24.09.2016: Einladung zur DAZ-IUZB Fortbildungsveranstaltung in Berlin

Sonnabend, 24. September 2016 Tagungshaus Alte Feuerwache, Axel-Springer-Str. 40-41, 10969 Berlin Eintritt frei – Jeder ist herzlich willkommen – Anmeldung ist nicht erforderlich Programm: 10:00 Uhr Die prothetische Versorgung alter Patienten – was ist zu beachten? Referent: Herr Professor Dr. Bernd Wöstmann Direktor Justus-Liebig-Universität, Poliklinik für zahnärztliche Prothetik, Gießen 2 Fortbildungspunkte 14:00 Uhr Die Inspektion zur Medizinproduktebetreiberverordnung durch das Landesamt […]

» Weiterlesen

Bericht von der DAZ-IUZB Jahrestagung 2015

Die Auswirkungen europapolitischer Entwicklungen auf die Arbeit der Zahnärzte in Deutschland Ein Top-Thema, dennoch sind leider nur knapp zwanzig Interessierte unserer Einladung gefolgt, um dem sehr informativen Fachvortrag des Kammerpräsidenten Herrn Dr. Wolfgang Schmiedel zu folgen und Fragen zu erörtern. Die beiden Vorsitzenden des DAZ und der IUZB, Frau Dr. Celina Schätze und Herr Gerhard Gneist, haben ihre Unterstützung dabei […]

» Weiterlesen

Einladung 12.09.2015 DAZ-IUZB: Die Auswirkungen europapolitischer Entwicklungen auf die Arbeit der Zahnärzte in Deutschland

DAZ – IUZB Jahrestagung 2015 Sonnabend, 12. September 2015   Die Auswirkungen europapolitischer Entwicklungen auf die Arbeit der Zahnärzte in Deutschland   Im Rahmen des öffentlichen berufspolitischen Vormittags spricht in diesem Jahr der Präsident der Berliner Zahnärztekammer, Herr Dr. Wolfgang Schmiedel, welcher sich für das Thema Zahnmedizin und Europa bereits seit einiger Zeit stark engagiert. Wir haben uns schon fast […]

» Weiterlesen

BUZ: Offener Brief an den Verband der Zahnärzte von Berlin

BUZ, 06.05.2015: Offener Brief an den Verband der Zahnärzte von Berlin Als Antwort auf das Editorial: „Es ist schon befremdlich, nicht mehr ganz logisch, das Ganze!“ Verfasser: unbekannt Veröffentlicht in: „Berliner Zahnärzte Zeitung“, Ausgabe 4/2015 Den im Offenen Brief genannten Artikel der BDK-Bundesvorsitzenden Frau Dr. Gundi Mindermann, sowie des Justitiars des BDK, Herrn Rechtsanwalt Stephan Gierthmühlen, können Sie direkt über […]

» Weiterlesen

Abgeordnetenhaus: Wortprotokoll „Situation der zahnmedizinischen Versorgung in Berlin“ des Gesundheitsausschuss

Berliner Abgeordnetenhaus Öffentliche Sitzung Ausschuss für Gesundheit und Soziales Wortprotokoll 53. Sitzung 23. Februar 2015 Beginn: 12.04 Uhr, Schluss: 14.17 Uhr Vorsitz: Dr. Wolfgang Albers (LINKE) Punkt 3 der Tagesordnung Besprechung gemäß § 21 Abs. 3 GO Abghs – Situation der zahnmedizinischen Versorgung in Berlin (auf Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU) Vorgang Nr. 0221 Hierzu […]

» Weiterlesen

Endlich äußert sich der Verband der Zahnärzte von Berlin einmal annähernd verständlich und zeigt dennoch nur seine Unfähigkeit zur sachlichen Auseinandersetzung

Die unerwartete Klarheit der Leitartikel in der letzten Ausgabe der Verbandszeitschrift des Verbandes der Zahnärzte von Berlin und auf seiner Internetseite unter dem Titel:  „Kampf der Dr. Schätze um die Gunst von Berlins Abgeordneten oder  Aussichtslos! – In Sachen Kollegialität und Solidarität“ erstaunt nur auf den ersten Blick. Musste man sich bei früheren Leitartikeln üblicherweise durch ein Dickicht von sprachlichen […]

