Ausbildungsberuf ZFA

zm online, 04.05.2015 ZFA: Hürden in der Lehre: Den eigenen Stil an die Erwartungshaltung anpassen Männeranteil 0,02 Prozent Häufig ein Ausweichberuf Ein Arbeitsplatz ist Absolventen sicher In Berlin wiederum berichten Beraterinnen der Agentur für Arbeit und Vertreterinnen von Berufseinsteiger-Netzwerken, dass es manchen Jugendlichen schwerer fällt, einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Das betrifft vor allem Alleinerziehende, […]

» Weiterlesen

07.05.2015: Einladung zur 10. Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin

Einladung zur 10. Delegiertenversamlung der Zahnärztekammer Berlin Donnerstag, 07. Mai 2015 – 19:00 Uhr c.t. 10625 Berlin, Am Schillertheater 2,  Haus der Wirtschaft, Erdgeschoss (Raum VR1+ Lobby) § 11 (2) der Hauptsatzung der ZÄK Berlin: Die Delegiertenversammlung ist für Kammerangehörige öffentlich, soweit nicht die Delegiertenversammlung in Ausnahmefällen abweichend beschließt. Bis zur Erledigung einer solchen […]

» Weiterlesen

Berlin: Datenschützer Dix fordert gläserne Verwaltung

Berliner Morgenpost, 12.04.2015 Datenschützer Dix fordert gläserne Verwaltung in Berlin     Wie sieht es bei den zahnärztlichen Körperschaften in Berlin aus? In Bezug auf die Zahnärztekammer Berlin und das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin ist anzumerken, dass beide Körperschaften des öffentlichen Rechts nicht einmal in der Lage sind, die Protokolle der Delegiertenversammlung und der […]

» Weiterlesen

VZB Kaisergalerie: Lagerfeld eröffnet Geschäft in altem Ohnsorg-Theater

Bei der  “Kaisergalerie” in Hamburg handelt es sich um eine Immobilien aus der Beteiligungsstruktur Quantum-VZB, siehe unsere Meldung vom 05. Februar 2014. Das Hamburger Abendblatt meldet heute: Lagerfeld eröffnet Geschäft in altem Ohnsorg-Theater Folgen Sie bitte der Google-Suche zum Hamburger Abendblatt, dann ist der Artikel frei lesbar.    

» Weiterlesen

„Die sind sehr unter Druck, Rendite zu erwirtschaften….“

Immobilien-Zeitung, 26.02.2015: . Alle wollen Hotels Die Liquiditätsschwemme am deutschen Investmentmarkt hat die Hotelimmobilien erfasst. Institutionelle Investoren, die wie Versicherungen oder Pensionskassen für ihre Ausschüttungsversprechen bestimmte Renditen erwirtschaften müssen, drängen angesichts des Renditeverfalls bei Core-Büroinvestments in die renditeträchtigeren Spezialimmobiliensegmente. „Die sind sehr unter Druck, Rendite zu erwirtschaften. Hotels mit Verträgen über 20 Jahre und […]

» Weiterlesen

Fleesensee: Sonderkonditionen für VZB-Mitglieder in Vorbereitung

In der Januar-Ausgabe der Berliner Zahnärzte Zeitung (Seite 3), dessen Herausgeber der Verband der Zahnärzte von Berlin ist, berichten die Herren Dr. Ingo Rellermeier und Dr. Markus Roggensack: In diesem Jahr planen wir einen Tag der offenen Tür für alle Mitglieder aus Berlin, Brandenburg und Bremen, damit sich die Kollegen einen Überblick verschaffen können, […]

» Weiterlesen

Brandenburg mit ZFA-Nachwuchssorgen und beim Erhalt der Schulstandorte

Im März 2015 trafen sich Vertreter des Landesverbandes der Freien Berufe Brandenburg, zu deren Mitgliedern auch die KZVLB und die Landeszahnärztekammer Brandenburg zählen, zu ihrer jährlichen Diskussionsrunde mit dem brandenburgischen Ministerpräsidenten Dr. Dietmar Woidke. Als eines der wichtigsten Themen, welches von allen Verbänden und Körperschaften angesprochen wurde, kam der Fachkräftenachwuchs zur Sprache. Für die  […]

» Weiterlesen

BSG: Zwei Zulassungen mit jeweils hälftigem Versorgungsauftrag möglich

Mit dem Vertragsarztrechtsänderungsgesetz ist die Möglichkeit geschaffen worden, lediglich mit hälftigem Versorgungsauftrag an der vertrags(zahn)ärztlichen Versorgung teilzunehmen. Damit können einem Arzt oder Zahnarzt auch zwei Zulassungen mit jeweils hälftigem Versorgungsauftrag für zwei Vertragsarztsitze erteilt werden. Ein hälftiger Versorgungsauftrag lässt dem (Zahn-)Arzt zeitlich Raum für andere berufliche Tätigkeiten. Als solche kommt auch eine weitere vertrags(zahn)ärztliche […]

» Weiterlesen

Fleesensee Holding übernimmt Schlosshotel ab sofort und nicht erst Ende 2015

Statt erst Ende 2015, wird das „Radisson Blu Resort Schloss Fleesensee“ offenbar per sofortige von der Fleesensee Holding GmbH übernommen. Das Hotel trägt künftig den Namen „Schlosshotel Fleesensee“. Für die 130 Mitarbeiter und die Gäste des Schlosshotels soll sich nichts ändern. Meldungsübersicht: AFGZ, 09.03.2015: Lindner trennt sich schon jetzt von Carlson Rezidor Die Welt, […]

