Die Berliner Ärztekammer hat in ihrer neuen Weiterbildungsordnung Homöopathie gestrichen.

Ärztekammer Berlin beschließt neue Weiterbildungsordnung (22.09.2021)  Der heutige Beschluss der neuen Weiterbildungsordnung durch die Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin bietet Berliner Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung einige zeitgemäße Neuerungen. Sie wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2022 in Kraft treten. Die neue Weiterbildungsordnung (WBO) der Ärztekammer Berlin ist das Ergebnis eines langen Reformprozesses. Wesentliche Änderung […]

» Weiterlesen

Berufsgericht Heilberufe VG Berlin: Unterbliebene Erstellung gerichtlich erforderter Befundberichte über eigene Patienten ist kein Verstoß gegen ärztliche Berufspflichten

Gibt ein Arzt gerichtliche geforderte Befundberichte über eigene Patienten nicht ab, verstößt er damit nicht gegen seine Berufspflichten. Dies hat das Berufsgericht für Heilberufe bei dem Verwaltungsgericht Berlin entschieden. Die Ärztekammer Berlin hatte dem Arzt u.a. vorgeworfen, in mehreren Fällen seit 2016 vom Sozialgericht Berlin im Rahmen sozialgerichtlicher Verfahren angeforderte Befundberichte über seine Patienten […]

» Weiterlesen

Sexualisierte Diskriminierung und Gewalt im Gesundheitswesen – Ärztekammer Berlin fordert Bewusstseinswandel

In einer am 17. Juni 2021 von der Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin beschlossenen Resolution werden Forderungen und Maßnahmen gegen sexualisierte Diskriminierung und Gewalt im Gesundheitswesen formuliert. Sexualisierte Diskriminierung beschreibt sexualisierte Verhaltensweisen, die darauf ausgerichtet sind, andere aufgrund der Zugehörigkeit zu einem Geschlecht abzuwerten und zu entwürdigen. Anzügliche Bemerkungen oder Blicke, sexuelle Berührungen und Belästigungen […]

» Weiterlesen

ERMAHNUNG DER BERLINER ÄRZTEKAMMER: Keine Zeit für Lockerungen

Die Ärztekammer Berlin mahnt strikte Kontaktvermeidung und konsequente Corona-Testungen an. Andernfalls drohen die Berliner Intensivstationen schnell überlastet zu sein. Zudem unterstreicht die Ärztekammer Berlin ihre Forderung, dass die Impfungen dringend durch die Beteiligung der niedergelassenen Ärzteschaft intensiviert werden müssen. Die neue Variante des Coronavirus B.1.1.7 führt auch in Berlin zu einem deutlichen Anstieg der […]

» Weiterlesen

Dr. med. Günther Jonitz legt seine Wahlämter in der Ärztekammer Berlin nieder

Nach 26 Jahren in präsidialen Ämtern beendet Jonitz seinen Dienst für die Berliner Ärzteschaft, um einer jüngeren Generation den Weg zu ebnen. Dr. med. Günther Jonitz tritt zum 1. Februar 2021 vom Amt als Präsident und damit auch als Vorstandsmitglied der Ärztekammer Berlin zurück. Zudem scheidet er aus der Delegiertenversammlung aus. Jonitz war seit […]

» Weiterlesen

Abgeordnetenhaus: Patientendaten im Landesarchiv Berlin

Gemäß § 5 Absatz 1 ArchGB sind alle Behörden, Gerichte und sonstige Stellen des Landes Berlin verpflichtet, sämtliche Unterlagen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben nicht mehr benötigt werden, dem Landesarchiv anzubieten. _________ Abgeordenetnahus – Drucksache 18 / 21 544 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Marcel Luthe (FDP) vom 11. November 2019 Antwort der Senatsverwaltung für […]

» Weiterlesen

Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin verabschiedet einstimmig 20-Punkte-Papier zur Digitalisierung im Gesundheitswesen

Datensicherheit und vertrauensvolles Arzt-Patienten-Verhältnis müssen zentrale Elemente in der Digitalisierung sein Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin verabschiedet einstimmig 20-Punkte-Papier zur Digitalisierung im Gesundheitswesen Angesichts des in dieser Woche bekannt gewordenen massiven Lecks von hochsensiblen Gesundheitsdaten [hier der Fall] hat die Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin die Bedeutung der Datensicherheit als ein zentrales Element in der Digitalisierung […]

» Weiterlesen

rbb exklusiv: Berliner Ärzte sollen für die Vermittlung von Leichen kassieren

rbb, 16.11.2017: Berliner Ärzte sollen für die Vermittlung von Leichen kassieren   Nach der Berufsordnung haben die Berliner Ärzte: das Vertrauen zwischen Ärztinnen und Ärzten und Patientinnen und Patienten zu erhalten und zu fördern, die Qualität der ärztlichen Tätigkeit im Interesse der Gesundheit der Bevölkerung sicherzustellen, die Freiheit und das Ansehen des ärztlichen Berufes […]

