Die „Jedermenschantwort“ des Kammervorstands

Mit Schreiben vom 20.12.2017 hat der Vorstand der Zahnärztekammer Berlin ein Auskunftsbegehren von drei Mitgliedern der Delegiertenversammlung (Wahlliste IUZB) vor dem Hintergrund ihrer Eigenschaft als Delegierte zurückgewiesen und damit für Unsicherheit gesorgt. Hier nun die im Kammerschreiben angekündigte und heute bei uns eingegangene gesetzliche Pflichtbeantwortung unserer Fragen im Rahmen des Berliner Informationsfreiheitsgesetz. Die Beantwortungspflicht […]

» Weiterlesen

Artikel 45 der Verfassung von Berlin – Rechte der Abgeordneten

Wir sind für eine demokratische Zahnärztekammer!   Artikel 45 der Verfassung von Berlin – Rechte der Abgeordneten (1) Das Recht des Abgeordneten, sich im Abgeordnetenhaus und in den Ausschüssen durch Rede, Anfragen und Anträge an der Willensbildung und Entscheidungsfindung zu beteiligen, darf nicht ausgeschlossen werden. Die Rechte der einzelnen Abgeordneten können nur insoweit beschränkt […]

» Weiterlesen

Gemeinsamer Beschlussantrag: „Wir sind für eine demokratische Zahnärztekammer!“

Drei Beschlussanträge der Delegierten der Wahllisten DAZ, Fraktion Gesundheit, IUZB und Junge Zahnärzte Berlin zur Änderung der Hauptsatzung zur Delegiertenversammlung am 22. Februar 2018: Für eine demokratische Zahnärztekammer! Der Präsident und der Vizepräsident haben es mit Schreiben vom 20. Dezember 2017 (Anlage 1) abgelehnt, von drei Mitgliedern der Delegiertenversammlung schriftlich gestellte Fragen zu beantworten: […]

» Weiterlesen

ZÄK Berlin: Einladung zur Delegiertenversammlung am 23.11.2017

Donnerstag, 23. November 2017 um 19:00 Uhr c.t. 5. Ordentliche Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin im Zahnärztehaus der KZV, 10711 Berlin, Georg-Wilhelm-Str. 16 Tagesordnung 1. Begrüßung, Ehrung Verstorbener 2. Geschäftsbericht und Jahresabschluss der Zahnärztekammer Berlin für das Jahr 2016 / Bericht der Wirtschaftsprüfer der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Anlage a) 3. Feststellung des Jahresabschluss 2016 und […]

» Weiterlesen

Kammerflimmern: Entlastung verschoben – Kammerbeiträge rauf – Haushalt 2018 mit millionenschwerer Minderdeckung

Ticker aus der Delegiertenversammlung vom 29.09.2017: Entlastung des Kammervorstandes für das Jahr 2016 verschoben … – … Kammervorstand kann eine Vielzahl von Fragen zum Geschäftsbericht bzw. Jahresabschluss 2016 nicht beantworten … – … Sonder-DV am 23.11.2017. Die DV Mitglieder vom Verband der Zahnärzte von Berlin, Freiem Verband und Kieferorthopäden beschließen dennoch eine Erhöhung der […]

» Weiterlesen

Zahnärztekammer Berlin will die Kammerbeiträge erhöhen

  Die Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin soll auf der Delegiertenversammlung am 28. September 2017 unter dem Tagesordnungspunkt 8) den Wirtschaftsplan 2018 beschließen. Damit verbunden soll eine Erhöhung der Kammerbeiträge sein. Dies ergibt sich jedoch nicht aus der Tagesordnung, sondern erst nach einem genauen Durchlesen der Anlage d) Wirtschaftsplan 2018. Dort heiß es auf Seite […]

» Weiterlesen

ZÄK Berlin: Einladung zur Delegiertenversammlung am 18.05.2017

Donnerstag, 18. Mai 2017 um 19:00 Uhr c.t. 3. Ordentliche Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin im Zahnärztehaus der KZV, 10711 Berlin, Georg-Wilhelm-Str. 16 Tagesordnung 1. Begrüßung, Ehrung Verstorbener 2. Protokollgenehmigung, Einsprüche 3. Wahl von gerichtlichen und außergerichtlichen zahnärztlichen Gutachtern (§ 10 Absatz 2 Nr. 3 Hauptstatzung) Anlagen a) – b) 4. Philipp-Pfaff-Institut a) Rücknahme Rangrücktritt […]

