GMK-Beschluss: Impfungen in Apotheken und bei Zahnärzten

Die Ministerinnen und Minister, Senatorinnen und Senatoren für Gesundheit der Länder fassen folgenden Beschluss: Der Bundesgesetzgeber wird gebeten, eine Rechtsänderung vorzubereiten, mit der es Apotheken und Zahnärzten im Wege einer zeitlich befristeten Ausnahmegenehmigung ermöglicht wird, COVID-19-Schutzimpfungen vorzunehmen. Hierzu wäre insbesondere § 132j SGB V – Regionale Modellvorhaben zur Durchführung von Grippeschutzimpfungen in Apotheken – […]

» Weiterlesen

ZÄK Berlin: Nach Appell der Zahnärzteschaft zur Anpassung des Gesetzes Senatsverwaltung setzt Kontrollen zur täglichen Testpflicht von Geimpften bzw. Genesenen in Zahnarztpraxen aus

Kammerinformation 11-2 | 2021 Webversion __________ Nach Appell der Zahnärzteschaft zur Anpassung des Gesetzes Senatsverwaltung setzt Kontrollen zur täglichen Testpflicht von Geimpften bzw. Genesenen in Zahnarztpraxen aus Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Neuregelung des §28b Infektionsschutzgesetz (IfSG) hat in den vergangenen Tagen für Verwirrung und Rechtsunsicherheit gesorgt. Nachdem wir zum Thema im permanenten, direkten […]

» Weiterlesen

Land Berlin: Der Koalitionsvertrag – Auszug Gesundheit

„Zukunftshauptstadt Berlin“: Laden Sie hier den 149-seitigen Koalitionsvertrag von SPD, Grüne und Linke als PDF herunter (Herkunf Tagesspiegel). Auszug Seiten 36-43: 5. Gesundheit und Pflege Ziel der Koalition ist ein Höchstmaß an Gesundheit, Lebensqualität und Wohlbefinden aller – egal welchen Alters oder Geschlechts, welcher sexuellen Identität und Orientierung, unabhängig von der Herkunft, dem sozialen […]

» Weiterlesen

Land Berlin ist auf Auffrischimpfungen vorbereitet – Senat verringert Abstand für Booster-Impfung auf fünf Monate

Zur weiteren Eindämmung der Corona-Pandemie ist eine Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff von großer Bedeutung. Bislang wurden in Berlin ca. 292.000 Auffrischimpfungen durchgeführt. Damit liegt Berlin mehr als 50 Prozent über dem Bundesdurchschnitt der Auffrischimpfungen. In Berlin werden Erst- und Zweitimpfungen wie auch Auffrischimpfungen gegen das Coronavirus bei niedergelassenen Ärzt:innen und Betriebsärzt:innen durchgeführt. Darüber hinaus […]

» Weiterlesen

Senat beschließt Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern zur Umsetzung des Förderprogramms Digitalisierung im Rahmen des Paktes für den Öffentlichen Gesundheitsdienst

Aus der Sitzung des Senats am 16. November 2021: Der Senat hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorlage von Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci die Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern zur Umsetzung des Förderprogramms Digitalisierung im Rahmen des Paktes für den Öffentlichen Gesundheitsdienst. Das Förderprogramm Digitalisierung ist Teil des „Paktes für den Öffentlichen Gesundheitsdienst […]

» Weiterlesen

Abgeordnetenhaus: Wie hoch war/ist der Anteil (Quote) gegen das Virus geimpfter Personen an allen an SARS-CoV2 erkrankten Personen auf Berliner Intensivstationen zur jeweiligen Kalenderwoche im Jahr 2021?

