KZV Berlin Wahl 2022: IUZB wurde stärkste Fraktion und nimmt den von der Wählerschaft übertragenen Führungsauftrag an

Liebe Mitglieder der KZV Berlin, dank Ihrer Entscheidung, sind wir bei der Wahl zur Vertreterversammlung der KZV Berlin mit rund 33 % als stärkste Fraktion hervorgegangen und wir werden somit 14 von 40 Sitzen in der künftigen Vertreterversammlung stellen. Damit haben wir erstmals den Verband der Zahnärztinnen und Zahnärzte von Berlin auf dieser Position […]

» Weiterlesen

Ergebnis: IUZB wurde stärkste Fraktion und gewinnt die KZV Wahl 2022

Wir bedanken und bei allen unseren Wählerinnen und Wählern für die Unterstützung!  🙂   IUZB stellt erstmals die stärkste Fraktion. Verband der Zahnärztinnen und Zahnärzte von Berlin verliert gegenüber der Wahl 2016 über 8% bzw. real fast 250 Stimmen! Katastrophal schlecht ist leider die Wahlbeteiligung.   Nachfolgend das vorläufige Ergebnis der heutigen Auszählung: Anzahl […]

» Weiterlesen

Auffällige ZE-Gutachten bei der KZV Berlin

Vor einigen Tagen wurde hier die bundesweite Statistik zu den ZE-Gutachten veröffentlicht. Bevor man jedoch angesichts der hunderten von Zahlen sich abwendet, lohnt ein genauer Blick. In einigen der Zahlen steckt eine Brisanz, welche beachtet werden sollte. Die Zahl der Gutachter in Berlin ist sehr klein: Gerade mal gut ein Gutachter pro hundert Vertragszahnärzte. […]

» Weiterlesen

Wenn sich der Hank zum Honk macht

Sehr geehrte Mitglieder der KZV Berlin, sehr geehrte Wählerschaft, eine schon jahrelang bestehende Gemengelage aus Desinteresse, Verweigerung und Untätigkeit führt dazu, dass Nachfragen von Delegierten der IUZB zu den massiven Problemen der letzten Jahre im PPI von interessierter Seite gerne mit der Unterstellung der Nestbeschmutzung oder des Geheimnisverrats begleitet werden. Dass dies in Wahlkampfzeiten […]

» Weiterlesen

IUZB – Liste 2: Wahlwerbepostkarte zur KZV-Wahl

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, noch bis Mitte Juni können Sie die Kolleginnen und Kollegen wählen, die Ihre Interessen gegenüber den Krankenkassen in der KZV Berlin vertreten. Wir als IUZB haben gezeigt, dass wir uns mit Transparenz und Fairness für die Zusammenarbeit der Kollegenschaft einsetzen. So kandidiert nun auch die Fraktion Gesundheit mit ihren Mitgliedern […]

» Weiterlesen

IUZB – Liste 2: Wahlzeitung unserer Partner FRAKTION GESUNDHEIT und DAZ zur KZV-Wahl

  Damit der Wechsel gelingt: jede Stimme zählt! Liebe Kolleginnen und Kollegen, bitte machen Sie für die neue Legislaturperiode von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. Eine schwache Wahlbeteiligung schwächt die Selbstverwaltungen unseres Berufsstandes. Die Fraktion Gesundheit und der Deutsche Arbeitskreis für Zahnheilkunde plädieren für einen Zusammenschluss aller kritischen Kollegen in der Vertreterversammlung. Unsere Kritik richtet sich […]

» Weiterlesen

IUZB-Anfrage und Antwort der KZV Berlin zum Thema: Patienten mit Behandlungsansprüchen nach §22a SGB V

Unsere heutige eMail an den Vorstand der KZV Berlin: Betrifft: Anfrage an den Vorstand der KZV Berlin zum Thema: Patienten mit Behandlungsansprüchen nach §22a SGB V Sehr geehrter Vorstand, ich bitte höflich um die schriftlich Beantwortung folgender Fragen: Wie viele Pflegeeinrichtungen, die berechtigt sind Kooperationsverträge abzuschließen, gibt es in Berlin insgesamt und wie viele […]

