Ein Kommentar

  • Anonymous

    Dr. Fath tritt zurück. Ein bedauerlicher Verlust. Gleichzeitig wird auch noch der Platz im Vorstand der ZÄK Berlin durch den Wegzug von Frau Hahn frei. Wir können gespannt sein, wen die Fraktion der Dentista für Frau Hahn nachnominiert. Wahrscheinlich noch jemanden vom Freien Verband. Damit sich Frau Dr. Juliane von Hoyningen-Huene nicht mehr so einsam fühlt. Dentista sollte sich vorsehen vor einer schleichenden Übernahme durch den Freien Verband. Enttäuscht mich nicht liebe Kolleginnen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.