» Weiterlesen

Die Plattitüden des neuen Kammerpräsidenten Heegewaldt

(Wenn man heiße Luft verbreitet, wird es wenigstens warm…, aber auch nur das!) Nachdem die Aufwandsentschädigungen des neuen Vorstands in der vergangenen DV um ca. 10% erhöht wurden, standen in der gestrigen DV die Wahlen zu den Ausschüssen an. Nachdem der Kollege Heegewaldt nach seiner Wahl noch vollmundig verkündete, dass er sich für unseren […]

» Weiterlesen

Einladung 16.03.2017: Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin – Ausschusswahlen

Donnerstag, 16. März 2017, 19:00 Uhr c. t., in der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Berlin, Georg-Wilhelm-Str. 16, 10711 Berlin Tagesordnungspunkte 1. Begrüßung, Ehrung Verstorbener 2. Protokollgenehmigung, Einsprüche, Fragestunde 3. Anträge 4. Wahl – Prüfungsausschuss für Kieferorthopädie (§ 11 Absatz 1 Weiterbildungsordnung) a) Wahl der 3 Mitglieder (§ 1 Absatz 1 Prüfungsordnung)Vorschlagsliste Mitglieder: Univ.- Professor Dr. Jost-Brinkmann, […]

» Weiterlesen

Dr. Karsten Heegewaldt ist neuer Präsident der Zahnärztekammer Berlin – Aufwandsentschädigungen für den Vorstand gegen die Stimmen der Opposition erhöht

Die Delegierten der Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin (ZÄK Berlin) haben gestern Abend Herr Dr. Karsten Heegewaldt (VdZvB) zum neuen Präsidenten der ZÄK Berlin gewählt. Herr Dr. Heegewaldt löst damit Dr. Wolfgang Schmiedel ab, der nach 13 Jahren als Präsident nicht erneut kandidierte. Als Vizepräsident wurde Herr Dr. Michael Dreyer (FVDZ) bestätigt. „Meine Wahl zum […]

» Weiterlesen

Ergebnis der Wahl zur Delegiertenversammlung der ZÄK Berlin am 01.12.2016

  Die IUZB bedankt sich herzlichst bei allen ihren Wählerinnen und Wählern für ihre Stimme!   Geringste Wahlbeteiligung und höchste Anzahl an ungültigen Stimmen in der Geschichte der Zahnärztekammer Berlin. Wahlbeteiligung nur 35,20 % / Fast 500 ungültige Stimmen Nächste Delegiertenversammlung nur durch 26,70 % der Wahlberechtigten legitimiert!   Das Ergebnis: Wahlliste Name Stimmen […]

» Weiterlesen

Berliner Verfassungsgerichtshof bestätigt erneut Höchstzahlverfahren nach D’Hondt

Der Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin hat in einem aktuellen Beschluss erneut darauf hingewiesen, dass die Vergabe der Sitze in den Bezirksverordnetenversammlungen dem Landeswahlgesetz entsprechen und dass nicht festgestellt werden könne, dass die Vorschriften dieses Gesetzes nicht mit höherrangigem Verfassungsrecht übereinstimmten. Der Verfassungsgerichtshof hat damit das Höchstzahlverfahren nach D’Hondt bestätigt, welches im Landeswahlgesetz „ausdrücklich und […]

» Weiterlesen

Einstimmige DV-Resolution: Die Zahnärztekammer Berlin fordert Integration der Asylbewerber und Sicherung der dualen Ausbildung

Die Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin hat am 28. April 2016 folgende Resolution einstimmig verabschiedet: „Die Zahnärztekammer Berlin fordert den Senat von Berlin auf, umgehend zusätzliche erforderliche Sachmittel sowie notwendige personelle Verstärkung für die Beschulung der Asylbewerber im OSZ II Gesundheit und Medizin Rahel Hirsch bereitzustellen. Gleichzeitig muss ein reibungsloser Ablauf der bewährten dualen Ausbildungsgänge […]

» Weiterlesen

18.02.2016: Einladung zur 12. Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin

Einladung zur 12. Delegiertenversamlung der Zahnärztekammer Berlin Donnerstag, 18. Februar 2016 – 19:00 Uhr c.t. 10711 Berlin, Georg-Wilhelm-Straße 16  (Dienstgebäude der KZV Berlin) § 11 (2) der Hauptsatzung der ZÄK Berlin: Die Delegiertenversammlung ist für Kammerangehörige öffentlich, soweit nicht die Delegiertenversammlung in Ausnahmefällen abweichend beschließt. Bis zur Erledigung einer solchen Beschlussfassung kann der Versammlungsleiter […]