» Weiterlesen

Geschichtsort Hubertusallee 22: Ärztekammern für die Provinzen Brandenburg und Grenzmark Posen-Westpreußen sowie die Stadt Berlin

Fundstück bei einer Online-Auktion: Streiflichter: Datum Quelle Ereignis 18. Juli 1924 Landesärztekammer Brandenburg Errichtung der Ärztekammern für die Provinzen Brandenburg und Grenzmark Posen-Westpreußen sowie die Stadt Berlin mit dem Sitz in Berlin 1926 Ärztekammer Berlin (Festschrift 50 Jahre) Seit 1926 waren die Ärztekammern in Preußen Körperschaften des öffentlichen Rechts. 02. August 1933 Landesärztekammer Brandenburg […]

» Weiterlesen

Gesundheitssenator Czaja überreicht Bundesverdienstkreuz an Berliner Ärztekammerpräsident Dr. Günter Jonitz

Die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales teilt mit: Gesundheitssenator Czaja überreicht Bundesverdienstkreuz an Berliner Ärztekammerpräsident Dr. Günter Jonitz Ein herausragender Arzt und mutiger Verfechter für die Rechte der Patientinnen und Patienten erhält eine besondere Ehrung: Dr. Günter Jonitz, der langjährige Präsident der Berliner Ärztekammer. Er hat sich besondere Verdienste um das Gesundheitswesen erworben und […]

» Weiterlesen

Flüchtlingshilfe: Günther Jonitz im Tagesspiegel

Tagesspiegel, 27.10.2015: Medizinische Notversorgung kann nicht nur Aufgabe Freiwilliger sein / Das fordert die Ärzteschaft – lesen Weiterführend: Resolution der Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin vom 15.10.2015 / Medizinische Versorgung Asylsuchender in Berlin: Sechs Forderungen der Ärztekammer Berlin an den Senat von Berlin – lesen . Meldungsübersichten im Dienstplan der zahnärztlichen Flüchtlingshilfe der Berliner Zahnärzteschaft […]

» Weiterlesen

Ärztekammer Berlin: Wahlergebnis

„Marburger Bund“ erstmals stärkste Kraft in der Delegiertenversammlung Die Berliner Ärztinnen und Ärzte haben die 14. Delegiertenversammlung gewählt. In der Zeit vom 15. Oktober bis zum 5. Dezember 2014 hatten die Kammermitglieder Gelegenheit, per Briefwahl ihr „Parlament“, das heißt ihre Berufsvertretung, zu wählen. Am 5. und 6. Dezember wurden die Wahlbriefe ausgezählt. Nachfolgend finden […]

» Weiterlesen

Petition Berliner Erklärung 2012: „Schluss mit der Verheimlichung von Forschungsdaten“

Die Berliner Erklärung 2012 wurde unter anderem initiiert von der Ärztekammer Berlin und Transparency International. Die Petition richtet sich an die Zivilgesellschaft Europas, Adressat ist das Europäische Parlament. Wer die Petition mitunterzeichnen möchte, bitte HIER Berliner Erklärung 2012 Hiermit unterstütze ich die Berliner Erklärung zur Wiederherstellung der Integrität wissenschaftlichen Publizierens, Evidenz-Basierter Medizin und der […]

» Weiterlesen

50 Jahre Ärztekammer Berlin – Ein Leserbrief

 50 Jahre Ärztekammer Berlin 1963 – 2013 Tradition und Verantwortung – Die Ärztekammer Berlin 1963 – 1972 Ein gelungener Neuanfang 1973 – 1982 Komplexe Aufgaben 1983 – 1992 Zusammen wachsen 1993 – 2002 Kostendruck und Verantwortung 2003 – 2012 Transparent und engagiert lesen       Fundstelle Fraktion Gesundheit Rundbrief vom 27.02.2013: Betreff: Leserbrief […]

» Weiterlesen

Neufassung des Berliner Kammergesetzes verfassungsgemäß

Berliner Verfassungsgerichtshof Pressemitteilung, 04.03.2009 Verbot der gleichzeitigen Mitgliedschaft im Vorstand der Berliner Ärztekammer und im Verwaltungsausschuss oder Aufsichtsausschuss der Berliner Ärzteversorgung verfassungsgemäß Der Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin hat heute Verfassungsbeschwerden von vier Ärzten, die dem Vorstand der Berliner Ärztekammer und der Berliner Ärzteversorgung angehören, gegen § 4 b Abs. 5 Satz 5 des Berliner […]

» Weiterlesen
1 2