Clearingstelle: Berlin sichert Zugang zu medizinischer Versorgung für nicht krankenversicherte Menschen

Das Land Berlin hat im Oktober 2018 eine Clearingstelle für nicht krankenversicherte Menschen eingerichtet. Das Beratungsangebot steht allen in Berlin lebenden Menschen zur Verfügung, die keinen oder einen ungeklärten Krankenversicherungsschutz besitzen. Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung legte dem Senat einen Bericht über die Arbeit der Clearingstelle vor, aus dem die bisherigen Erfolge […]

» Weiterlesen

28.09.2019 Einladung DAZ/IUZB Tagung: Manuelle Diagnostik und Therapie bei CMD

Zahnstatus und Röntgenbefund geben dem Zahnarzt nur Hinweise auf mögliche funktionelle Störungen oder eine CMD-Erkrankung. Genauere Informationen zum kraniomandibulären System erhält man allerdings nur mit einer klinischen Funktionsanalyse, bei der speziell die Strukturen zwischen den Zähnen-Muskeln- und Kiefergelenken untersucht werden. Innerhalb der klinischen Funktionsanalyse kommen dabei manuelle Untersuchungs- und Behandlungstechniken zum Einsatz, die bei […]

» Weiterlesen

Telematik: FAZ schwenkt um

Bisher war die Berichterstattung in den Medien zur TI zurückhaltend. Es gab eine klare Rollenverteilung: Digitalisierung ist gut, hilft Krankheiten zu heilen, macht Arztkommunikation sicher und schneller – Spahn ist ihr Vorantreiber! Und auf der anderen Seite: bockige, gestrige Mediziner mit Abneigungen gegen alles Neue…. Nun schwenkt die FAZ um* und ich sehe meine […]

» Weiterlesen

Abgeordnetenhaus: Welche Digitalisierungsstrategie verfolgt der Senat bei einer stärkeren sektorenübergreifenden Versorgung?

Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Florian Graf (CDU) vom 26.04.2019 Antwort der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung vom 21.05.2019 zum Thema: Welche Vorstellungen hat der Senat zur sektorenübergreifenden Versorgung im Gesundheitswesen? Drucksache 18/18718   Auszug: Frage 7. Welche Digitalisierungsstrategie verfolgt der Senat bei einer stärkeren sektorenübergreifenden Versorgung? Antwort zu 7.: Der Senat begrüßt im […]

» Weiterlesen

TV-Beitrag zur TI bei „BR Kontovers“ heute um 21:00

Kontrovers am 29. Mai: Sicherheitslücken: Probleme mit der Elektronischen Patientenakte 29.05.2019, 21:00 Uhr Die elektronische Patientenakte sollte eigentlich alle wichtigen Gesundheitsdaten an einem Ort sammeln – einer Cloud, die sicher sein soll. Doch bevor es die Daten dorthin schaffen, passieren jetzt schon Fehler: bei der Installation der Software in den Arztpraxen.    

» Weiterlesen

Crowdlending-Portale wie Kapilendo sollen ab Januar 2020 Kapitalertragsteuern zahlen.

Gründerszene, 27.05.2019: Crowdlending könnte für Startups bald teurer werden     Hintergrund: Hauptgesellschafter der Kapilendo AG sind die Comvest Holding AG, die FinLab AG, das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin und die Axel Springer Springer Media for Equity GmbH und mehrere renommierte Business-Angels. Der Direktor des Versorgungswerkes, Herr Wohltmann, ist Mitglied des Aufsichtsrates der Kapilendo […]

» Weiterlesen

Abgeordnetenhaus: Clearingstelle zur medizinischen Versorgung von Menschen ohne Krankenversicherung

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Carsten Schatz und Katina Schubert (LINKE) Antwort der  Senatsverwaltung für Gesundheit,Pflege und Gleichstellung Clearingstelle zur medizinischen Versorgung von Menschen ohne Krankenversicherung (Drucksache 18/18702) Fondsfinanzierung der medizinischen Behandlung von Menschen ohne Krankenversicherung (Drucksache1 8/18701)  

» Weiterlesen

PFAFF: Dentoalveoläre und Implantat-Chirurgie – ein Intensivkurs an Humanpräparaten

