Hochwasserkatastrophe: So können Sie Betroffenen jetzt helfen – Update: BZÄK plant koordinierten Spendenaufruf für betroffene Kolleginnen und Kollegen!

Kennwort „Katastrophenhilfe Hochwasser“ auf das Konto der
Landeshauptkasse Mainz
IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06
BIC: MALADE51MNZ.

MP Frau Dreyer bei PM am 18.07. in Schuld: Gelder gehen in die Gemeinden!

 

Die Hochwasserkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz schockiert das Land.
Viele Menschen fragen sich nun, wie sie den Betroffenen helfen können.

Für Geldspenden:

 

Wir wissen nicht, ob auch Berufsangehörige von Hochwasserschäden betroffen sind. Wir gehen jedoch davon aus, dass sich die zuständigen Landeszahnärztekammern bzw. die Bundeszahnärztekammer sich hier einen Überblick verschaffen und ggf. zu Spenden aufrufen werden. Bitte beobachten Sie deren Webseiten:

 

2 Kommentare

  • Redaktion

    Eben der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Adenau (u.a. Schuld) sinngemäß bei Phoenix vor der Rede von Frau Merkel und Frau Dreyer:

    Man braucht keine Sachspenden, da alle Lager voll sind. Wer helfen möchte, der möge bitte Geld spenden.

    Höchster Hochwasserstand war bisher 3 1/2 Meter, jetzt in kürzester Zeit über 8 Meter.

    Viele Eigentümer haben keine Elementarversicherung.

    Bundesland Rheinland-Pfalz: Spendenkonto ist eingerichtet

    Wer spenden möchte, kann dies tun unter dem

    Kennwort „Katastrophenhilfe Hochwasser“ auf das Konto der Landeshauptkasse Mainz, IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06, BIC: MALADE51MNZ.

    Dreyer: Gelder gehen in die Gemeinden!

  • Redaktion

    ACHTUNG:

    Uns erreicht soeben die Information, dass die Bundeszahnärztekammer plant, zusammen mit dem HDZ, sehr zeitnah einen Spendenaufruf zur Unterstützung der zahnärztlichen Kolleginnen und Kollegen in den überfluteten Gebieten zu senden.

    Damit nicht mehrere Spendenaufrufe mit unterschiedlichen Kontonummern etc. miteinander kollidieren, steht die BZK deswegen in Koordinierungskontakt mit den Kammern der betroffenen Gebiete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.