Antwort der ZÄK Berlin auf unsere Offene Anfrage zum Sachstand des Umzugs der Geschäftsstelle der Zahnärztekammer Berlin

Sehr geehrter Herr Gneist, vielen Dank für Ihre E-Mail und die Nachfrage zum Stand der Umzugsplanung. Herr Dr. Heegewaldt bat mich, Ihre Email zu beantworten und Ihnen seine Grüße zu übermitteln. Zum Stand des Umzugs ist mitzuteilen, dass im Nachgang der Diskussion bei der Delegiertenversammlung im vergangenen Mai die Verhandlungen mit der Eigentümerin des […]

» Weiterlesen

Offene Anfrage zum Sachstand des Umzugs der Geschäftsstelle der Zahnärztekammer Berlin

  Sehr geehrter Herr Präsident Dr. Heegewaldt, seit der Delegiertenversammlung vom 16. März 2017 ist ja nun schon einige Zeit ins Land gegangen. Ich hoffe, Sie hatten einen sonnigen und erholsamen Urlaub. Einer der Hauptpunkte der Delegiertenversammlung am 18. Mai 2017 war der geplante Umzug der Zahnärztekammer in das „Deutschlandhaus“ am Theodor-Heuss-Platz. Sie versprachen, […]

» Weiterlesen

Den Berliner Zahnärzten droht eine erhebliche Beitragserhöhung. Ein Grund dürften die teuren Pläne der Zahnärztekammer für ihr neues XXL-Domizil sein

Neuer Präsident Heegewaldt: Erhöhung der Diäten um 10 – 20% geplante neue Mietflächen mit ca. 140.000.- € jährlichen Mietmehrkosten Erhöhung des Personalbestandes um ca. 17% Auf der vergangenen Delegiertenversammlung, stellte der neue Kammervorstand seine Pläne für seinen neuen Dienstsitz im denkmalgeschützten Deutschlandhaus am Theodor-Heuss-Platz vor. Leider waren die – den Delegierten erst am Tage […]

» Weiterlesen

Die Plattitüden des neuen Kammerpräsidenten Heegewaldt

(Wenn man heiße Luft verbreitet, wird es wenigstens warm…, aber auch nur das!) Nachdem die Aufwandsentschädigungen des neuen Vorstands in der vergangenen DV um ca. 10% erhöht wurden, standen in der gestrigen DV die Wahlen zu den Ausschüssen an. Nachdem der Kollege Heegewaldt nach seiner Wahl noch vollmundig verkündete, dass er sich für unseren […]

» Weiterlesen