Die 700.000-Euro-Rente

Seit Anfang dieses Jahres möchte der Berliner KZV-Vorstand eine Extra-KZV-Vorstandsrente. Dieses neben allen Vergünstigungen, welche die Herren für sich in ihren Vorstandsverträgen zusammengestellt haben. Diese Rentenansprüche sollen nicht etwa ab jetzt erworben werden, sondern rückwirkend die Vorstandszeit ab 2005 berücksichtigen. Der Wert dieser Rentenzusagen beträgt nach Berechnungen der Berliner KZV deutlich über 700.000 Euro! […]

» Weiterlesen

KZV Berlin: Vorstands-Diäten und Ausschussnachwahlen – Einladung zur Vertreterversammlung am 15.05.2017

Montag, 15. Mai 2017 um 19:00 Uhr c.t. Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Berlin im Zahnärztehaus der KZV, 10711 Berlin, Georg-Wilhelm-Str. 16 Tagesordnungspunkte 1. Begrüßung, Feststellung der Anwesenheit, Totenehrung 2. Bericht des Vorsitzenden der VV 3. Bericht des Vorstandes 4. Vortrag „PAR“ / Prof. Dommisch 5. Fragestunde 6. Anträge 7. Nachwahl eines Mitgliedes für den […]

» Weiterlesen

Die kleine Raupe Nimmersatt

Liebe Leser, wer kennt nicht dieses Kindermärchen von der kleinen Raupe, die nie satt wurde. Niiieeedlich, quietscht man da in der Erinnerung. Aber niemals genug zu kriegen ist kein Alleinstellungsmerkmal von niedlichen kleinen Raupen. Der KZV-Vorstand ist mit diesem Adjektiv recht gut beschrieben. Mit seiner Jahresvergütung am oberen Rande des Genehmigungsfähigen, wünscht er sich […]

» Weiterlesen

KZV Berlin: Live Ticker aus der konstituierenden Vertreterversammlung vom 16.01.2017

Live Ticker aus der konstituierenden Vertreterversammlung der KZV Berlin vom 16.01.2017, mitgeteilt von Gerhard Gneist (IUZB):   Herr Dr. Heiner Schleithoff (Fraktion Gesundheit) wurde zum Vorsitzenden der Vertreterversammlung gewählt: 32 Ja Stimmen 6 Nein Stimmen 1 Enthaltung 1 ungültige Stimme Frau Julie Fotiadis-Wentker (Verband er Zahnärzte von Berlin) wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden der Vertreterversammlung […]

» Weiterlesen

KZV: Einladung zur Vertreterversammlung am 05.12.2016 – Diätenerhöhungen auf der Tagesordnung

Montag, 05. Dezember 2016 um 19:00 Uhr c.t. 24. Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Berlin im Zahnärztehaus der KZV, 10711 Berlin, Georg-Wilhelm-Str. 16   Tagesordnungspunkte 1. Begrüßung, Feststellung Anwesenheit, Totenehrung 2 Protokoll der VV vom 10.10.2016 3. Bericht des Vorsitzenden der VV 4. Bericht des Vorsitzenden des Hauptausschusses 5. Bericht des Vorstandes 6. Fragestunde 7. […]

» Weiterlesen

Live-Ticker aus der KZV-Vertreterversammlung: IUZB Antrag auf Millioneneinsparung abgelehnt

— Live-Ticker aus der heutigen Vertreterversammlung — Live-Ticker aus der heutigen Vertreterversammlung —   Mit den Stimmen des Berliner Verbandes, Freien Verbandes und der Kieferorthopäden, wurde der Antrag des Kollegen Hessberger abgelehnt, Gerhard Gneist/IUZB.   — Live-Ticker aus der heutigen Vertreterversammlung — Live-Ticker aus der heutigen Vertreterversammlung —      

