01.04.2019: Einladung zur Vertreterversammlung der KZV Berlin

  Montag, 01. April 2019 19:00 Uhr c.t. Zahnärztehaus – KZV Berlin, Georg-Wilhelm-Straße 16, 10711 Berlin   TOP 01 Begrüßung, Feststellung der Anwesenheit, Totenehrung TOP 02 Protokoll der VV vom 19.11.2018 TOP 03 Bericht aus den Prüfgremien (Anlage 1 und 1a) Referent: Herr Koll. Gerlach, Leitender Beratungszahnarzt der Prüfungsstelle und Referent des Vorstandes für […]

» Weiterlesen

Telematik-Aufruf: Bitte schicken Sie einen MUSTERBRIEF an die Bundestagsabgeordnete Frau Karin Maag (CDU)

Liebe Kolleginnen und Kollegen! Es gibt immer noch sehr viele, die zögern, sich der TI anzuschließen. Ich finde, dass es sehr viele berechtigte Bedenken gibt. Frau Maag (Bundestag / Webseite) von der CDU hat an der Umarbeitung des MVZ-Gesetzes mitgeschrieben. Ob das uns nutzt oder nicht, sei dahingestellt. Sie ist aber offenbar die richtige […]

» Weiterlesen

In der KZV Berlin soll für die Mitglieder der Vertreterversammlung Sitzungsgeld eingeführt werden

„Nicht schlecht„, 250 € nur für die abendliche Anwesenheit?! Nachdem der Antrag auf Einführung eines erstmaligen Sitzungsgeldes bei der letzten Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin – auch mit den Stimmen der IUZB – knapp gescheitert ist (18:18 Stimmen und eine Enthaltung), lässt der Verband der Zahnärzte von Berlin nicht locker. Der Verband hat angekündigt, einen […]

» Weiterlesen

12.18. platziert Investment in Boltenhagen (Mecklenburg-Vorpommern)

MAGNA Touristic Opportunities Fund erwirbt IBEROTEL und Dorfhotel Boltenhagen Gesamtbetrieb der Anlage inklusive Hafen bleibt in der Verantwortung der 12.18. Städtebauliche Vereinbarung für weitere touristische Erschließung verhandelt Die 12.18. Unternehmensgruppe veräußert zwei ihrer Hotelimmobilien in Boltenhagen an den MAGNA Touristic Opportunities Fund. Die beiden Hotels sind Teil des Ferienresorts „Weiße Wiek“, zu dem auch […]

» Weiterlesen

KZBV und GKV-SV einigen sich auf Änderungen im Bundesmantelvertrag: Ab sofort mehr als 2 Angestellte Zahnärzte möglich

Ab sofort können niedergelassene Vertragszahnärzte in Einzelpraxen oder Berufsausübungsgemeinschaften mehr angestellte Zahnärztinnen und Zahnärzte beschäftigen. Darauf haben sich Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und GKV-Spitzenverband (GKV-SV) geeinigt. Dr. Wolfgang Eßer, Vorsitzender des Vorstandes der KZBV: „Die neue Regelung ermöglicht eine patientenorientierte Weiterentwicklung der Versorgung und trägt gleichzeitig den Wünschen junger Zahnärztinnen und Zahnärzten Rechnung, die zu […]

» Weiterlesen

BVK gewinnt Award für institutionelle Investoren – Auch VZB war nominiert

private banking magazin, 15.02.2019: Preisverleihung in Rom: BVK gewinnt Award für institutionelle Investoren Nominiert war auch Ralf Wohltmann vom Versorgungswerk der Zahnärzte Berlin in der Kategorie „Alternative Investment Team des Jahres“. Im Rennen setzte sich jedoch der Pensionsfonds Pension Danmark durch. Weiterführend: 27th Annual European Pensions Symposium (Rome) 6-8 Feb 2019 Organiser: Institutional Investor […]

» Weiterlesen

BAG: Urlaub verfällt nicht automatisch

Verfall von Urlaubsansprüchen – Obliegenheiten des Arbeitgebers Der Anspruch eines Arbeitnehmers auf bezahlten Jahresurlaub erlischt in der Regel nur dann am Ende des Kalenderjahres, wenn der Arbeitgeber ihn zuvor über seinen konkreten Urlaubsanspruch und die Verfallfristen belehrt und der Arbeitnehmer den Urlaub dennoch aus freien Stücken nicht genommen hat. Der Beklagte beschäftigte den Kläger […]

» Weiterlesen

Umsatzsteuerbefreiung für medizinische Hotline bei Gesundheitstelefon und Patientenbegleitprogrammen zweifelhaft

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat Zweifel, ob telefonische Beratungsleistungen, die eine GmbH im Auftrag von gesetzlichen Krankenkassen durch „Gesundheitscoaches“ ausführt, als Heilbehandlungen gelten können. Er hat mit Beschluss vom 18. September 2018 XI R 19/15 den Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) um Klärung gebeten. Weiter zur Pressemitteilung Nr. 3 vom 23.01.2019 des BFH  

» Weiterlesen

PFAFF: Lachgas Zertifizierungskurs: Einsatz in der Zahnheilkunde

Seit Juni 2013 hat die Lachgassedierung durch die gemeinsame Stellungnahme der DGZMK und DGKiZ mit den Anästhesisten wieder ihren Platz in der Zahnmedizin. Insbesondere bei Patienten mit Spritzenphobien, Angst vor chirurgischen Eingriffen und Kindern bieten sich neben der Verhaltensformung/-führung auch Sedierungsverfahren wie z. B. mit Lachgas an. In diesem Kurs werden die Möglichkeiten und […]

» Weiterlesen
1 2 3 4 5 35