BSG: Urteil in Sachen Selektivverträge – Kompetenzklärung K(Z)V Vorstand versus Vertreterversammlung

Bundessozialgericht Terminvorschau für 30.10.2014: KZÄV Baden-Württemberg ./. Land Baden-Württemberg Die klagende KZÄV begehrt vom beklagten Land die Erteilung einer aufsichtsbehördlichen Genehmigung für eine Satzungsänderung, mit der bestimmt werden soll, dass der Abschluss von Einzelverträgen nach § 73c Abs 3 SGB V durch den Vorstand von der Vertreterversammlung zu genehmigen ist. Das hat das beklagte […]

» Weiterlesen

KZV Berlin verliert Klage gegen Indento Vertrag vor dem Berliner Sozialgericht

Indento GmbH, Pressemitteilung vom 25.11.2010: Klage der KZV Berlin gegen den Indento-Vertrag wird abgewiesen Mit Urteil vom 13.10.2010 hat das Sozialgericht Berlin (AZ: S 83 KA 443/08) eine Klage der KZV Berlin gegen eine am Indento-Vertrag teilnehmende Betriebskrankenkasse abgewiesen. Mit der Klage wollte die KZV Berlin festgestellt wissen, dass der zwischen der teilnehmenden Betriebskrankenkasse […]

» Weiterlesen

5. IUZB/GpZ Wahlpostkarte: Der „Berliner Verband“

. Vorsicht: „Friendly Fire“ – II Der „Verband der Zahnärzte von Berlin e.V.“ ist längst nicht mehr das, was er einmal war. Dabei wurde sein Abgang vom Zenit nicht einmal von der Opposition eingeleitet, sondern durch inneren Spaltung. Nämlich durch den Austritt zahlreicher eigener Mitglieder und die Gründung der Berliner Sektion des „Freien Verbandes […]

» Weiterlesen

KZV Berlin: Selektivverträge – und selektive Wahrnehmung des „Verbandes der Zahnärzte von Berlin“

Dass Selektiv-Verträge höchst problematisch für Vertragszahnärzte und Versicherte sind, liegt auf der Hand, wenn man sich einen solchen Vertrag einmal in aller Ruhe durchliest und diesen mit der täglichen vertragszahnärztlichen Praxis abgleicht. Dazu hat die IUZB in aller Deutlichkeit Stellung genommen und dementsprechend mit allen anderen Fraktionen in der Vertreterversammlung einer entsprechenden Resolution zugestimmt. […]

» Weiterlesen

KZV Berlin: Einstimmige VV-Resolution gegen Selektivverträge

. Die Vertreterversammlung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung K.d.ö.R. hat einstimmig – so auch mit den Stimmen der IUZB Fraktion – eine Resolution gegen den Selektivvertrag der DAK, einiger BKKen und der BIG direkt gesund mit der Indento GmbH verabschiedet: Resolution der Vertreterversammlung der KZV Berlin zu den Selektivverträgen der Krankenkassen Die Vertreterversammlung der KZV Berlin […]

» Weiterlesen

IUZB gegen Selektivverträge

. – IUZB arbeitet konstruktiv innerhalb der VV der KZV Berlin an einer entsprechenden Resolution mit – IUZB unterstützt vorbehaltlos DAZ Kritik vom 18.08.2009 . Die IUZB bekräftigt erneut ihre Ablehnung zu von den Krankenkassen angebotenen Selektivverträgen, denn Selektivverträge Beschränken die freie Arztwahl der Bürgerinnen und Bürger. Zerstören die seit Jahrzehnten in Form der […]

» Weiterlesen