» Weiterlesen

07.05.2015: Einladung zur 10. Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin

Einladung zur 10. Delegiertenversamlung der Zahnärztekammer Berlin Donnerstag, 07. Mai 2015 – 19:00 Uhr c.t. 10625 Berlin, Am Schillertheater 2,  Haus der Wirtschaft, Erdgeschoss (Raum VR1+ Lobby) § 11 (2) der Hauptsatzung der ZÄK Berlin: Die Delegiertenversammlung ist für Kammerangehörige öffentlich, soweit nicht die Delegiertenversammlung in Ausnahmefällen abweichend beschließt. Bis zur Erledigung einer solchen […]

» Weiterlesen

19.02.2015: Einladung zur Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin

Einladung zur 9. Delegiertenversamlung der Zahnärztekammer Berlin Donnerstag, 19. Februar 2015 – 19:00 Uhr c.t. Rathaus Schöneberg, Louise-Schröder-Saal (Raum 195/EG), John-F. Kennedy-Platz 1 in 10825 Berlin Tagesordnung Begrüßung, Ehrung Verstorbener Verabschiednung von Frau Birgit Dohlus, Externe Pressestelle der Zahnärztekammer Berlin bis zum 31.12.2014 Protokollgenehmigung, Einsprüche Philipp-Pfaff-Institut Bericht des Vorstandes Resolutionen a) GOZ: Regelmäßig anpassen […]

» Weiterlesen

15.05.2014: Einladung Delegiertenversammlung ZÄK Berlin

7. Ordentlichen Delegiertenversammlung Donnerstag, 15. Mai 2014 19:00 Uhr c. t., im Zahnärztehaus, Georg-Wilhelm-Str. 16, 10711 Berlin-Wilmersdorf Tagesordnung Begrüßung, Ehrung Verstorbener Protokollgenehmigung, Einsprüche Nachwahl eines außergerichtlichen zahnärztlichen Sachverständigen/Gutachters Bericht des Vorstandes Fragestunde Anträge Präzisierung zur Antikorruptionsrichtlinie der Zahnärztekammer Berlin vom 19.09.2013/Besch!uss Wahl der Ausschüsse zur Überarbeitung der Hauptsatzung Geschäftsordnung der Delegiertenversammlung Wahlordnung zur Wahl […]

» Weiterlesen

18.09.2014: Einladung Delegiertenversammlung ZÄK Berlin

8. Ordentlichen Delegiertenversammlung Donnerstag, 18. September 2014 19:00 Uhr c. t., im Zahnärztehaus, Georg-Wilhelm-Str. 16, 10711 Berlin-Wilmersdorf Tagesordnung Begrüßung, Ehrung Verstorbener . Protokollgenehmigung, Einsprüche . Nachwahl von gerichtlichen und außergerichtlichen zahnärztlichen Sachverständigen und Gutachtern / Anlage a) . Novellierung Berliner Kammergesetz / Vorstellung durch Herrn Professor Kluth / Anlage b) . Bericht des Vorstandes […]

» Weiterlesen

Live-Ticker: Delegiertenversammlung Ergebnis Ausschusswahlen

Live-Ticker aus der Delegiertenversammlung vom 15. Mai 2014: Wahl des Ausschuss zur Überarbeitung der Hauptsatzung und der Geschäftsordnung  der Delegiertenversammlung: Mitglieder Stellvertreter Dr. Peter Nachtweh (UNION 2012) Dr. Thomas Schmidt-Sellin (Chirurgie) Dr. Lutz-Stephan Weiß (UNION 2012) Dr. Heinz-Helmut Dohmeier-de Haan (UNION 2012) Winnetou Kampmann (FG) Dr. Heinrich Schleithoff (FG) Thekla Wandelt (FVDZ) Karsten Geist […]

» Weiterlesen

Kammernachspiel in der Vertreterversammlung des Versorgungswerkes

Entsprechend unserem Satzungsauftrag, setzten wir uns „für mehr Transparenz in der zahnärztlichen und vertragszahnärztlichen Selbstverwaltung und der gemeinsamen Selbstverwaltung ein, sowie für eine Verbesserung der Information der Mitglieder„. Im Rahmen dieser Selbstverpflichtung berichten wir seit über einem Jahr mittels eines kleinen Live-Tickers* auch direkt aus den Delegierten- und Vertreterversammlungen unserer Körperschaften. Dies geschieht nicht […]

» Weiterlesen
1 2