Ein Kommentar

  • Uwe Gerber

    27.11.2020:

    An die Vertrauensperson der Wahllisten der Wahl zur Delegiertenversammlung
    Betreff: Wahlbeobachter bei Stimmenauszählung am 2.12.2020 ab 15 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Aufgrund der notwendigerweise einzuhaltenden Schutzmaßnahmen vor dem Coronavirus für alle anwesenden Personen, des geringen Platzangebotes im Auszählungsraum und der dennoch zu gewährleistenden Öffentlichkeit nach § 22 der Wahlordnung darf ich darum bitten, dass pro Wahlliste lediglich ein Beobachter oder eine Beobachterin bei der Auszählung anwesend ist. Ich bitte Sie, dies an Ihre Bewerberinnen und Bewerber weiterzugeben und Ihnen persönlich bekannte, zugelassene Interessenten der Wahlbeobachtung ebenfalls vorab zu informieren. Am Eingang der Geschäftsstelle wird ein entsprechender Aushang über die notwendigen Beschränkungen erfolgen.  

    Zudem bitte ich Sie zu beachten, dass bei allen beobachtenden Personen vor Eintritt in die Geschäftsstelle die Körpertemperatur mittels Distanzthermometer gemessen wird und ein Zutritt zum Gebäude bei einer Temperatur von mehr als 37,5° Celsius untersagt ist. Zudem müssen alle im Auszählungsraum anwesenden Personen von der Kammer ausgegebene FFP2 Masken tragen.

    Ich darf Sie um Verständnis für die vorgenannten Beschränkungen und Unannehmlichkeiten bitten und bitte um Ihre Mithilfe, eine reibungslosen Auszählungsvorgang zu gewährleisten.

    Im Auftrag des Wahlleiters Hoene

    Mit freundlichen Grüßen,

    Name
    Sekretariat
    Wahlausschuss