„Dr. Heegewaldt hat in den zehn Jahren, in denen ich mit ihm zusammenarbeiten musste, nichts, aber auch gar nichts dazugelernt“

Zuerst möchte ich mich für die ehrenden Worte bei den Beitragsautoren dieses Artikels bedanken. Es ist eine große Freude, wenn man in so guter Erinnerung behalten wird. Weil ich mich nicht ganz in den Ruhestand verabschieden wollte, bringe ich mein Wissen weiterhin in zahlreichen Zahnarztpraxen ein. Somit bin ich natürlich bestrebt, meine Fachkenntnisse auf […]

» Weiterlesen

„Adieu, manuelle Aufbereitung!“ oder: Wie aus einem „Leitartikel“ ein „Leidartikel“ wurde

Zu der Veröffentlichung des Kammerpräsidenten Dr. Heegewald in der MBZ Oktober 2020, sowie der vorhergehenden Kammermitteilung vom 10.09.2020, erreichte uns ein Kommentar aus der Leserschaft: . Das war klar und eigentlich hätte man sich auch eher gewundert, wenn es anders gekommen wäre. Wer noch vor vier Jahren aufgeatmet hatte, dass der alte Präsident den […]

» Weiterlesen

„Gier ist gefräßig, Habgier unersättlich“

. Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen, aus dem Wahlprogramm des Verbandes der Zahnärztinnen und Zahnärzte von Berlin: Wofür steht der Verband: „Korrektur der negativen Wahrnehmung unseres Berufsstandes in Politik und Öffentlichkeit (…).“ Zwar taucht der Kollege Pochhammer nur noch auf dem 50. Platz der Wahlliste des Verbandes der Zahnärztinnen und Zahnärzte von Berlin (Liste […]

» Weiterlesen

„Der Kampf um das Geld“: Ehemaliger KZV Berlin Vorstandsvorsitzender fordert rückwirkend 96.000 € von der Vertragszahnärzteschaft

Es handelt sich um den Kollegen Dr. Karl-Georg Pochhammer, welcher in Berlin zuletzt am 16.01.2017 zum Vorstandsvorsitzenden der KZV Berlin K.d.ö.R. gewählt wurde. Seine Amt legte er per 24.04.2020 nieder, um mit Amtsübernahme am 26.04.2017 als stellvertretender Vorstandvorsitzender zur Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung K.d.ö.R. zu wechseln. Wir kritisierten seinen damaligen Wechsel mit: „Das Ende eines Wahlversprechens„. […]

» Weiterlesen

IUZB Die bessere Wahl. – Bitte schenken Sie uns Ihr Vertrauen

Wahl zur Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin K.d.ö.R. vom 18.11 bis 02.12.2020 . Liebe Frau Kollegin, lieber Herr Kollege, als Listenführer der Liste 8 (IUZB) bitte ich Sie um Ihre Stimme zu der Kammerwahl 2020. Die seit Jahrzehnten von Ihnen mit Ihren Pflichtbeiträgen finanzierten Kammerstrukturen haben dazu geführt, dass sich unter der Führung der Kollegen […]

» Weiterlesen

Wissenschaft zuerst, denn Zahnheilkunde ist kein Gewerbe – ein Kommentar zum letzten Kammernewsletter

In dem aktuellen Newsletter der Zahnärztekammer wird auf drei „Studien“ hingewiesen. Überschrift „Schutzmaßnahmen senken Risiko einer Coronainfektion“ Immer lauter summte ich das Lied: Hier kommt Kurt, ohne Helm und ohne Gurt… (unbedingt beim Weiterlesen im Hintergrund abspielen, an wen Sie im Vorstand dabei denken, bleibt Ihnen überlassen). Beim querlesen wurde mein Blick gleich gefesselt […]

» Weiterlesen

„Zeigen wir es ihnen – mit unserem Wahlzettel!“

  „Zeigen wir es Ihnen!“ … … meint der „Verband der Zahnärztinnen und Zahnärzte von Berlin“ (VdZuZvB) in seinem Artikel „Sind 50% genug?“ unter Verweis auf die anstehende Kammerwahl und zieht folgendes Fazit: dass wir keine Wertschätzung seitens der Bundesregierung und schon gar nicht des Senates haben ist ja bekannt, aber eine geringe Wertschätzung […]

» Weiterlesen

KZV Vorsitzender Dr. Meyer macht fragliche Aussage zur DSFA für TI Anwender

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen! Zwei aufklärende Artikel habe ich als Links beigefügt! Ich habe die Vorsitzenden der KZV und der Zahnärztekammer Berlin informiert, dass meiner Meinung nach Herr Meyer eine nicht richtige Aussage bezüglich der Verantwortung der Einzelpraxis für die Daten, die den Konnektor und die Praxis verlassen, gemacht hat. Dies ist der […]

» Weiterlesen

Die Zahnärztekammer Berlin: Führungslos, planlos, verantwortungslos

Sehr geehrter Herr Kollege Heegewaldt, mit Ihrer bornierten Bockigkeit, mit der Sie sich weiterhin um die zeitnahe und vollständige Beantwortung der in der Delegiertenversammlung vom 28.05.2020 an Sie gerichteten Fragen zu drücken versuchen, demonstrieren Sie allen Berliner KollegInnen, dass Sie dem Amt des Präsidenten der Zahnärztekammer Berlin nicht gewachsen sind. Wie schon in der […]

