PKV-Studie: Duales Gesundheitssystem führt zu einem Plus von über 3 Milliarden Euro für Zahnmediziner

Gäbe es nur noch gesetzlich Krankenversicherte, hätten Zahnmediziner enorme Einbußen. Eine Studie des Wissenschaftlichen Instituts der PKV beziffert den Mehrumsatz durch Privatpatienten im Zahnmedizinischen Bereich im Jahr 2014 auf 3,22 Mrd. €. Im Gegensatz zu den anderen Leistungsarten, fängt der Leistungsvorteil im Zahnmedizinischen Bereich bereits bei Kindern und Jugendlichen an (durch KFO): Re STUDIE Zahnmedizinischer Bereich ab Seite 16   […]

» Weiterlesen

BSG: Kein „Streikrecht“ für Vertragsärzte

Vertragsärzte sind nicht berechtigt, ihre Praxis während der Sprechstundenzeiten zu schließen, um an einem „Warnstreik“ teilzunehmen. Derartige, gegen gesetzliche Krankenkassen und Kassenärztliche Vereinigungen gerichtete „Kampfmaßnahmen“ sind mit der gesetzlichen Konzeption des Vertragsarztrechts unvereinbar. Die entsprechenden vertragsarztrechtlichen Bestimmungen sind auch verfassungsgemäß. Der als Facharzt für Allgemeinmedizin zugelassene Kläger informierte die beklagte Kassenärztliche Vereinigung im Herbst 2012 darüber, dass er zusammen mit […]

» Weiterlesen

KZBV ./. G-Ba: Krankentransport zum Zahnarzt: Am Patientenbedarf vorbei!

KZBV für weitergehende Lösung – Kassen mauern                     Berlin, 18. Februar 2016 – Der heutige Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zur Änderung der Krankentransport-Richtlinie geht aus Sicht der Vertragszahnärzteschaft am Bedarf von Patientinnen und Patienten vorbei. Als stimmberechtigte Trägerorganisation hatte sich die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) im Schulterschluss mit der Patientenvertretung dafür […]

» Weiterlesen

Flüchtlingshilfe: Was erwartet zahnärztliche Helfer vor Ort?

Hier – ungefiltert ! – zwei erste Vor-Ort-Berichte von Herrn Dr. Peter Nachtweh vom Standort Fehrbelliner Platz. Herr Gerhard Gneist hingegen hält sich oft am LaGeSo in der Turmstraße auf. Dort ist die Situation noch viel schlimmer! Demnächst soll auch noch ein Standort in Spandau eröffnet werden. Wer gerne helfen möchte, der kann sich damit ein erstes Bild darüber machen, […]

» Weiterlesen

Nachgefragt

„Auf welcher gesetzlichen Grundlage verweigern wir eigentlich dieser Personengruppe unsere Behandlung?“   Von : Uwe Gerber – IUZB.net An : Frau Dr. Kerstin Finger, 17268 Templin, Uckermark/Brandenburg Datum : Freitag, 05. Juni 2015 Betreff : Filmreportage FRONTAL21: Anfrage zu den rechtlichen Grundlagen Ihrer mobilen Zahnarztpraxis Sehr geehrte Frau Dr. Finger, ich betreue redaktionell das Portal „IUZB.net“ der Initiative Unabhängige Zahnärzte […]

» Weiterlesen
1 2 3