200. Geburtstag des Berliner Ehrenbürgers Rudolf Virchow

Abgeordnetenhaus: Porträt von Rudolf Ludwig Karl Virchow / Foto: Landesarchiv Berlin

Das Abgeordnetenhaus würdigte den Berliner Ehrenbürger Rudolf Virchow anlässlich seines 200. Geburtstags mit einer Feierstunde vor der Plenarsitzung am 16. September 2021.

Neben Parlamentspräsident Ralf Wieland, der die Begrüßungsansprache hielt, sprach der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller. Die Historikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Berliner Medizinhistorischen Museum der Charité Dr. Judith Hahn hielt die Festrede. Musikalisch umrahmten Masterstudierende der Hochschule für Musik Hanns Eisler die Feierstunde. ALEX Berlin übertrug die Veranstaltung live aus dem Plenarsaal.

Der Universalgelehrte Rudolf Virchow setzte durch sein Wirken als Mediziner und langjähriger Parlamentarier Maßstäbe. Politisch engagierte er sich vor allem für die Aufdeckung und Bekämpfung von sozialen Missständen, die ursächlich für die gesundheitliche Lage der Menschen waren. Ein besonderes Verdienst Virchows bestand in der Versorgung Berlins mit sauberem Wasser und Kanalisation.

Quelle: Abgeordnetenhaus, Pressemitteilung vom 16.09.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.