Berlin: Azubitickets erstmals auch für Gesundheitsfachschülerinnen und -schüler

Kalayci: „Gerechtigkeitslücke geschlossen“ Auszubildende in den Gesundheitsfachberufen können ab August erstmals das Azubiticket des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg nutzen. Damit können sie, wie alle anderen Auszubildenden in den Handwerks- und kaufmännischen Berufen künftig das gesamte Angebot zum ermäßigten Preis von 365 € pro Jahr nutzen. Bisher mussten die angehenden Physiotherapeutinnen und -therapeuten, Ergotherapeutinnen und -therapeuten, Logopädinnen […]

» Weiterlesen

„Es ist extrem bedauerlich, dass keine einzige Landtagsfraktion für die Altersversorgung in der gesetzlichen Rentenversicherung plädiert.“…

… meinte laut der SÜDWEST PRESSE der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes im Südwesten, Martin Kunzmann, zu dem Umstand, dass sich die Abgeordneten des Baden-Würtembergischen Landtags bei der Altersversorgung wohl dem bestehenden Versorgungswerk der Landtage von Nordrhein-Westfalen und Brandenburg anschließen werden. Das dortige Versorgungswerk hat den Weg für die Aufnahme der Baden-Würtemberger Abgeordneten frei gemacht, […]

» Weiterlesen

„Der Zahnarzt aus Altdorf bei Nürnberg…“

Aus der Süddeutschen Zeitung von heute: AfD im bayerischen Landtag: Eine Geste der Verachtung So schäbig wie der AfD-Abgeordnete Ralph Müller hat sich im Landtag wahrscheinlich noch nie zuvor ein Politiker verhalten. Selbst Beobachtern, die sich seit Jahrzehnten mit dem Parlament beschäftigen, fällt keine vergleichbare Ungeheuerlichkeit ein: Der Zahnarzt aus Altdorf bei Nürnberg ist […]

» Weiterlesen

Aufruf: Umfrage zur zahnärztlichen Frühuntersuchung (FU) beim Kleinkind – Nehmen Sie sich bitte 5 Minuten Zeit – Online oder per FAX – Umfrage läuft bis 31.07.2019

In Zusammenarbeit mit Zahnärztekammern und Kassenzahnärztlichen Vereinigungen führen die Klinik für Zahnerhaltung und Parodontologie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) und die Universität Greifswald, Abteilung für Präventive Zahnmedizin und Kinderzahnheilkunde derzeit eine kurze Online-Umfrage zur oralen Frühuntersuchung unter allen in einer Praxis tätigen Zahnärzten durch. Trotz des allgemeinen Kariesrückgangs in der Gesellschaft stellt die frühkindliche Karies […]

» Weiterlesen

12.18. Unternehmensgruppe gründet eigenen Beirat – VZB stellt 2 von 3 Beiratsmitgliedern

12.18.-Beirat nimmt Arbeit auf Hotellerie-Experte Carsten K. Rath als Beiratsvorsitzender Weitere Expansion der 12.18. Hotelmarken geplant Mit der Gründung eines Beirats vollzieht die 12.18. Unternehmensgruppe einen konsequenten Schritt auf ihrem Wachstumskurs. Das dreiköpfige Gremium hat seine Arbeit am Montag, den 17. Juni, aufgenommen und soll künftig um bis zu drei weitere Mitglieder wachsen, die […]

» Weiterlesen

Berlin Doppelhaushalt 2020/2021: Klinikoffensive, Pflegeausbildung, Alleinerziehende, medizinische Versorgung Obdachloser und Clearingstelle

Der Senat von Berlin hat heute den Doppelhaushalt für die Jahre 2020 und 2021 beschlossen. Vorbehaltlich der Beratungen und des Beschlusses des Abgeordnetenhauses wird es wichtige Steigerungen der Investitionen in den Bereichen Gesundheit, Pflege und Gleichstellung geben. Senatorin Dilek Kalayci: „Gesundheit, Pflege und Gleichstellung sind gesellschaftliche Zukunftsthemen, die eine gute finanzielle Ausstattung benötigen. Dafür […]

» Weiterlesen

PFAFF: Röntgen-Aktualisierungskurse 2019

  Im Jahr 2019 ist es für alle Zahnärzte/innen und ZAH/ZFA, die im Jahr 2014 an einem Aktualisierungskurs teilgenommen haben, wieder Zeit, ihre Fachkunde im Strahlenschutz bzw. Kenntnisse im Rontgen zu aktualisieren, da die Fünf-Jahres-Frist (Stichtagsregelung!) für Sie im Jahr 2019 endet. . . Eine ausführliche Informationsseite zu den Röntgenkursen mit einer Auflistung aller […]