» Weiterlesen

IUZB – Liste 2: Wahlwerbeschreiben zur KZV-Wahl

  Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, in den kommenden Wochen findet die Wahl zur Vertreterversammlung der KZV Berlin statt. Für die meisten Praxen ist die Versorgung der gesetzlich Versicherten die wirtschaftliche Grundlage. Über die Wahl und damit die Zusammensetzung der Vertretersammlung nehmen Sie Einfluss auf die Gestaltung der Bedingungen, mit denen Sie die nächsten Jahre […]

» Weiterlesen

Geleakt: Der Verband der Zahnärztinnen und Zahnärzte von Berlin oder: „Dumm gelaufen!“

. Der nachfolgende „Beitrag“ wurde auf der Webseite des Verbandes der Zahnärzteinnen und Zahnärzte von Berlin veröffentlicht, am 06. April 2022 von Google gescannt und dort im Cache abgespeichert. Dumm nur, dass dieser „Beitrag“ noch gar nicht veröffentlicht werden sollte, so wurde er offenbar wieder von der Webseite genommen, um ihn als Wahlkampfmunition gegen […]

» Weiterlesen

IUZB – Liste 2: DAZ WAHLAUFRUF zugunsten der IUZB bei der KZV-Wahl

Wahlaufruf des DAZ vom 07. April 2022   Liebe Kolleginnen und Kollegen, bitte machen Sie für die neue Legislaturperiode von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. Eine schwache Wahlbeteiligung trägt zur Aushöhlung der Selbstverwaltungen unseres Berufsstandes bei. Der Deutsche Arbeitskreis für Zahnheilkunde hat sich schon immer und gerade in der letzten Zeit für einen Zusammenschluss aller kritischen […]

» Weiterlesen

IUZB – Liste 2: Unsere 61 Bewerberinnen und Bewerber zur KZV-Wahl

  WIR FÜR SIE UND DIE BERLINER KZV: Listenplatz 1. Kollege Gerhard GNEIST Praktiziert in Reinickendorf Listenplatz 2. Kollegin Dr. Veronika HANNAK Praktiziert in Steglitz (Lebenslauf) Listenplatz 3. Kollege Winnetou KAMPMANN Praktiziert in Tempelhof Foto: ZÄK Berlin /Jens Jeske Listenplatz 4. Kollegin Dr. (USA) Leila MOVAREKHI Praktiziert in Reinickendorf Listenplatz 5. Kollege Dr. Jürgen […]

» Weiterlesen

IUZB Beschwerde zur Wahl der Vertreterversammlung der KZV Berlin vom 07.06.2022 bis 21.06.2022

An den Wahlausschusszur Wahl der Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Berlin K.d.ö.R.Per eMail an: kontakt@kzv-berlin.de Kopie an:Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung Rechtsaufsicht Abteilung I CPer eMail an: post@sengpg.berlin.de   Beschwerde zur Wahl der Vertreterversammlung der KZV Berlin vom 07.06.2022 bis 21.06.2022 KZV Veranstaltungsreihe „Im Dialog mit dem KZV Vorstand“ vom 02.05.2022 bis 25.05.2022 […]

» Weiterlesen

KZV Berlin: Zahnmedizinische Versorgung von Flüchtlingen aus der Ukraine

Immer mehr Flüchtlinge aus der Ukraine kommen in Berlin an. Um ihre zahnmedizinische Versorgung sicherzustellen, hat sich der Vorstand der KZV Berlin bereits an die Senatorin für Gesundheit Ulrike Gote (Bündnis 90/Die Grünen) gewandt und um eine schnelle und unbürokratische Lösung für alle Beteiligten gebeten. Ein vom Senat eingerichteter Krisenstab ist mit der gesamten […]

» Weiterlesen

Lesermeinung: Deutliche Kritik am Gutachterwesen in der KZV Berlin

Zu einem unserer Berichte erreicht uns folgender Leserbrief: Aber nicht nur in der Zahnärztekammer scheint das undemokratische Verhalten zur Tagesordnung zu gehören. Der von Herrn Meyer und Herrn Husemann eingesetzte Oliver Seligmann nutzt seine gut dotierte Referentenposition dazu, vom Vorstand nicht gewünschte, aber von der Vertreterversammlung demokratisch gewählte Gutachter so zu mobben, bis diese […]

» Weiterlesen
1 2 3 16