliche Betrachtung des Infektionsgeschehens“ Die bereits im Vorfeld sehr beachtete Studie des Teams aus Gesundheitsberichterstattung und Gesundheitsamt Steglitz-Zehlendorf wurde nun im aktuellen Epidemiologischen Bulletin des RKI veröffentlicht. Hier finden Sie den Beitrag direkt auf Seiten des RKI: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Archiv/2022/Ausgaben/05_22.pdf?__blob=publicationFile Dazu Gesundheitsstadträtin Carolina Böhm: In erster Linie bedanke ich mich bei […]

» Weiterlesen

STIKO: PM zum COVID-19-Impfstoff Nuvaxovid der Firma Novavax sowie zur 2. COVID-19-Auffrischimpfung für besonders gefährdete Personengruppen

Die STIKO aktualisiert ihre COVID-19-Impfempfehlung und empfiehlt neben den bisherigen COVID-19-Impfstoffen den Impfstoff Nuvaxovid zur Grundimmunisierung von Personen ab 18 Jahren. Eine 2. Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff nach abgeschlossener Grundimmunisierung und erfolgter 1. Auffrischimpfung empfiehlt die STIKO gesundheitlich besonders gefährdeten bzw. exponierten Personengruppen. Beide Beschlussentwürfe sind soeben in das vorgeschriebene Stellungnahmeverfahren gegangen. . Empfehlung […]

» Weiterlesen

Bundesweit: COVID-19-Impfungen in Apotheken starten am 8. Februar

Ab Dienstag 8. Februar können Apotheken COVID-19-Impfungen anbieten. „Im Vorfeld mussten die Voraussetzungen geschaffen werden – das ist jetzt erledigt“, sagt Gabriele Regina Overwiening, Präsidentin der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Im Dezember erarbeitete die Bundesapothekerkammer in Zusammenarbeit mit der Bundesärztekammer das Curriculum für die ärztliche Schulung. Seit Januar schulen die Apothekerkammern Apothekerinnen und […]

» Weiterlesen

Auch die Zahnärztekammer Berlin – Präsident Dr. Heegewaldt – schrieb jetzt an den Senat von Berlin einen Bief wegen der Coronaschutzimpfungspflicht für die Beschäftigten im Gesundheitswesen

. Zahnärzte in Sachsen: Impfpflicht – ja oder nein? Schreiben der Körperschaften an die Landesregierung vom 05.01.2022 Der Präsident der Zahnärztekammer Berlin, Herr Dr. Karsten Heegewaldt, hat mit Datum 26.01.2022 einen inhaltsähnlichen Brief wie die KZV/LZKS an die Regierende Bürgermeisterin, Frau Franziska Giffey, und die Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellungverschickt, Frau Ulrike […]

» Weiterlesen

BGH: Betriebsschließungsversicherung in der COVID-19-Pandemie

Der unter anderem für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass einem Versicherungsnehmer auf der Grundlage der hier vereinbarten Versicherungsbedingungen keine Ansprüche aus einer Betriebsschließungsversicherung wegen einer im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie erfolgten Schließung der von ihm betriebenen Gaststätte in Schleswig-Holstein zustehen. Weiterlesen: Urteil vom 26. Januar 2022 – IV ZR […]

» Weiterlesen

BÄK, BZÄK und VmF: Dauerstress, Aggressionen, Mehraufwand – aber kein Bonus

Bundesärztekammer, Bundeszahnärztekammer und Verband medizinischer Fachberufe fordern Achtung und staatliche Anerkennung für alle Fachangestellten in den Praxen Die Corona-Pandemie ist eine große Herausforderung für alle Praxen. Sechs von sieben Corona-Patienten wurden hierzulande durch Niedergelassene behandelt. Zum täglichen großen Engagement der Praxisteams kommen seit gut zwei Jahren viele außerplanmäßige Aufgaben und zusätzliche Patientenfragen hinzu: Quarantäneverhalten, […]

» Weiterlesen

LZÄKBrandenburg: Historischer Moment: Erste praktische Schulung zum Impfen durch Zahnärzte – nächste Termine

Erstmals gab es praktische Schulungen zum Impfen durch Zahnärzte – am 19. Januar zum Beispiel in Cottbus. Dipl.-Stom. Jürgen Herbert, Präsident der Landeszahnärztekammer Brandenburg (LZÄKB), freute sich mit den anwesenden Zahnärzten über diesen erfolgreichen Schritt: „Schon im März vergangenen Jahres signalisierten wir als Zahnärzteschaft, dass wir zum Helfen beim großflächigen Impfen der Bevölkerung bereit […]

» Weiterlesen

Forscher:innen von Goethe-Universität und University of Kent finden Erklärung für mildere Omikron Verläufe

Eine neue Studie von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Goethe-Universität und der University of Kent zeigt, dass die SARS-CoV-2 Omikron-Variante weniger gut zelluläre Abwehrmechanismen („die Interferonantwort“) gegen Viren blockieren kann als die Delta-Variante. Außerdem deuten Zellkulturdaten darauf hin, dass acht wichtige Wirkstoffe gegen COVID-19 auch die Vermehrung der Omikron-Variante hemmen. Die SARS-CoV-2 Omikron-Variante verursacht weniger […]

» Weiterlesen

Corona als Berufskrankheit: Rekordzahlen bei der BGW – Unterstützung für Post-COVID-Betroffene

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) ist durch die Coronapandemie besonders gefordert: Gut 132.000 meldepflichtige Verdachtsmeldungen auf eine beruflich bedingte COVID-19-Erkrankung wurden ihr bis einschließlich 31.12.2021 gemeldet. Knapp 87.000 Fälle davon hat die BGW bisher als Berufskrankheit (BK) anerkannt. Noch sind nicht alle Fälle abgeschlossen, denn aufgrund der extrem hohen Fallzahl verzögert sich […]

» Weiterlesen
1 2 3 4 5 18