Das Ziel einer zahnärztlich-chirurgischen Behandlung ist es, mit möglichst minimal invasiven Methoden ein optimales Ergebnis zu erreichen. Basis für alle zahnärztlich-chirurgischen und implantologischen Eingriffe ist eine genaue Kenntnis der Anatomie des Operationsgebietes und seiner Umgebung. Dieses Wissen ermöglicht eine gute Entscheidungsfindung bei der Auswahl der Operationstechniken und bei der Planung des Vorgehens. Im Kurs […]

» Weiterlesen

Gesundheitssenatorin Kalayci will Gesundheitsversorgung durch Einführung der elektronischen Patientenakte verbessern

Die Berliner Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci hat am 20. Mai 2019 einen „eckigen Tisch zur elektronischen Patientenakte“ erstmalig einberufen. Die verschiedenen Akteurinnen und Akteure, die in Berlin und darüber hinaus in unterschiedlichen Projekten zur elektronischen Patientenakte arbeiten, haben sich auf Einladung der Gesundheitssenatorin getroffen. Erste innovative Ideen und erfolgreiche Modellprojekte zur elektronischen Patientenakte wurden während […]

» Weiterlesen

Abgeordnetenhaus: Der Berliner öffentliche Gesundheitsdienst arbeitet seit Jahren ohne verbindliches System der Planung und Steuerung!

Berliner Abgeordnetenhaus Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Florian Graf (CDU) und Antwort der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung zum Thema: Der Berliner öffentliche Gesundheitsdienst arbeitet seit Jahren ohne verbindliches System der Planung und Steuerung! (Drucksache 18/18626) Durch die Senatsverwaltung für Finanzen werden außerdem jährlich die Kosten für ausgewählte Produkte der Dienstleistung der Bezirke ermittelt […]

» Weiterlesen

EuGH: Die Mitgliedstaaten müssen die Arbeitgeber verpflichten, ein System einzurichten, mit dem die tägliche Arbeitszeit gemessen werden kann

Die spanische Gewerkschaft Federación de Servicios de Comisiones Obreras (CCOO) erhob vor der Audiencia Nacional (Nationaler Gerichtshof, Spanien) eine Klage auf Feststellung der Verpflichtung der Deutsche Bank SAE, ein System zur Erfassung der von deren Mitarbeitern geleisteten täglichen Arbeitszeit einzurichten. Sie vertritt die Auffassung, dass mit diesem System die Einhaltung der vorgesehenen Arbeitszeit und […]

» Weiterlesen

PFAFF: Trainingscamp wirtschaftlicher Erfolg der ZAP für Zahnärztinnen und Zahnärzte

Sie möchten Ihre Umsatz- und Gewinnsituation verbessern? In diesem Kurs finden Sie Antworten. Antworten jenseits von Abrechnungsmodalitäten – denn dies ist kein Abrechnungskurs! Lernen Sie, die Hebel – anhand zahlreicher Praxisbeispiele – gezielt dort anzusetzen, wo schnell und wirksam Resultate erzielt werden können. Nach drei Monaten spüren Sie eine deutliche Verbesserung Ihrer Liquidität. Unsere […]

» Weiterlesen

PFAFF: Aufbautraining zahnärztliche Abrechnung für Zahnärztinnen und Zahnärzte

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir ein Folgeseminar zum „Trainingscamp für zahnärztliche Abrechnung für Zahnärzte und Zahnärztinnen“ an. Denn alle Bereiche der zahnärztlichen Abrechnung können an einem Wochenende einfach nicht erarbeitet werden. Wir wollen etwas für den wirtschaftlichen Erfolg Ihrer Praxis tun, nach dem Motto: „Gearbeitet wird im Sprechzimmer – das Geld verdient wird […]

» Weiterlesen

Landgericht Berlin spricht ehemalige Mitglieder der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin vom Vorwurf der Untreue frei

Die 28. Große Strafkammer des Landgerichts Berlin hat heute vier ehemalige Mitglieder der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin (KVB) vom Vorwurf der Untreue freigesprochen. Zwar hätten die Angeklagten durch die Auszahlung bzw. Annahme von sog. Übergangsgeldern im Jahr 2011 gegen Vermögensbetreuungspflichten verstoßen, der KVB sei jedoch kein Schaden entstanden, so der Vorsitzende der Kammer in der […]

» Weiterlesen
1 2 3 4 5 37