LIM: Neuer Name, neue Adresse und zusätzlicher Standort in Berlin

DEAL, 17.08.2016: 17.08.2016 LIM: Neuer Name, neue Adresse und zusätzlicher Standort in Berlin Lindner Investment Management GmbH (LIM) präsentiert sich ab sofort unter dem Namen 12.18. Investment Management GmbH. Die 12. steht für Lindner, die 18. für Richter, den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern des Investmentunternehmens […] Während das Headoffice in Düsseldorf für die Kernaufgaben Investment, […]

» Weiterlesen

Heimatkunde: Gewerks-Kranken-Verein Berlin: Zahnärztliche Institute und Genesungsheim Theresienhof am Scharmützelsee

Seit einigen Jahren verfüge ich über ein altes Fotoalbum, welches ich hier gerne einmal allen geschichtlich interessierten Lesern zur Kenntnis geben möchte. Es handelt sich um ein Album des Gewerks-Kranken-Verein Berlin und dokumentiert zwei Einrichtungen: . Genesungsheim Theresienhof am Scharmützelsee (Bad Saarow/Pieskow): Der Gewerks-Krankenverein unterhielt dort vom 20.05.1932 – 1937 (vermutlich schon ab 1931, […]

» Weiterlesen

BSG: Verlegung des Praxissitzes aus einem schlechter versorgten in einen besser versorgten Teil eines Planungsbereichs ist im Regelfall ausgeschlossen

Verlegung des Praxissitzes aus einem schlechter versorgten in einen besser versorgten Teil eines Planungsbereichs ist im Regelfall ausgeschlossen Ärzte oder Psychotherapeuten dürfen ihren Praxissitz nur verlegen, wenn Gründe der vertragsärztlichen Versorgung dem nicht entgegenstehen. Die Verlegung des Praxissitzes von einem nicht gut versorgten Stadtteil oder Bezirk (hier: Berlin-Neukölln, psychotherapeutischer Versorgungsgrad 87,7%) in einen Bezirk […]

» Weiterlesen

KZV-Bayern bereitet Werbe-Kampagne gegen ZFA-Mangel vor

KZV Bayern: „Ein Beruf mit Grinse-Garantie“ Der Mangel an zahnmedizinischem Fachpersonal nimmt bedenkliche Formen an. Immer mehr Praxen haben Probleme, Azubis zu finden und freie Stellen zu besetzen. Dem will die KZVB nicht länger tatenlos zusehen… – lesen Dazu der Verband medizinischer Fachberufe e.V. in einem offenen Brief: „Vom Grinsen weit entfernt“ Ihre geplante […]

» Weiterlesen

24.09.2016: Einladung zur DAZ-IUZB Fortbildungsveranstaltung in Berlin

Sonnabend, 24. September 2016 Tagungshaus Alte Feuerwache, Axel-Springer-Str. 40-41, 10969 Berlin Eintritt frei – Jeder ist herzlich willkommen – Anmeldung ist nicht erforderlich Programm: 10:00 Uhr Die prothetische Versorgung alter Patienten – was ist zu beachten? Referent: Herr Professor Dr. Bernd Wöstmann Direktor Justus-Liebig-Universität, Poliklinik für zahnärztliche Prothetik, Gießen 2 Fortbildungspunkte 14:00 Uhr Die […]

» Weiterlesen

Arbeitsgericht Berlin: Ruhegeldzahlungen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung

Das Arbeitsgericht Berlin hat im Rechtsstreit zwischen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und deren ehemaligen stellvertretenden Leiterin der Rechtsabteilung (Klägerin) über eine vertragliche Vereinbarung zum vorzeitigen Ruhestand der Klägerin bei Zahlung von 75% der zuletzt gezahlten Bezüge entschieden. Die KBV hat seit Februar 2008 erfolgte monatliche Zahlungen an die Klägerin eingestellt und geltend gemacht, die […]

» Weiterlesen

KZBV verabschiedet Resolution gegen geplantes GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetz

Die Vertreterversammlung der Kassen­zahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) wehrt sich gegen Pläne der Bundesregierung für das geplante GKV-Selbstverwaltungsstär­kungsgesetz und verabschiedete am Freitag eine Resolution, mit der der Gesetzgeber aufgefordert wird, auf die bislang bekanntgewordenen Maßnahmen im parlamentarischen Verfahren zu verzichten. Nein zur Entmündigung der Selbstverwaltung! Resolution gegen Pläne des BMG . . Hintergrund: Mit dem Vorhaben […]

» Weiterlesen

Kammermitglied kann Austritt seiner IHK aus dem Dachverband verlangen, wenn dieser sich allgemeinpolitisch betätigt

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 23.03.2016 entschieden, dass einem Gewerbebetrieb, der gesetzliches Mitglied einer Industrie- und Handelskammer ist, gegen seine Kammer ein Anspruch auf Austritt aus dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK e.V.) zustehen kann, wenn dieser sich außerhalb des den Kammern gezogenen Kompetenzrahmens betätigt, namentlich Stellungnahmen zu allgemeinpolitischen Themen abgibt. Geklagt hatte […]

