Wie viele Berliner Zahnarztpraxen waren/sind von einer Corona-Infektion betroffen?

Der Berliner Senat weiß das nicht, wie eine Anfrage im Abgeordnetenhaus im September 2020 ergeben hat: Abgeordnetenhaus: Senat hat kein Wissen über Coronavirus-Erkrankungen in der Ärzteschaft, weil das nicht erfasst wird Wir haben deshalb an der Quelle nachgefragt, sprich wir haben am 12.01.2021 die Gesundheitsämter aller Bezirke angeschieben: Betr.: Anzahl COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) Erkrankungen […]

» Weiterlesen

BAuA 13.01.2021: Wie behandle ich als Zahn­ärztin, als Zahnarzt derzeitig Patienten ohne COVID-Verdacht

Diese Frage beantwortet die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) wie folgt: Stand 13.01.2020: Zahnärztliche Behandlungen fallen in den Geltungsbereich der Biostoffverordnung. Konkretisiert werden Arbeitsschutzmaßnahmen in der TRBA 250 Zahnärztliche Behandlungen werden gemäß Punkt 3.4.2 Absatz 2, TRBA 250 in der Regel der Schutzstufe 2 zugeordnet. Es muss mit einer regelmäßigen und nicht nur […]

» Weiterlesen

Aufforderung: Empfehlung der ZÄK Berlin zugunsten von FFP 2 Schutzmasken als Standardempfehlung

Heutiges Schreiben an den Präsidenten der Zahnärztekammer Berlin: Sehr geehrter Herr Präsident Dr. Heegewaldt, wir beziehen uns auf die: Empfehlungen der BAuA und des ad-Hoc AK „Covid-19“ des ABAS zum Einsatz von Schutzmasken im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 – Übersicht pdf siehe auch unsere Veröffentlichung vom 29.12.2020 dazu: „Weshalb nur mit FFP2 Schutzmaske? Weil Arbeits- […]

» Weiterlesen

Offener (Hilferuf)Brief eines Zahnarztes aus Sachsen in Sachen Telematik

Uns erreicht folgender Offene Brief, welchen wir hiermit gerne allen zur Kenntnis geben. Die Firmennamen haben wir aus rechtlichen Gründen entfernt:   Offener Brief an die Landeszahnärztekammer Sachsen, an die Kassenzahnärztliche Vereinigung Sachsen, an alle kritischen Kollegen in Sachsen und ganz Deutschland und an die verantwortlichen Landes- und Bundespolitiker   Thema: Telematikinfrastruktur, e-Health-Upgrade, elektronischer […]

» Weiterlesen

Offene Briefe in Sachen Telematik an die Grünen und an die Süddeutsche Zeitung

Schreiben von Herrn Dr. Stefan Verch vom 02.01.2020: Guten Tag, Frau Lühr und Frau Klein-Schmeink! Frohes Neues Jahr wünsche ich! Corona wird gehen, die TI bleibt – oder doch nicht? Leider kann ich erst jetzt antworten. Corona hat mich ganz gefordert… Ich hoffe, Sie sind bis heute gut durch die stressigen Zeiten gekommen. In […]

» Weiterlesen

Was sich 2021 im digitalen Gesundheitssystem ändert

Auf ein gesundes Neues Was sich 2021 im digitalen Gesundheitssystem ändert Im neuen Jahr stellt sich das Gesundheitswesen in vielen Bereichen auf digitale Dienste um. c’t berichtet in der Ausgabe 2/2021: LESEN Die Printausgabe enthält außerdem noch unter dem Titel „Diagnose: digital„vom selben Autor einen vierseitigen Bericht zur Einführung der elektronischen Patientenakte: Lesen (mit […]

» Weiterlesen

Tagesspiegelberichterstattungen über Minster Spahn

Der Tagesspiegel berichtet seit einiger Zeit über Minister Spahn: 23.12.2020: „Jens Spahn ist seiner Verantwortung nicht gerecht geworden“ 22.12.2020: Wie Jens Spahn einen alten Freund in einen Top-Job holte 25.11.2020: Grundbuchamt nennt Kaufpreis für Spahns Millionen-Villa 15.08.2020: Jens Spahn kauft Villa in Dahlem (Business Insider: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn kauft mit seinem Ehemann Luxusvilla in […]

» Weiterlesen

Briefing Spiegelbildlichkeit: Ausschuss und Gremienwahlen für die Legislaturperiode 2021 bis Ende 2025

EMail von heute an den Geschäftsführer der Zahnärztekammer Berlin: Sehr geehrter Herr Dr. Fischdick, wir wünschen Ihnen und allen Mitarbeitenden in der Zahnärztekammer Berlin alles Gute für das neue Jahr 2021. Die Wahl zur Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin ist beendet und das Ergebnis steht fest. Die Mehrheiten haben sich signifikant verschoben – einem Durchregieren […]

» Weiterlesen

Weshalb nur mit FFP2 Schutzmaske? Weil Arbeits- und Personalschutz seine eigenen Regeln hat!

