Land Berlin: Saubere-Küchen-Gesetz schafft deutlich mehr Transparenz

Das Abgeordnetenhaus von Berlin hat heute das Gesetz zur Transparenzmachung von Ergebnissen amtlicher Kontrollen in der Lebensmittelüberwachung („Saubere-Küchen-Gesetz“) beschlossen.

Hierzu erklärt Verbraucherschutzsenator Dr. Dirk Behrendt:

„Künftig können Verbraucherinnen und Verbraucher auf einen Blick erkennen, ob die Küchen der Stadt sauber sind oder Anlass für Beanstandungen geben. Weil der Bund bislang untätig blieb, hat Berlin nun sein eigenes Gesetz. Mit dem Saubere-Küchen-Gesetz schaffen wir deutlich mehr Transparenz und stärken den Verbraucher*innenschutz in der Stadt.“

Quelle: Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung, Pressemitteilung vom 02.09.2021

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.