BDK: Stellungnahme zur Eingliederung von Retainern nach „Do-It-Yourself“-Korrekturmaßnahmen

BDK Pressemitteilung: Immer häufiger wenden sich Patienten an Fachzahnärzte für Kieferorthopädie und bitten um die Eingliederung eines festsitzenden Retainers, nachdem eine Behandlung durch ein Unternehmen durchgeführt wurde, dasauf eine ordnungsgemäße Anfangs- und Verlaufsdiagnostik sowie Behandlungskontrollen verzichtet hat. Prof. Dr. Ingrid Rudzki und Prof. Dr. Dankmar Ihlow, die bereits mit dem Lehrbuch „Kieferorthopädische Retention – […]

» Weiterlesen

Patientensicherheit bei Aligner-Behandlungen

Aus der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer vom 04/05. Juni 2021: TOP-Nr. : 7.2 Antrag – Nr.: : 2 Betr.: : Patientensicherheit bei Aligner-Behandlungen Antragsteller : Vorstand der Bundeszahnärztekammer Haushaltsauswirkungen : Keine Wortlaut: Die Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer fordert den Gesetzgeber auf, zum Schutz der Patienten und zur Sicherung der Qualität die zahnärztliche Behandlung in rein gewerblichen […]

» Weiterlesen

Positionierung von BZÄK und KZBV zu gewerblichen Aligner-Anbietern: Patientensicherheit muss bei allen Behandlungen Vorrang haben

Anlässlich der heutigen Bundestagsanhörung zum Thema „Patientensicherheit bei Aligner-Behandlungen“ sprechen sich Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) für den Vorrang der Patientensicherheit bei ausnahmslos allen Behandlungen aus, also auch dann, wenn Behandlungen durch gewerbliche Anbieter (d.h. juristische Personen) angeboten werden. Dafür müssen gesetzliche Regelungen geschaffen werden. Zahnmedizinische Behandlungen sind zum Schutz von Patientinnen und […]

» Weiterlesen

Bundestag: Patientensicherheit bei Aligner-Behandlungen durchsetzen

dzw: Das kostet ein Lächeln – Und immer lockt der Gesundheitsmarkt Deutscher Bundestag, Gesundheitsausschuss: Öffentliche Anhörung am 17. Mai 2021: Patientensicherheit bei Aligner-Behandlungen durchsetzen (BT-Drucksache 19/25668) Sachverständigenliste   Der Bundestag wolle beschließen: […] II. Der Deutsche Bundestag fordert die Bundesregierung auf, 1. gemeinsam mit den zuständigen Selbstverwaltungsgremien und Ländern Maßnahmen zu ergreifen, damit Aligner-Behandlungen […]

» Weiterlesen

Aligner als Geschäftsmodell?

Die nachfolgende Thematik beschäftigt u.a. den Berliner Landesverband des BDK (siehe Bericht vom 12.09.2019) und war auch intensiver Diskussionsgegenstand auf der letzten Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin unter TOP 4 Fragestunde. Eine kritische Sicht bietet ein Thema-Artikel der Zahnärztekammer Schleswig Holstein: ALIGNER ALS GESCHÄFTSMODELL, verbunden mit einer rechtlichen und berufspolitischen Wertung in: Zahnärzteblatt SH, Ausgabe […]

» Weiterlesen