» Weiterlesen

10.10.2016: Einladung 23. Vertreterversammlung der KZV Berlin

Montag, 10. Oktober 2016 19:00 Uhr c.t. KZV Berlin, 10711 Berlin, Georg-Wilhelm-Straße 16 § 6 (5) der Satzung der KZV Berlin: Die Sitzungen der VV sind für Mitglieder der Zahnärztekammer Berlin öffentlich, soweit sie sich nicht mit personellen Angelegenheiten oder Grundstücksgeschäften befassen. Über die Anwesenheit anderer Personen entscheidet der Vorsitzende bzw. sein Stellvertreter im […]

» Weiterlesen

Millionen-Einsparung bei der KZV-Verwaltung

Millionen-Einsparung bei der KZV-Verwaltung Der KZV-Haushalt 2016 ist nur durch einen Rückgriff auf gebildete Rücklagen ausgeglichen. Die in diesem Jahr geltende Verwaltungskosten-Umlage musste daher noch nicht erhöht werden. Dies lässt sich nicht beliebig wiederholen. Insbesondere die Personalausgaben in der KZV-Verwaltung wachsen überproportional. Und dies trotz zunehmender Digitalisierung und der Verlagerung der Abrechnungsvorbereitung in die […]

» Weiterlesen

14.03.2016: Einladung 22. Vertreterversammlung der KZV Berlin

WICHTIG RICHTIG WICHTIG … IUZB fordert massive Kosteneinsparungen durch Reduzierung der KZV-Vorstandsmitglieder … WICHTIG RICHTIG WICHTIG*   Montag, 14. März 2016 19:00 Uhr c.t. KZV Berlin, 10711 Berlin, Georg-Wilhelm-Straße 16 § 6 (5) der Satzung der KZV Berlin: Die Sitzungen der VV sind für Mitglieder der Zahnärztekammer Berlin öffentlich, soweit sie sich nicht mit […]

» Weiterlesen

Gerhard Gneist zu: Üppiges Salär der Selbstverwaltungsbosse

Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte macht mobil: Gegen zu üppige Saläre der Selbstverwaltungsbosse Zum einen erschien in der April-Ausgabe des Verbandsmagazins „Der Freie Zahnarzt“ ein sehr guter Artikel zu dem Thema. Und zum anderen sensibilisiert der FVDZ seine Leserschaft über eine aktuelle Abstimmungs-Umfrage auf seiner Webseite. Aber wie glaubwürdig ist diese Aktion, insbesondere auch […]

» Weiterlesen

Bekanntmachung: KZV Vorstandsbezüge

Um das Geschehen in den zahnärztlichen Körperschaften für Zahnärzte und Öffentlichkeit transparenter zu machen, sind die KZVen der Länder und die KZBV nach § 79 Abs. 4 SGB V gesetzlich zur jährlichen Veröffentlichung der Vorstandsgehälter und weiterer Bezüge verpflichtet. Da Sie die unscheinbaren Seiten in den ZM vielleicht übersehen, finden Sie nachstehend die entsprechenden […]

» Weiterlesen

Rundschau über die Vorstandswahl der KZV Berlin

Rundschau: DZW – Vorstand der KZV Berlin wieder komplett „Im Vorfeld der Vertreterversammlung waren bereits die neuen Vertragskonditionen für die Vorstände im Umlauf, sie wurden vor den Vorstandswahlen durch die Vertreterversammlung beschlossen……..Die Opposition, so die Initiative Unabhängiger Zahnärzte in Berlin (IUZB), kritisierte bereits im Vorfeld die Gehaltserhöhungen. Ein Antrag der Opposition, es bei den […]

» Weiterlesen

Weiter so – der KZV-Vorstand schon wie zu Hause in unseren Taschen

Dass der KZV-Vorstand und seine Verbündeten im Berliner Verband das Wahlergebnis für die neue Vertreterversammlung als Signal für die Fortsetzung des bisherigen Kurses gewertet haben, ist ersichtlich. Und dieses Signal soll nun umgehend in klingende Münze umgesetzt werden. Der Entwurf des Vorstandes für seinen neuen Dienstvertrag liegt auf dem Tisch und bestätigt sämtliche Befürchtungen: […]

» Weiterlesen