VZB: Einladung zur Vertreterversammlung am 10.12.2016 – Verwaltungsausschuss beantragt Diätenerhöhungen

Sonnabend, 10. Dezember 2016 um 10:00 Uhr 8. Ordentlichen Vertreterversammlung des Versorgungswerkes der Zahnärztekammer Berlin in Sitzungssaal der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Berlin (KZV) 10711 Berlin, Georg-Wilhelm-Str. 16 Tagesordnungspunkte 1. Begrüßung und Regularien 2 Anträge 3. Bericht des Versorgungswerkes der Zahnärztekammer Berlin über das Kalenderjahr 2015 (Anlage 1) 4. Bericht des Wirtschaftsprüfers des Versorgungswerkes der Zahnärztekammer Berlin (Anlage 2) 5. Diskussion zum […]

» Weiterlesen

Richtigstellung zu Falschbehauptungen des Verbandes der Zahnärzte von Berlin

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, Ihr Verband stellt auf seiner Webseite unter der Überschrift Von denen, die einst auszogen uns das Fürchten zu lernen oder zum Hammelsprung verrosteter Trittbrettfahrer in einem von Herrn Dr. Kopp unterzeichneten Artikel folgende Behauptungen auf: Wurde einer rückwirkenden Entschädigung im Versorgungswerk für den ausscheidenden Vorsitzenden und seinem Stellvertreter im Mai 2013 auch […]

» Weiterlesen

Gerhard Gneist zu: Üppiges Salär der Selbstverwaltungsbosse

Der Freie Verband Deutscher Zahnärzte macht mobil: Gegen zu üppige Saläre der Selbstverwaltungsbosse Zum einen erschien in der April-Ausgabe des Verbandsmagazins „Der Freie Zahnarzt“ ein sehr guter Artikel zu dem Thema. Und zum anderen sensibilisiert der FVDZ seine Leserschaft über eine aktuelle Abstimmungs-Umfrage auf seiner Webseite. Aber wie glaubwürdig ist diese Aktion, insbesondere auch fokussiert auf das Verhalten des Berliner […]

» Weiterlesen

Abschiedsgrüße aus dem Versorgungswerk?

Nachfolgenden Artikel des Vorsitzenden des Aufsichtsausschusses und des Vorsitzendes des Verwaltungsausschusses, den Herren Dr. Eckehart Schäfer und Albert Essink, geben wir hiermit allen Mitgliederinnen und Mitgliedern zur allgemeinen Kenntnisnahme. In dem Artikel wird darauf hingewiesen, dass das Haus zum Ende der Legislaturperiode gut bestellt hinterlassen wird (mögliche Risiken freibleibend). Der Tenor ist ähnlich wie im letzten Artikel, welcher pünktlich zum […]

» Weiterlesen

Ein Stich ins Wespennest?

Nach der Vertreterversammlung unseres Versorgungswerks am 26. November 2011 veröffentlichte die IUZB und der Kollege Dohmeier in ihren Blogs einen Artikel, in dem über den Ablauf der Sitzung, sowie den Inhalt und die Hintergründe im Zusammenhang mit dem Tagesordnungspunkt 10 „Aufwands- und Übergangsentschädigungsordnung / Beschluss“ berichtet wurde. In diesem Artikel wurden unter anderem auch die rechtlichen Bedenken der Vertreter der […]

» Weiterlesen

VV des Versorgungswerks beschließt eine Abfindungsregelung für die Vorsitzenden des Verwaltungsausschusses

Gegen die vier Stimmen der Liste Kampmann: VV des Versorgungswerks beschließt Abfindungsregelung für die Vorsitzenden des Verwaltungsausschusses Der Vertreterversammlung unseres Versorgungswerks wurde für die Sitzung vom vergangenen Samstag (26.11.2011) ein Beschlussantrag der beiden Ausschüsse (Verwaltungs- und Aufsichtsausschuss) vorgelegt, in dem dem Vorsitzenden und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Verwaltungsausschusses, nach ihrem Ausscheiden aus den Ämtern, für jedes Jahr ihrer Tätigkeit 2 […]

» Weiterlesen

VZB: Vertreterversammlung des Versorgungswerkes der Zahnärztekammer Berlin führt mehrheitlich eine rückwirkende Übergangsentschädigungsregelung ein

Die Vertreterversammlung des Versorgungswerkes hat am 27.11.2010 mehrheitlich eine rückwirkende Übergangsentschädigungsordnung zu Gunsten des Vorsitzenden und des stellvertretenden Vorsitzenden des Verwaltungsausschusses verabschiedet. Nutznießer dieser Übergangsentschädigungsordnung ist zunächst der derzeitige Vorsitzende des Verwaltungsausschusses. Somit hat der Kollege Albert Essink neben seiner monatlichen Aufwandsentschädigung von € 2.200,- (zuzüglich der Sitzungsgelder) einen Rechtsanspruch auf eine zusätzliche Übergangsentschädigung in Höhe von 52.800,00 €. In […]

» Weiterlesen

VZB: 52.800,00 € extra für den Vorsitzenden des Verwaltungsausschusses?

  Antrag des Vorsitzenden des Aufsichtsausschusss – lesen Unsere Anfrage vom 11.11.2010 an die Aufsichtsbehörde – lesen Antwort des Versorgungswerkes vom 17.11.2010 an die Aufsichtsbehörde – lesen Unser Schreiben vom 22.11.2010 an die Organmitglieder des VZB – lesen Unsere zweite Anfrage vom 23.11.2010 an die Aufsichtsbehörde – lesen. To be continued… . Die nächste Vertreterversammlung des Versorgungswerkes findet am 27. […]

» Weiterlesen

VZB: + 25 %

Bei einem Teil der Berliner Zahnärzteschaft gibt es Kritik an einer überraschenden Höherdotierung von 25 % für eine Direktoratsstelle beim Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin, wie der DAZ in seinem aktuellen Mitteilungsheft Nr. 95 auf Seite 2 berichtet:   Die seit dem 01.01.2008 gültige neue Satzung des VZB enthält für die Direktoratsstelle folgenden neuen Paragraphen: § 6 Direktorin oder Direktor Die […]

» Weiterlesen