» Weiterlesen

DAZ mit neuen FORUM

Nachdem der Deutsche Arbeitskreis für Zahnheilkunde sein Printmagazin „Forum für Zahnheilkunde“ nach 121 Ausgaben (!) im Dezember 2014 leider eingestellt hat, wird der DAZ seine informativen Meldungen künftig – tagesaktuell – online anbieten. Hier ist die Startseite des neuen DAZ-Forums:   Das neue DAZ-WEB-FORUM sieht prima aus und die IUZB wünscht dem neuen Portal herzlichst viel Erfolg! Zu erreichen ist […]

» Weiterlesen

Abgeordnetenhaus: DAZ-Stellungnahme zur „Zahnmedizinischen Versorgung“ im Land Berlin

Der aktuelle Armutsbericht des Paritätischen Gesamtverbandes bestätigte vor wenigen Tagen erneut, dass ein relevanter Teil der deutschen Bevölkerung über wenig finanziellen Spielraum verfügt und somit in Bezug auf Gesundheitsleistungen darauf angewiesen ist, dass diese ihm möglichst zuzahlungsfrei zur Verfügung gestellt werden. Verschärft zeigt sich diese Situation in Stadtstaaten wie Berlin. So sind – um nur mal eine Zahl zu nennen […]

» Weiterlesen

DAZ Beschwerde erfolgreich: Presserat missbilligt HÖRZU-Berichterstattung

Presserat erkennt auf Sorgfaltspflichtverletzung der HÖRZU-Redaktion Beschwerde des DAZ war erfolgreich Troisdorf, den 06. Oktober 2014 – Der Deutsche Arbeitskreis für Zahnheilkunde (DAZ), ein zahnärztlicher Berufsverband, sah sich zusammen mit einigen ebenfalls betroffenen Einzelpersonen einer verzerrenden Berichterstattung über seine Positionen durch die HÖRZU ausgesetzt. Es wurden Interviews vorgetäuscht und aus einen Buch entnommene Zitate falsch (sinnentstellend) wiedergegeben. Der DAZ hat […]

» Weiterlesen

Bericht von der DAZ-IUZB Jahrestagung 2014

Fragwürdige Indikationsstellung und Ineffizienz in der Deutschen Kieferorthopädie DAZ-IUZB-Tagung vom 20.09.2014 bot provokativen Vortrag Troisdorf, den 29. September 2014 – Auf der gemeinsamen Herbsttagung des Deutschen Arbeitskreises für Zahnheilkunde (DAZ) und der Initiative Unabhängige Zahnärzte Berlin (IUZB) wurde ein Vortrag von Dr. Henning Madsen, Kieferorthopäde aus Ludwigshafen angeboten. Das Referat beschäftigte sich mit den üblichen Rechtfertigungsargumenten für kieferorthopädische Behandlung im […]

» Weiterlesen

Zweckentfremdung eines Mitteilungsblattes – oder wie ein schlechter HÖRZU-Artikel genutzt werden kann, um den DAZ zu diffamieren und bestehende Probleme weiter zu verschweigen

Im Mitteilungsblatt der Berliner Zahnärzte MBZ 07-08/2014 heißt es auf S. 20: „Der Bericht „Skandalakte Zahnarzt – kein anderer Mediziner bittet seine Patienten so systematisch zur Kasse “ in der Hörzu vom 23.05.2014 schlug große Wellen. Zuvor vom Deutschen Arbeitskreis für Zahnheilkunde (DAZ) herausgegebene Pressemitteilungen wurden in diesem Bericht zitiert. Über das gesamte Verhalten des DAZ in dieser Angelegenheit äußerte […]

» Weiterlesen

20.09.2014: DAZ-IUZB Fortbildungsveranstaltung „Kieferorthopädie: aggressives Marketing und ineffiziente Behandlung“

DAZ-IUZB-Jahrestagung Samstag, 20.09.2014 in Berlin Wie bereits mehrfach in den letzten Jahren, laden der DAZ und die Initiative Unabhängige Zahnärzte Berlin (IUZB) zu ihrer gemeinsamen Jahrestagung in die Alte Feuerwache in Berlin ein (Axel-Springer-Str. 40-41, 10969 Berlin-Kreuzberg, www.alte-feuerwache.de). Von 10.00 bis 13.00 Uhr steht eine Diskussionsveranstaltung zum Thema: „Gewinn-Maximierung in der Zahnmedizin am Beispiel der Kieferorthopädie: aggressives Marketing und ineffiziente […]

» Weiterlesen

Vorsicht: Friendly Fire !