» Weiterlesen

Bericht aus der Delegiertenversammlung der Zahnärztekammer Berlin vom 23. Mai 2019

Ort: Sitzungssaal der KZV Berlin Top 2 Dem Einspruch des Kollegen Klutke zum Protokoll der DV vom 21.02.2019 wurde stattgegeben. Er hatte beanstandet, dass die Tätigkeitsberichte der Vorstandsmitglieder nicht zu Protokoll genommen worden waren und somit den übrigen Kammermitgliedern vorenthalten werden. Die Frage, warum der Vorstand glaubte darauf verzichten zu können, seine eigenen Tätigkeitsberichte […]

» Weiterlesen

LSG: Zahnersatz in Polen muss vorher genehmigt werden

Zahnersatz im Ausland kann eine preiswerte Alternative sein. Unter welchen Voraussetzungen die Krankenkasse Kosten erstatten muss, hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen (LSG) nun geklärt. Geklagt hatte eine 38-jährige Frau aus dem Landkreis Helmstedt, die große Brücken im Ober- und Unterkiefer brauchte. Der Heil- und Kostenplan ihres Helmstedter Zahnarztes belief sich auf 5.000 €. Die Kasse […]

» Weiterlesen

Lesetipp – KV Berlin: Wird die Freude über den „Freispruch erster Klasse“ zum Pyrrhussieg

Lesetipp, allerdings leider nur für registrierte Ärzte des „Ärztenachrichtendienst“: Freispruch erster Klasse als Fehlurteil Warum liegt das Landgericht Berlin im Strafprozess gegen frühere Berliner Ärztefunktionäre juristisch daneben! – von Hermann Müller   Bezug: Pressemitteilung der 28. Großen Strafkammer am Landgericht Berlin vom 29.04.2019 (die schriftliche Urteilsbegründung liegt noch nicht vor).

» Weiterlesen

BZÄK: Neue zahnärztliche Approbationsordnung verabschiedet

Ausbildung für Zahnärzte aus dem Jahr 1955 endlich modernisiert Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) begrüßt, dass die völlig veraltete Approbationsordnung für Zahnärzte (ZApprO) nun endlich modernisiert wird. Der Bundesrat hat der seit 2017 vorliegenden Novelle nach langem Ringen zugestimmt. „Die Verabschiedung der neuen Studienordnung ist dringend und längst überfällig. Dass die Aktualisierung der ZApprO nach 64 […]

» Weiterlesen

Bundesrat stimmt Änderungen der zahnärztlichen Ausbildung zu

Der Bundesrat hat am 7. Juni 2019 Änderungen an der zahnärztlichen Ausbildung zugestimmt. So wie die Reform 2017 ursprünglich von der Bundesregierung vorgelegt wurde, kommt sie allerdings nicht: Die beabsichtigte gemeinsame Ausbildung in den Studiengängen Zahnmedizin und Humanmedizin im vorklinischen Abschnitt lehnt der Bundesrat mit seinem Maßgabenbeschluss ab. Getrennte Ausbildung in Zahnmedizin und Humanmedizin […]

» Weiterlesen

BSG: Honorarärzte im Krankenhaus sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig

Ärzte, die als Honorarärzte in einem Krankenhaus tätig sind, sind in dieser Tätigkeit regelmäßig nicht als Selbstständige anzusehen, sondern unterliegen als Beschäftigte des Krankenhauses der Sozialversicherungspflicht. Dies hat der 12. Senat des Bundessozialgerichts heute entschieden. Bei einer Tätigkeit als Arzt ist eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung nicht von vornherein wegen der besonderen Qualität der ärztlichen Heilkunde […]

» Weiterlesen

BGH: Es wettbewerbsrechtlich unzulässig ist, wenn Apotheken ihren Kunden beim Erwerb von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln geringwertige Werbegaben gewähren

BGH, Pressemitteilung vom 06.06.2019: Zur Gewährung von Werbegaben durch Apotheken Urteile vom 6. Juni 2019 I ZR 206/17 und I ZR 60/18 Der unter anderem für Ansprüche aus dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass es wettbewerbsrechtlich unzulässig ist, wenn Apotheken ihren Kunden beim Erwerb von verschreibungspflichtigen […]

» Weiterlesen
1 2 3 4 37