Dem Senat liegen dazu keine Daten vor. Hier die komplette Anfrage der Abgeordneten Cornelia Seibeld (CDU) und die Antwort der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung – Krisenstab – : Drucksache 18 / 28 729   Weiterführend: Der Regierende Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei Informationen zum Coronavirus (Covid-19): Corona-Lagebericht Zeitlicher Verlauf der stationären Behandlung […]

» Weiterlesen

Land Berlin: Senat beschließt Zehnte Verordnung zur Änderung der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Der Senat von Berlin hat heute auf Vorlage von Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci die Zehnte Verordnung zur Änderung der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Diese Regelungen gelten ab dem 15. November 2021. Folgende wesentliche Änderungen sieht die Zehnte Änderungsverordnung vor: Unter der 2G-Bedingung gilt: Personal, welches Kundenkontakt hat, muss geimpft, genesen oder maximal 24 Stunden vorher getestet […]

» Weiterlesen

Land Berlin: Corona-Impfung mit BioNTech für Personen unter 30 Jahren und Schwangere

In Berlin werden Personen unter 30 Jahren und Schwangere unabhängig vom Alter grundsätzlich und ab sofort mit dem mRNA-Impfstoff Comirnaty von BioNTech geimpft. Dies gilt auch, wenn vorhergehende Impfungen nicht mit BioNTech durchgeführt wurden. Sollte jedoch der dringende Wunsch von Personen unter 30 Jahren oder Schwangeren bestehen, eine Impfung mit dem mRNA-Impfstoff Spikevax von […]

» Weiterlesen

Land Berlin: Wer kann nach welcher Frist eine Auffrischungsimpfung gegen Corona erhalten?

Grundsätzlich können alle Personen, deren Zweitimpfung mindesten sechs Monate her ist, eine Auffrischungsimpfung erhalten. Die STIKO empfiehlt bisher die Impfung nur für Personen ab 70 Jahren, für Personen mit bestimmten Vorerkrankungen und für besondere Berufsgruppen. Eine Auffrischung des Impfschutzes nach STIKO-Empfehlung kann erfolgen, wenn: eine Impfung mit Johnson&Johnson länger als vier Wochen her ist. […]

» Weiterlesen

ABSV: Aktion Gelbe Karte für E-Roller auf Gehwegen – wer die Aktion gut findet kann kostenlos mitmachen und die Karten etwa im Wartezimmer auslegen……

  Die Kärtchen können kostenfrei bestellt werden per E-Mail: presse@absv.de Die Aktion läuft über den 15. Oktober hinaus weiter!   Eine Initiative des: ABSV Allgemeiner Blinden- und Sehbehindertenverein Berlin gegr. 1874 e. V.: Unsere Aktion zur  Woche des Sehens und zum Internationalen Tag des weißen Stocks am 15. Oktober geht weiter: Wir zeigen auch […]

» Weiterlesen

Die Berliner Ärztekammer hat in ihrer neuen Weiterbildungsordnung Homöopathie gestrichen.

Ärztekammer Berlin beschließt neue Weiterbildungsordnung (22.09.2021)  Der heutige Beschluss der neuen Weiterbildungsordnung durch die Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin bietet Berliner Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung einige zeitgemäße Neuerungen. Sie wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2022 in Kraft treten. Die neue Weiterbildungsordnung (WBO) der Ärztekammer Berlin ist das Ergebnis eines langen Reformprozesses. Wesentliche Änderung […]

» Weiterlesen

Bund schafft das kostenlose Bürger*innentesten ab – Impfangebote wahrnehmen!

Senatsverwaltung GPG, Pressemitteilung vom 05.10.2021: Am Montag, dem 11. Oktober 2021, tritt die neue Coronavirus-Testverordnung des Bundesministeriums für Gesundheit vom 21. September 2021 in Kraft. Darin ist eine staatliche Kostenübernahme der Coronatests für alle Bürger*innen nicht länger vorgesehen. Das heißt: Mit Ablauf des 10. Oktobers 2021 endet das kostenfreie Testangebot, auch bekannt als Bürger*innentestung. […]

» Weiterlesen

„Wie äußert sich der Senat zur stetigen Zunahme der Demonstranten gegen seine Corona-Maßnahmen?“

Wollte der jetzt ehemalige Abgeordnete Kay Nerstheimer (fraktionslos, früher AfD Lichtenberg (wir erinnern uns?)) vom Berliner Senat wissen. Über die Veränderungen des Körpergewichts von Demonstrierenden gegen die Corona-Maßnahmen liegen dem Senat keine Erkenntnisse vor. Teilte ihm daraufhin Martin Matz von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung mit. Fundstelle: Abgeordnetenhaus, Schriftliche Anfrage „über Einstellung […]

