PFAFF: Keramikveneers: „Dick“ vs. „Dünn“ oder „Prep“ vs. „No Prep“

Praktischer Intensivkurs

Referent : Univ.-Prof. Dr. med. dent. Jürgen Manhart • München
Termine : Freitag 29.09.2017 • 10:00 – 19:00 Uhr und
Samstag 30.05.2017 • 09:00 – 18:00 Uhr
Punkte : 8+8+2+1
Zielgruppe : Zahnärzte
Kursnummer : 4045.3
Kursgebühr : 585,00 €

.
Keramikveneers erlauben in Verbindung mit der Adhäsivtechnik bei richtiger Indikationsstellung eine zuverlässige medizinische und ästhetische Therapie im Frontzahnbereich. Sie bieten in vielen Fällen eine substanzschonende Alternative zur kompletten Überkronung. Die herausragende Ästhetik wird zusätzlich durch Resultate aus klinischen Langzeituntersuchungen von funktioneller Seite unterstützt. Keramikveneers weisen exzellente klinische Überlebensdaten auf und können somit für die Anwendung in der Praxis empfohlen werden.

.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

Hier können Sie den Kurs buchen.

.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr Pfaff-Team

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.