PFAFF: Curriculum Implantologie

Das neue Curriculum Implantologie startet im Herbst diesen Jahres am Philipp-Pfaff-Institut. Die Teilnehmer erwartet ein kompaktes, unabhängiges, praxisnahes und aktuelles Curriculum mit einem erfahrenen, selbst forschenden und fein abgestimmten Referententeam unter der Moderation von Professor Dr. Dr. Max Heiland und Frau Dr. Dr. Anette Strunz. Jetzt neu: Für die wirtschaftliche Abrechnung der neu erlernten […]

» Weiterlesen

PFAFF: Klasse II – was läuft, was nicht – ZUSATZTERMIN AUFGRUND HOHER NACHFRAGE

Klasse II-Malokklusionen gehören zu den häufigen Befunde in der kieferorthopädischen Praxis. Ziel des Kurses ist es, alle Varianten der Klasse II zu differenzieren und jeweils geeignete Behandlungswege aufzuzeigen. Als wesentliche Voraussetzung für die korrekte Beurteilung der Okklusion und der erforderlichen Verankerung wird die Caput-Fossa-Relation in Zentrik angesehen. Diese ist durchgehend zu verifizieren, initial gegebenenfalls […]

» Weiterlesen

PFAFF: Dentoalveoläre und Implantat-Chirurgie – ein Intensivkurs an Humanpräparaten

Hands-on-Kurs Das Ziel einer zahnärztlich-chirurgischen Behandlung ist es, mit möglichst minimal invasiven Methoden ein optimales Ergebnis zu erreichen. Basis für alle zahnärztlich-chirurgischen und implantologischen Eingriffe ist eine genaue Kenntnis der Anatomie des Operationsgebietes und seiner Umgebung. Dieses Wissen ermöglicht eine gute Entscheidungsfindung bei der Auswahl der Operationstechniken und bei der Planung des Vorgehens. Im […]

» Weiterlesen

PFAFF: Sicherheitsunterweisung für die ZAP: Brandschutz- und Notfalltraining

Hands-on-Kurs Notfälle in der Zahnarztpraxis treten relativ selten auf, gerade deshalb stellen sie den Zahnarzt und die Mitarbeiter vor eine unerwartete Situation. Ein gut geschultes Praxisteam ist der entscheidende Faktor, um in Gefahrensituationen sicher handeln zu können. Nur wer Notfälle erkennt, Fluchtwege schon einmal gelaufen ist oder Feuerlöscher bedient hat, kann im Notfall und […]

» Weiterlesen

29./30.01.2021: Einladung und Tipp für eine besondere Fortbildung!

6. Endodontie-Symposium Sachsen Seit nunmehr 10 Jahren findet in Dresden eine von Praktikern und unter Führung von dem über die Landesgrenzen hinaus bekannten Endodontiespezialisten Michael Arnold veranstaltete Symposiumreihe statt. Die Fortbildung richtet sich an den Spezialisten genauso wie an den „Alltagsendodontologen“ – Wurzelkanäle müssen wir alle behandeln und so ist ein kollegialer Austausch eine […]

» Weiterlesen

Pfaff & Charité: Parodontologie-Sprechstunde

Unterstützung bei der Behandlung von Patienten mit parodontalen Erkrankungen am Philipp-Pfaff-Institut Werden Sie in Ihrer Praxis mit besonderen parodontalen Erkrankungen konfrontiert oder haben in diesem Zusammenhang spezifische Fragestellungen? Dann besteht für Sie und Ihre Patienten die Möglichkeit, die parodontologische Spezialsprechstunde am Philipp-Pfaff-Institut zu nutzen. Die Sprechstunde findet aktuell einmal im Monat statt und wird […]

» Weiterlesen