» Weiterlesen

Nach Bundesverwaltungsgerichtsentscheidung: IHK Berlin kehrt Rücklagen von rund 13 Millionen Euro an ihre Mitglieder aus

IHK Berlin erstattet Mitgliedsbeiträge in Höhe von rund 13 Millionen Euro Die Vollversammlung der IHK Berlin hat in ihrer Sitzung am 15. Juni 2016 beschlossen, die Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2012 rückwirkend um fast ein Drittel zu senken. Von der Senkung profitieren alle Mitglieder, die für 2012 Beiträge zu zahlen hatten. Ziel der Erstattung […]

» Weiterlesen

KBV: Entsendet das BMG jetzt doch einen Beauftragten?

Süddeutsche Zeitung, 16.06.2016: Gesundheitsministerium nimmt Ärzteschaft ins Visier     DAZ.online, 16.06.2016 KBV entkommt dem Staatskommissar Offenbar gibt es nun eine Einigung zwischen dem Ministerium und der KBV, dass ein externer Rechtsanwalt der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft die Geschäfte aufarbeiten soll. Keine erläuternde Pressemitteilung auf der Seite der KBV oder des BMG.    

» Weiterlesen

Ergebnisse der Wahl zur Vertreterversammlung der KZV Berlin 2016

IUZB mit gut 20 % der Stimmen erneut zweitstärkste Wahlliste Wir danken allen unseren Wählerinnen und Wählern für die Unterstützung und das ausgesprochene Vertrauen! Wahlliste Name Stimmen 2016 Prozent 2016 VV-Sitze 2016 Stimmen 2010 Prozent 2010 VV-Sitze 2010 IUZB Initiative Unabhängige Zahnärzte Berlin e.V.  303 20,61  8 284 17,35 7 DAZ Deutscher Arbeitskreis für […]

» Weiterlesen

IUZB – Wir setzen uns für Sie ein:

IUZB wählen ist Ihre positive Entscheidung für Kollegialität, Kompetenz und Transparenz, weil … … nur wir Sie kostenlos und unabhängig in unserem monatlichen Infobrief über aktuelle berufspolitische Entwicklungen in KZV, Kammer und Versorgungswerk informieren. … nur wir Sie vollständig über Ihre Rechte gegenüber den Gutachtern der Krankenkassen informieren. … nur wir Sie über Konten […]

» Weiterlesen

Gesundheitssenator Czaja überreicht Bundesverdienstkreuz an Berliner Ärztekammerpräsident Dr. Günter Jonitz

Die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales teilt mit: Gesundheitssenator Czaja überreicht Bundesverdienstkreuz an Berliner Ärztekammerpräsident Dr. Günter Jonitz Ein herausragender Arzt und mutiger Verfechter für die Rechte der Patientinnen und Patienten erhält eine besondere Ehrung: Dr. Günter Jonitz, der langjährige Präsident der Berliner Ärztekammer. Er hat sich besondere Verdienste um das Gesundheitswesen erworben und […]

» Weiterlesen

Berliner Verband für Vorstand inakzeptabel

Berliner Verband für Vorstand inakzeptabel Die beiden jetzigen Vorstandsmitglieder des Berliner Verbandes haben zur Abwehr von strafrechtlichen Ermittlungen Anwaltskosten in hoher fünfstelliger Summe benötigt. Hintergrund waren falsche Abrechnungen aus ihrer früheren Amtszeit als Vorstände. Diese hohe fünfstellige Summe an Anwaltskosten hat die KZV Berlin, haben also die Berliner Zahnärzte – dank der Mehrheit von […]

» Weiterlesen

„Schwarze Kasse“ auflösen

„Schwarze Kasse“ auflösen Die KZV Berlin bunkert Gelder in Millionenhöhe, welche den Kollegen durch Kürzungen abgenommen wurden. Die Verwendung dieser Gelder ist unklar und nur einem kleinen Kreis um den KZV-Vorstand bekannt. Selbst die Bundes-KZV forderte jahrelang, diese Gelder an die Berliner Kollegen auszuschütten. Wir werden uns dafür einsetzen. .

» Weiterlesen

HVM-Kürzung bei Ersatzkassen beenden

HVM-Kürzung bei Ersatzkassen beenden Keine Honorar-Abrechnung bei Ersatzkassen müsste gekürzt werden. Das Budget erlaubt die vollständige Bezahlung aller erbrachten Leistungen im Bereich der Ersatzkassen. In Berlin wird aber auch diese Abrechnung dem HVM (Honorar-Verteilungs-Maßstab) unterworfen. Und damit Kollegen Geld für vollständig von den Ersatzkassen bezahlte Leistungen vorenthalten. Diese Fehlsteuerung des HVMs führt zudem zu […]

» Weiterlesen
1 36 37 38 39 40 47