Leider wieder einmal! Die Pressestelle der KZV berichtet in der aktuellen MBZ auf Seite 21 aus der letzten Vertreterversammlung: Hörzu-Artikel Der Bericht „ Skandalakte Zahnarzt – kein anderer Mediziner bittet seine Patienten so systematisch zur Kasse “ in der Hörzu vom 23.05.2014 schlug große Wellen. Zuvor vom Deutschen Arbeitskreis für Zahnheilkunde (DAZ) herausgegebene Pressemitteilungen wurden in diesem Bericht zitiert. Über […]

» Weiterlesen

HÖRZU: „Skandal-Akte Zahnarzt“

. DAZ Pressemitteilung vom 26. Mai 2014: . Ein Bärendienst für die Patientenversorgung DAZ-Zahnärzte wehren sich gegen Vereinnahmung durch reißerischen HÖRZU-Bericht Troisdorf, den 26. Mai 2014 – In ihrer Ausgabe vom 23.5.2014 wartet die Fernsehzeitschrift HÖRZU mit dem Aufmacher „Skandal-Akte Zahnarzt“ auf. Das Ganze vor einem beängstigenden und primitiv schrillen Hintergrund. Im Text wird suggeriert, dass Gespräche mit den genannten […]

» Weiterlesen

DAZ Vorstand neu gewählt

Im internen Teil der Tagung stand für den DAZ die turnusgemäße Neuwahl des Vorstandes auf dem Programm. Die Mitglieder votierten für Kontinuität und zugleich für eine gewisse Verjüngung. Die DAZ-Vorsitzende Dr. Celina Schätze und ihre Stellvertreter Dr. Peter Nachtweh und Winnetou Kampmann, alle drei aus Berlin, wurden einstimmig für zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Hinzu kam als weiterer Stellvertreter […]

» Weiterlesen

Bericht von der DAZ-IUZB Jahrestagung 2013

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Gästen unserer gestrigen DAZ-IUZB Jahrestagung bedanken und selbstverständlich hiermit auch nochmals bei dem Referenten Herrn Prof. Dr. rer. nat. Gerd Glaeske für seinen informativen und, man mag es bei dem Thema  vorher vielleicht gar nicht erwartet haben, unterhaltsam gehaltenen Vortrag. Für alle interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer und alle diejenigen, die leider nicht dabei […]

» Weiterlesen

DAZ: Qualitätsverbesserung…. Schafft das die Selbstverwaltung?

Qualitätsverbesserung hin zu einer bedarfsgerechten Versorgung braucht eine strukturierte „Vorbereitungszeit“ Schafft das die Selbstverwaltung? Troisdorf, den 03.06.2013 – Am 29.5.2013 veranstaltete die Deutsche Gesellschaft zur Qualitätssicherung in der Zahnmedizin (DGQZ) ein Symposium zum Thema Unter- und Überversorgung. Das Einführungsreferat hielt Prof. Dr. Dr. Hans Jörg Staehle, Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde der Universität Heidelberg, der ausführlich seine schon häufig vorgebrachte […]

» Weiterlesen

DAZ-Projekt Qualitätssicherung

DAZ, 29.04.2013 An der Betreuungsqualität scheiden sich die Geister DAZ-Qualitätsprojekt in neuem Befragungsdurchlauf Troisdorf, den 29. April 2013 – Der Deutsche Arbeitskreis für Zahnheilkunde (DAZ), ein zahnärztlicher Berufsverband, betreibt seit 2004 sein Projekt Qualitätssicherung. In diesem Projekt steht der Patient mit seinen individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt. Es wird nach dem Gesundheitsnutzen für den Patienten gefragt, der als der bestimmende Faktor […]

» Weiterlesen

DAZ / IUZB-Tagung 2010: Hypnose in der Zahnarztpraxis

Wie schon in den beiden vergangenen Jahren, richten die beiden Verbände DAZ und IUZB auch in diesem September wieder ein gemeinsames Fortbildungsangebot aus. Das diesjährige Thema lautet: „Hypnose – ein Mittel zur Stressbewältigung in der Zahnarztpraxis für Zahnarzt, Team und Patienten“ Referentin: Dr. Ute Stein, Berlin Im Anschluss finden eigenständige Mitgliederversammlungen das DAZ und der IUZB statt und, da der […]

» Weiterlesen
1 2