» Weiterlesen

Deutsche Hypothekenbank finanziert Kaisergalerie mit 70 Millionen Euro

Bei der  “Kaisergalerie” in Hamburg handelt es sich um eine Immobilien aus der Beteiligungsstruktur Quantum-VZB, siehe unsere Meldung vom 05. Februar 2014. Die Deutsche Hypothekenbank hat heute mitgeteilt, dass sie die Kaisergalerie als alleinige Darlehensgeberin mit einem Volumen von 70 Mio. Euro finanziert: Deutsche Hypo finanziert Kaisergalerie in Hamburg Die Deutsche Hypothekenbank finanziert für […]

» Weiterlesen

VZB: Neues vom Fleesensee-Beteiligungsinvestment

An der Fleesensee Holding sind zu 55 % die Lindner Investment Management GmbH (LIM) und zu 45 Prozent das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin (VZB) beteiligt. Für das VZB stellt „Fleesensee“ kein Immobilieninvestment, sondern eine Beteiligung dar. Hier die neuesten Meldungen zu diesem Beteiligungsinvestment: Wir sind Müritzer 18.02.2015 Grünkohl satt morgen am Fleesensee XING – […]

» Weiterlesen

KV Berlin: Keine 2/3 Mehrheit für die Abwahl des KV Vorstandes

Pressemitteilung der KV Berlin, vom 20.02.2015: Entscheidung über die Anträge auf Amtsenthebung des Vorstands der KV Berlin Die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin hat in ihrer 47. Sitzung (14. Amtsperiode) über die Anträge auf Amtsenthebung der drei Vorstandsmitglieder Dr. Angelika Prehn (Vorstandsvorsitzende), Dr. Uwe Kraffel (stellvertretender Vorstandsvorsitzender) und Burkhard Bratzke (Mitglied des Vorstands) […]

» Weiterlesen

Abgeordnetenhaus: Wie geht die KV-Berlin mit den Berliner Ärzten um?

Abgeordnetenhaus von Berlin / Drucksache 17/15320 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Heiko Thomas (GRÜNE) vom 19. Januar 2015 und Antwort vom 05.02.2015 Wie geht die KV-Berlin mit den Berliner Ärzten um Im Namen des Senats von Berlin beantworte ich Ihre Schriftliche Anfrage wie folgt: Die Schriftliche Anfrage betrifft Sachverhalte, die der Senat nicht aus eigener […]

» Weiterlesen

BSG erklärt Einhaltung der spiegelbildlichen Ausschussbesetzungen in Selbstverwaltungskörperschaften als eine Pflicht – Teil I

Bundessozialgericht: Terminbericht Nr. 2/15 vom 12.02.2015 zu Az – B 6 KA 4/14 R – … Im Übrigen hat das SG den Wahlvorgang zutreffend beurteilt. Die Wahl der Mitglieder des Haupt‑, Finanz- und Satzungsausschusses stimmte nicht mit der damals geltenden Fassung der Satzung der beigeladenen KZÄV überein, wonach die Fraktionen bei der Besetzung der […]

» Weiterlesen

19.02.2015: Einladung zur Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin

Einladung zur 9. Delegiertenversamlung der Zahnärztekammer Berlin Donnerstag, 19. Februar 2015 – 19:00 Uhr c.t. Rathaus Schöneberg, Louise-Schröder-Saal (Raum 195/EG), John-F. Kennedy-Platz 1 in 10825 Berlin Tagesordnung Begrüßung, Ehrung Verstorbener Verabschiednung von Frau Birgit Dohlus, Externe Pressestelle der Zahnärztekammer Berlin bis zum 31.12.2014 Protokollgenehmigung, Einsprüche Philipp-Pfaff-Institut Bericht des Vorstandes Resolutionen a) GOZ: Regelmäßig anpassen […]

» Weiterlesen

BSG – VV der KZV Westfalen-Lippe: Spiegelbildlichkeitsfrage wird am 11.02.2015 verhandelt

Bundessozialgericht, Terminvorschau für den 11.02.2015 zu – B 6 KA 4/14 R – Dr. S ./. Vertreterversammlung der KZÄV Westfalen-Lippe sowie 2 Beigeladene Die Beteiligten streiten in einem Wahlanfechtungsverfahren über die Gültigkeit der in der konstituierenden Sitzung der beklagten Vertreterversammlung (VV) durchgeführten Wahlen der Mitglieder für den Haupt-, Finanz- und Satzungsausschuss für die Wahlperiode […]

» Weiterlesen

Fleesensee: Geschäftsführerwechsel

WAZ, 19.01.2015: „Das Basislager für die Familie bleibt Attendorn“ – lesen Attendorns ehemaliger Bürgermeister Wolfgang Hilleke hat eine neue Aufgabe gefunden…[er] fungiert als Bindeglied zwischen der LIM und der Fleesensee Holding. Wolfgang Hilleke: Angesprochen worden bin ich von Kai Richter, dem Managing Director von LIM. Richter und Jörg Lindner engagieren sich über die MI-Haus […]

» Weiterlesen
1 33 34 35 36 37 41