» Weiterlesen

Update: Zusammensetzung der (sich am 11.02.2021 konstituierenden) Delegiertenversammlung

Sofern alle Gewählten ihr Listenmandat angenommen haben, wird sich die am 02. Dezember 2020 gewählte Delegiertenversammlung am 11. Februar 2021 wie nachstehend konstituieren. Die nächste Legislaturperiode umfasst nicht mehr 4, sondern neu 5 Jahre. Verband der Zahnärztinnen und Zahnärzte von Berlin (WV Liste 5): Dr. Karsten Heegewaldt bis 12.03.2021 Nachrücker: Dr. Ingo Rellermeier Julie […]

» Weiterlesen

ZÄK Berlin: Kreativ-Wettbewerb „Gesund beginnt im Mund!“ für Berliner Grundschulkinder

Aktion der Zahnärztekammer Berlin zum Tag der Zahngesundheit am 25. September Kreativ-Wettbewerb „Gesund beginnt im Mund!“ für Berliner Grundschulkinder Anlässlich des „Tags der Zahngesundheit“ am 25. September 2021 veranstalten die Zahnärztekammer (ZÄK) Berlin, die Landesarbeitsgemeinschaft Berlin zur Verhütung von Zahnerkrankungen e. V. und die Mitteldeutsche Zahntechniker-Innung einen Kreativ- Wettbewerb unter dem Motto „Gesund beginnt […]

» Weiterlesen

Senat beschließt Siebte Verordnung zur Änderung der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Senatskanzlei, Pressemitteilung vom 21.09.2021, Auszug: Ab 26.09.2021 gilt: Digitaler Nachweis bei Anwendung der 2G-Option Bei Anwendung der 2G-Option muss der Nachweis der Impfung oder der Genesung von SARS-CoV-2 digital verifizierbar sein. Beim Eintritt müssen Nachweise digital und mit einem Lichtbildausweis abgeglichen werden.   Dazu erklärend (21. Sep. 2021 13:50) der Tagespiegel: Ab diesem Sonntag […]

» Weiterlesen

200. Geburtstag des Berliner Ehrenbürgers Rudolf Virchow

Das Abgeordnetenhaus würdigte den Berliner Ehrenbürger Rudolf Virchow anlässlich seines 200. Geburtstags mit einer Feierstunde vor der Plenarsitzung am 16. September 2021. Neben Parlamentspräsident Ralf Wieland, der die Begrüßungsansprache hielt, sprach der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller. Die Historikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Berliner Medizinhistorischen Museum der Charité Dr. Judith Hahn hielt die Festrede. […]

» Weiterlesen

Senat beschließt Sechste Verordnung zur Änderung der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Aus der Sitzung des Senats am 14. September 2021: Der Senat von Berlin hat heute auf Vorlage von Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci die Sechste Verordnung zur Änderung der Dritten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung beschlossen. Diese wird voraussichtlich am 18. September 2021 in Kraft treten. Folgende wesentliche Änderung sieht die Sechste Änderungsverordnung vor: – Einführung eines 2G-Optionsmodells: Die Verordnung […]

» Weiterlesen

Land Berlin: Saubere-Küchen-Gesetz schafft deutlich mehr Transparenz

Das Abgeordnetenhaus von Berlin hat heute das Gesetz zur Transparenzmachung von Ergebnissen amtlicher Kontrollen in der Lebensmittelüberwachung („Saubere-Küchen-Gesetz“) beschlossen. Hierzu erklärt Verbraucherschutzsenator Dr. Dirk Behrendt: „Künftig können Verbraucherinnen und Verbraucher auf einen Blick erkennen, ob die Küchen der Stadt sauber sind oder Anlass für Beanstandungen geben. Weil der Bund bislang untätig blieb, hat Berlin […]

» Weiterlesen
1 2 3 14