» Weiterlesen

IUZB sieht keine strafrechtliche Relevanz von früheren Missständen im gemeinsamen Fortbildungsinstitut der Landeszahnärztekammern Berlin und Brandenburg

Schreiben der IUZB vom 09.09.2020 an den Präsidenten der Zahnärztekammer Berlin: Sehr geehrter Herr Kollege Heegewaldt, auf Grund der Tatsache, dass wir den genauen Inhalt Ihrer mit Schreiben vom 21.8.2020 angekündigten „Strafanzeige gegen Unbekannt“ nicht kennen, sehen wir keinen Anlass, dass wir unsere Stellungnahme an die Staatsanwaltschaft Berlin versenden. Wir gehen davon aus, dass […]

» Weiterlesen

Maskenvermittlung: Präsident und Vizepräsident verweigern weitere Auskünfte

An alle Mitglieder der Zahnärztekammer Berlin Der Präsident und der Vizepräsident der Zahnärztekammer Berlin, haben mir am Rande der gestrigen KZV Vertreterversammlung mitgeteilt, dass ihrerseits zum Thema Maskenvermittlung alles gesagt sei und sie mir keine weiteren Auskünfte erteilen werden. Damit sich alle Kammermitglieder ein möglichst vollständiges Bild machen können, geben wir Ihnen hiermit zusätzlich […]

» Weiterlesen

Stellungnahme der IUZB zur Aufarbeitung von früheren Missständen im gemeinsamen Fortbildungsinstitut der Landeszahnärztekammern Berlin und Brandenburg

Sehr geehrter Herr Präsident Dr. Heegewaldt, sehr geehrter Herr Vizepräsident Dr. Dreyer, unter Bezugnahme auf Ihre Schreiben vom 27.11.2019 und 09.07.2020 an unseren IUZB Delegierten Herrn Klutke, sowie Ihre Einzelschreiben an alle Mitglieder der Delegiertenversammlung vom 21.08.2020, erklären wir uns mit der beigefügten „Stellungnahme der IUZB zur Aufarbeitung von früheren Missständen im gemeinsamen Fortbildungsinstitut […]

» Weiterlesen

Fortsetzung: IUZB Produktwarnung für die von der ZÄK Berlin vermittelten „Schutzmasken“

Unser IUZB Delegierter Dr. Helmut Dohmeier-de Haan beantwortete am 12. August 2020 ein Schreiben des Kammergeschäftsführers Herrn Dr. Fischdick vom 09. Juli 2010 zur Problematik der von der Zahnärztekammer Berlin vermittelten „Schutzmasken“: Sehr geehrter Herr Fischdick, wenn ich Sie am 25.06.20 an eine von Ihnen in der Delegiertenversammlung vom 28.05.20 gegebene Zusage erinnere, Sie […]

» Weiterlesen

„Wo gehobelt wird, fallen Späne“ – „Bitte bevorraten Sie sich!“

Die Bundeszahnärztekammer, und jetzt auch wieder die Zahnärztekammer Berlin, geben tendenziell immer noch die Empfehlung für die Standardbehandlung heraus: Der Atemschutz soll durch den MNS im Rahmen der Pandemie ausreichend sein. Technisch betrachtet ist das Unsinn. MNS hat keine überzeugende Filtrationswirkung gegen Aerosole, da die Luft und Viren den Weg durch die undichten Ränder […]

» Weiterlesen

Zahnärztekammer Berlin sieht keine „Meldepflicht“ an ihre Mitglieder über eine angebliche Mangelhaftigkeit von durch die aukando GmbH gelieferte Masken

Hier die Antwort des Vizepräsidenten der Zahnärztekammer Berlin, Herrn Dr. Michael Dreyer, vom heutigen Tag auf den Offenen Brief: „Produktwarnung für die von Ihnen vermittelten FFP2 Masken der Firma Aukando“ der IUZB vom 21. Juli 2020 und einer diesbezüglich weiteren IUZB-Aufforderung vom 28. Juli 2020:   Sehr geehrter Herr Kollege Dohmeier-de Haan, die Zahnärztekammer […]

» Weiterlesen

Telematik-Proklamations-Antrag der IUZB zur Vertreterversammlung der KZV Berlin am 14.09.2020

Bereits 2018 wurde ein Antrag bzgl. TI von Koll. Steiner und mir vorgetragen, welcher sichtbar ohne Ergebnis blieb. Daher stelle ich erneut den nachfolgenden Antrag: Die Teilnahme an der TI bleibt eine freie Entscheidung der Zahnärzte und die Kürzung der vertragsärztlichen Leistungen (SGB V § 291 Abs.2) in Abhängigkeit von der Teilnahme wird abgelehnt. […]

» Weiterlesen

Produktwarnung für die von der ZÄK Berlin vermittelten FFP2 Masken der Firma Aukando

  OFFENER BRIEF An den Vorstand der Zahnärztekammer Berlin K.d.ö.R. Stallstraße 1 10585 Berlin Per EMail an info@zaek-berlin.de Verteiler: CC: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, EMail poststelle@bfarm.de CC: Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, EMail post@sengpg.berlin.de BCC: IUZB Infobrief an Berliner Zahnärzteschaft Betrifft: Kammerinformation 4-3 aus 2020: „ZÄK Berlin vermittelt direkten Lieferweg / FFP1- […]

» Weiterlesen
1 2 3 5