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen, seit Beginn der Pandemie gibt es eine Diskussion, ob bei der Standardbehandlung (also ohne Covid- Symptomatik) ein MNS ausreichend ist. Die BZÄK und andere angeschlossene Vereine, halten den chirurgischen MNS ja für ausreichend. Auch ist eine Differenzierung nach Aerosol produzierenden Geräten zweifelhaft, der Patient atmet immer. Diese Meinungen, Stellungnahmen […]

» Weiterlesen

Kammerertüchtigung: Weiterhin offene Antworten

Betrifft: Sanierung der Geschäftsstelle der Zahnärztekammer Berlin K.d.ö.R. (Gewerbe-Mietfläche) Ihre Stellungnahme vom 10. Dezember 2020 . Sehr geehrter Herr Präsident Dr. Heegewaldt, wir bitten nunmehr erneut um die vollständige Beantwortung folgender Fragen
: Umbaumaßnahmen 2020 im Haus der Zahnärztekammer Berlin Wann haben die Firmen mit den Umbaumaßnahmen begonnen? Antwort: August 2020 Wann sind die Ausschreibungen […]

» Weiterlesen

Kammerertüchtigung: Stellungnahme der ZÄK zu unseren Anfragen

Am 15. und 19.11.2020 hatten wir dem Präsidenten der Zahnärztekammer Berlin, Herrn Dr. Heegewaldt, Fragen, u.a. zur baulichen Ertüchtigung der Geschäftsstelle, gestellt. Heute erhielten wir eine Antwort mit Teilauskünften. Allerdings nicht vom Präsidenten, sondern vom Geschäftsführer: Sehr geehrter Herr Gneist, in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung darf ich im Auftrag […]

» Weiterlesen

Kammerertüchtigung: Anfragen der IUZB blieben vom Kammerpräsidenten bisher leider unbeantwortet

Wir haben daher wegen Fristablauf heute leider eine Nachfrist bis zum 19. Dezember 2020 setzen müssen: 19.11.2020 Betrifft: Sanierung der Geschäftsstelle der Zahnärztekammer Berlin K.d.ö.R. (Gewerbe-Mietfläche) Sehr geehrter Herr Präsident Dr. Heegewaldt, wir bitten um Beantwortung folgender Fragen
: Umbaumaßnahmen 2020 im Haus der Zahnärztekammer Berlin Wann haben die Firmen mit den Umbaumaßnahmen begonnen? Wann […]

» Weiterlesen

IUZB erhebt Machtanspruch auf gestaltende Mitarbeit im neuen Kammervorstand

Ob es nun ein dünner Fisch oder ein dicker Fisch ist – Fakt bleibt, dass er vom Kopf her stinkt. Die Berliner Kolleginnen und Kollegen haben mit Ihrer Stimmabgabe bei der jetzigen Kammerwahl ein eindeutiges Zeichen gesetzt: Sie haben genug von korrupten Amigo Klüngeleien à la Heegewaldt und Co. Ein Präsident, der nicht fähig […]

» Weiterlesen

„Der Kampf um das Geld“: Ehemaliger KZV Berlin Vorstandsvorsitzender fordert rückwirkend 96.000 € von der Vertragszahnärzteschaft

Es handelt sich um den Kollegen Dr. Karl-Georg Pochhammer, welcher in Berlin zuletzt am 16.01.2017 zum Vorstandsvorsitzenden der KZV Berlin K.d.ö.R. gewählt wurde. Seine Amt legte er per 24.04.2020 nieder, um mit Amtsübernahme am 26.04.2017 als stellvertretender Vorstandvorsitzender zur Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung K.d.ö.R. zu wechseln. Wir kritisierten seinen damaligen Wechsel mit: „Das Ende eines Wahlversprechens„. […]

» Weiterlesen

IUZB Die bessere Wahl. – Bitte schenken Sie uns Ihr Vertrauen

Wahl zur Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin K.d.ö.R. vom 18.11 bis 02.12.2020 . Liebe Frau Kollegin, lieber Herr Kollege, als Listenführer der Liste 8 (IUZB) bitte ich Sie um Ihre Stimme zu der Kammerwahl 2020. Die seit Jahrzehnten von Ihnen mit Ihren Pflichtbeiträgen finanzierten Kammerstrukturen haben dazu geführt, dass sich unter der Führung der Kollegen […]

» Weiterlesen
1 2 3 4